NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Ideen, Fehler, Probleme » Sicherheitswarnung beim Aufruf des Shops » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
11.08.2017, 23:09 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Wenn man den Shop aufrufen möchte, erscheint zurzeit folgende Warnung:

Zitat:
"Diese Verbindung ist nicht sicher

Der Inhaber von shop.nassrasur.com hat die Website nicht richtig konfiguriert. Firefox hat keine Verbindung mit dieser Website aufgebaut, um Ihre Informationen vor Diebstahl zu schützen."

Ich gehe davon aus, dass hier kein Sicherheitsrisiko besteht, sondern nur das Zertifikat eventuell nicht mehr gültig ist.

PS: Ich habe Stefan bereits per E-Mail darüber informiert.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 11.08.2017 um 23:10 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
11.08.2017, 23:20 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


Hallo Markus,


das Zertifikat ist erst ein paar Tage alt, mein Firefox mault nicht.

Gruß
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
12.08.2017, 08:33 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Auch Chrome verhält sich ruhig. Welchen Browser benutzt du?

Gruß
Chris

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
12.08.2017, 08:46 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Inzwischen funktioniert es wieder.

Zur Frage von Chris. Ich benutze Firefox (steht auch in der Fehlermeldung) in der jeweils aktuellen Version.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
12.08.2017, 08:47 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Zu früh gefreut. Jetzt kommt erneut die Fehlermeldung.

EDIT: Hier noch die erweiterte Meldung:

Zitat:
shop.nassrasur.com uses an invalid security certificate. The certificate is not trusted because the issuer certificate is unknown. The server might not be sending the appropriate intermediate certificates. An additional root certificate may need to be imported. Error code: SEC_ERROR_UNKNOWN_ISSUER



--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 12.08.2017 um 09:02 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
12.08.2017, 11:56 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Ich habe mal einige Tests mit folgendem Ergebnis durchgeführt:

1. Bei meinem PC unter Linux Ubuntu, ist die aktuelle Firefox-Version, 54.0. Und nur mit dieser Version erhalte ich seit gestern, die Zugriffsverweigerung für den Shop. Diese Version ist jedoch bereits seit ca. Juli aktiv und bisher funktionierte der Zugriff zum Shop einwandfrei.

2. Auf einem Laptop unter Windows ist Firefox 54.0.1 installiert und damit ist der Zugriff auf den Shop möglich.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
12.08.2017, 13:12 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


Hallo Markus,


ich habe unter Windows 10 auf den neuesten Firefox ESR aktualisiert, alles in Ordnung.

Hast Du einen zweiten Browser auf dme Linuxrechner oder kannst Du mal den Firefox ESR insstallieren?


Gruß
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
12.08.2017, 13:14 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


p.s., vielleicht kennt der Browser einfach ESET nicht als Zertifizierungsstelle.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
12.08.2017, 14:47 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Das Problem mit ESET scheint es des Öfteren zu geben. Siehe -> support.eset.com/kb3126/?viewlocale=de_DE

Firefox ESR möchte ich nicht.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
12.08.2017, 20:58 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Habe unter Ubuntu 17.04 die gleiche Firefox-Version und bei mir gibt's keine Probleme.

Wieso eigentlich ESET? Das Zertifikat von shop.nassrasur.com ist bei mir von GeoTrust Inc. ausgestellt!?
Benutzt Du unter der Linux-Kiste vielleicht einen Proxy?

Diese Nachricht wurde am 12.08.2017 um 20:58 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
12.08.2017, 23:25 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Ich benutze Ubuntu 16.04 LTS und keinen Proxy. Zu ESET kann ich nichts sagen, das hat User peter-k erwähnt.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
13.08.2017, 11:54 Uhr
peter-k
registriertes Mitglied


Hallo Markus,

mein Fehler. Offensichtlich schiebt sich mein Eset wie ein Proxy dazwischen und prüft die Zertifikate der Websites. Deshalb steht er als zeichnende Autorität drin.

Gruß
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
14.08.2017, 10:41 Uhr
Volvox
registriertes Mitglied


Markus S schrieb:

Zitat:
Wenn man den Shop aufrufen möchte, erscheint zurzeit folgende Warnung:

Zitat:
"Diese Verbindung ist nicht sicher

Der Inhaber von shop.nassrasur.com hat die Website nicht richtig konfiguriert. Firefox hat keine Verbindung mit dieser Website aufgebaut, um Ihre Informationen vor Diebstahl zu schützen."

Ich gehe davon aus, dass hier kein Sicherheitsrisiko besteht, sondern nur das Zertifikat eventuell nicht mehr gültig ist.

PS: Ich habe Stefan bereits per E-Mail darüber informiert.

Guten Morgen Markus!

Falls Du es nicht schon getan hast: Mache Deine Cache-Datei im Browser leer. Es könnte sein daß Dein Browser den Link zu der von Dir aufgerufenen Linkadresse aus dem Cache verwendet, die aber ist ja veraltet, weil Stefan ein neues Zertifikat hat, das vielleicht noch nicht in Deinem Cache enthalten ist.

Viel Erfolg!
KH

Diese Nachricht wurde am 14.08.2017 um 10:42 Uhr von Volvox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
14.08.2017, 19:33 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Hallo KH,

der Cache wird beim schließen des Browsers automatisch gelöscht, daran kann es also nicht liegen.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
14.08.2017, 20:03 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Hm.

Ich hatte vor einigen Wochen im Shop gestöbert
und da kam keine Meldung.

Letzte Woche wollte ich dann bestellen und es geht
unter Android ein riesen Alarm los..das Sicherheitszertifikat
würde nicht akzeptiert werden und ein Hacker wolle mein
Gerät übernehmen.. Es wurde empfohlen, die Seite nicht aufzurufen.

Ein Neuaufsetzen samt aktuellen Zertifikaten meinerseits,
brachte keine Änderung. Gleiche Warnmeldung..ich musste woanders bestellen. Schade.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
14.08.2017, 20:37 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Wie ich bereits geschrieben habe, könnte es an der verwendeten Firefox-Version liegen.

Unter Firefox 54.0. (aktuelle Version für Linux/Ubuntu) erfolgt der Warnhinweis.

Unter Firefox 54.0.1 (aktuelle Version für Windows) erhalte ich keine Warnung.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 14.08.2017 um 20:38 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
14.08.2017, 23:48 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Dagegen spricht, dass es bei mir immer noch geht .
Evtl. hat Dir irgendwas die Firefox CA-Cert-DB zerschossen?
CA-Certs befinden sich bei Debian/ubuntu im package ca-certificates (unter /usr/share/ca-certificates/ installiert).
Firefox verwendet aber seinen eigenen CA-Certificate-Store unter

~/.mozilla/firefox/PROFILENAME.default/cert8.db

Probier mal ein neues Firefox-Profil (oder, vielleicht einfacher, einen komplett neuen Testuser im Ubuntu-System) anzulegen und schau ob's damit funktioniert.

Diese Nachricht wurde am 14.08.2017 um 23:52 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
15.08.2017, 07:32 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Firefox ist leider dafür bekannt (berüchtigt), nicht nur Seiteninforma-
tionen zu cachen, sondern ganze Sitzungen inkl. Metadaten -- diese
Metadaten werden dann aber leider nicht von manuellen oder automatischen
Bereinigungen des Browsers erfasst. Dazu gehören z.B. auch Zeichensätze,
was Webentwicklern gern die Nerven raubt. Das Verhalten ist nicht wirk-
lich durchschaut (und offenbar nirgendwo dokumentiert).

Ich finde es ja prinzipiell gut, wenn Browser Sicherheit einfordern,
aber die meisten Benutzer können nicht mehr zwischen einem Sicherheits-
problem und einem spinnenden Browser unterscheiden und wissen auch
nicht, dass man es einfach abschalten kann, wenn es nervt. Das Netz
ist voll von Beschwerden zu Firefox in dieser Hinsicht und eine Sicher-
heitsfunktion, die man abschalten muss, weil sie "kaputt" ist (oder
sich zumindest auf vielen Rechner kaputt verhält) ist eher ein Rück-
schritt. Insbesondere die sebstbewusste Formulierung der Fehlermeldung
(auf der besuchten Seite ist etwas unsicher, an mir kann der Fehler
nicht liegen, Gott bewahre!) ist eine bodenlose Frechheit für alle die,
die unter dem Fehler zu leiden haben. Allein die Geschichte, die Grognar
oben erzählt -- das ist doch hanebüchener Unsinn womit da gedroht wird!

Andere Browser haben auch eine entsprechende Sicherheitsfuntkion, aber
spinnen tut sie m.W. nur unter Firefox. Obwohl ich mich immer für
diesen Browser eingesetzt habe und seit Anbeginn nie etwas anderes
nutzen wollte, habe ich mich nach einer Serie von produktionshemmenden
Fehlern (Prozessorlast, Instabilitäten, besagtes Cachen von Metadaten
ohne Kontrolle darüber) dazu entschlossen, vor einem Jahr zu wechseln.
Es ist ein Jammer, was aus Firefox geworden ist...

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
15.08.2017, 07:47 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Dem kann ich nur zustimmen. Unter anderem bin ich aus diesem Grund zu Chrome gekommen. Funktioniert, ist schnell und kann mit diversen Erweiterungen sinnvoll aufgerüstet werden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
15.08.2017, 10:32 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Was kann ich denn jetzt machen?
Ich habe weder Firefox, noch Chrome.
Das ist der Standard Browser von Android aufm Samsung Mega.

Was mich nervt, ist die Tatsache, daß es mal gar nicht aufpoppt und
irgendwann läd man ein aktuelles SZertifikat und kriegt diese Meldung.
Verstehe mich bitte nicht falsch, Stefan. Wir haben schon öfters Geschäfte gemacht und telefoniert. Ich fühle mich da immer sehr gut aufgehoben und beraten. Aber du würdest da auch nicht auf trotzdem ausführen klicken, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
15.08.2017, 10:33 Uhr
ingokl
registriertes Mitglied


@ Stefan: zu welchem Browser bist du gewechselt?

--
Paradigm SE
Schick Proline
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
15.08.2017, 15:50 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


@ingokl: zu Chrome -- hat auch den Vorteil, dass Chrome für jede Seite
eine getrennte Umgebung (neuen Thread) aufmacht und wenn die Seite bzw.
Webanwendung abstürzt, ist genau *das* Fenster platt und nicht alle ge-
rade bespielten Tabs und Websites... Ich habe regelmäßig 20-30 Fenster
offen, die mittels "The Great Suspender" kein Brot im Hintergrund
fressen -- da geht Firefox regelmäßig in die Knie mit seinen Speicher-
lecks...

@Grognar: Du kannst Dir doch auf Deinem Smartphone Firefox oder Chrome
oder Opera installieren, gibt es alle im Play Store! Chrome ist eigent-
lich das erste, was man sich installiert auf Android. Und selbstver-
ständlich würde ich auf "trotzdem ausführen" klicken, denn selbst *wenn*
nicht verschlüsselt würde, kann natürlich so niemand Dein Smartphone
übernehmen, sondern höchstens sehen, welche Seiten Du Dir ansiehst und
was Du als Adresse eintippst, Dir also über die Schulter sehen, *wenn*
Deine Pakete unverschlüsselt über seinen Rechner laufen. Zahlungsdaten
fragt der Shop ja gar nicht ab, also wovor sollte ich Angst haben? Dass
mein Provider sehen kann, welche RS ich bestelle? Das steht doch auch
bei jedem Shop in der Bestellbestätigungs-Email.

Du kannst doch auf jedem anderen Rechner nachprüfen, dass da sauber
links oben das grüne Schloss zu sehen ist und der Shop immer noch der
ist, der er zu sein vorgibt. Rapidssl ist nun wirklich weltweit einer
der verbreitetsten Zertifikatanbieter und wenn wir Probleme haben, dann
Millionen anderer Sites auch -- aber dann wäre es auch schnell behoben,
Browserfehler können etwas länger dauern...

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
15.08.2017, 16:57 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Stefan P. Wolf schrieb:

Zitat:
Firefox ist leider dafür bekannt (berüchtigt), nicht nur Seiteninforma-
tionen zu cachen, sondern ganze Sitzungen inkl. Metadaten

Dazu muss man es doch erst gar nicht kommen lassen, man kann Firefox doch so konfigurieren, dass eine Chronik (Cachee, Cookies, Besuchte Seiten & Download-Chronik, Aktive Logins, Eingegebene Suchbegriffe & Formulardaten, Website-Einstellungen, Offline-Website-Daten)erst gar nicht angelegt wird.

Alternativ kann z. B. auch wählen, dass die Chronik nach dem Beenden des Browsers gelöscht wird, bzw. nur bestimmte Dinge wie z. B. die Cookies.

Bei Google Chrome ist es mit den Standardeinstellungen, nach meinen Informationen nicht einmal möglich, Cachedaten nach dem Beenden des Browsers automatisch löschen zu lassen.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
15.08.2017, 20:17 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


So, da die Chain bei RapidSSL-Zertifikaten bei einigen Konstellationen
wohl nicht richtig aufgelöst wird, habe ich eben ein neues Zertifikat
von Thawte gekauft und installiert, da scheint die Sache besser zu
flutschen, ich hoffe auf allen Plattformen! Bekommt noch jemand eine
Warnung?

@Markus: die Metadaten, die ich meine (Charset u.a.) werden immer
gecached, das ist ein interner Cache von FF, der nicht dokumentiert
ist und auf den der User keinen EInfluss hat. Der erneuert sich zu
unbekannten Zeiten und das auch noch versionsabhängig. Habe vor ein
paar Wochen 'mal Charset-Tests gefahren und beim Googeln dieses "dunk-
le Kapitel" gefunden, die damals diskutierenden Webdeveloper waren
sehr kreativ mit ihren Schimpfwörtern

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
15.08.2017, 21:52 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Funktioniert ohne Warnung. Astrein Stefan.

Gut das es so gekommen ist..ich lese mich gerade ein.
Google und https usw. Chrome war auf meinem System ein riesen
Sicherheitsloch und wird schon seit 2015 nicht mehr aktualisiert.
Mir bleibt anscheinend nur Opera. Der alte Standard Browser wurde
eben eingemottet. Ein Witz alles.

Gleich bestelle ich..
Und dann aktualisiere ich ein 100 Jahre altes RM..das geht auch heute noch mit einem Stück Stein und ohne Zertifikat..
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Ideen, Fehler, Probleme ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)