NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » hilfe zum thema schuppen und trockener haut » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
29.11.2017, 23:46 Uhr
Indeed
registriertes Mitglied


hallo,
ich habe eine riesenproblem was mich mittlerweile seit meiner pubertaet begleitet. meine haare schuppen sich am kopf. head and shoulders wirkt nicht richtig.
jedoch muss ich die haare mit irgendwas waschen weil wenn ich sie laenger verfetten lasse dann juckt einfach meine kopfhhaut.
naechstes problem: meine haut unter den augenbrauen juckt, schuppt sich auch und fuehlt sich trocken an, genau wie unter dem bart. es sieht so aus als ob es kalkflecken waeren auf der haut. so weiße "flechten" verteilt ueber den hals, unter kinn, oberlippe...

will mir paar mal den bart laenger wachsen, muss ihn letzendlich jedoch immer abrasieren weil es sonst mega juckt.

bitte helft mir
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
30.11.2017, 12:22 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Da Du schon seit Deiner Pupertät darunter leidest nehme ich mal an, dass Du in all den Jahren auch professionelle Hilfe bei einem Facharzt in Anspruch genomen hast. Falls nicht solltest Du das als erstes tun.
Hautprobleme sind so hochindividuell, dass ich bezweifle dass Dir hier von Laien geholfen werden kann.

Leider schreibst Du nicht was Du bisher alles unternommen hast. Wie sieht Dein Haut-/Haar-/Körperpflegeprogramm aus? Wie oft, womit, usw.

Einige stellen beim Umstieg von Syndets (Duschgele, Schampoos, Flüssigseife, diverse Waschstücke) auf Seife eine Verbesserung bzgl. Schuppen und des Hautbildes fest. Würde dabei auf eine reine Olivenölseife ohne Zusätze zurückgreifen . Evtl. Nablusseife (Kernseife) oder eine kaltgerührte, überfettete Seife (handgemacht - selber machen ist auch nicht schwer) aus dem Netz.
Kann aber auch genau das Falsche sein. Also am besten zum Arzt damit.

Alternativ Shampoos/Seifen einfach mal weglassen bzw. auf ein Minimum (z.B. einmal die Woche) reduzieren und sonst nur Wasser zum Duschen nehmen?

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
04.12.2017, 21:31 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Schon mal Birkenteerseife probiert? Ist in Russland das Mittel gegen Hautkrankheiten,(Neurodermitis, Schuppenflechte etc.) Bin davon sehr angetan.
Gibts. z.B. bei amazon als Seife und als shampoopaste.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
04.12.2017, 23:55 Uhr
WilliWunder
registriertes Mitglied


Kenne auch einige Leute,die sobald Sie head and schoulders, pantene oder andere "günstigere" Schuppenshampoos absetzen sofort wieder Schuppen bekommen.
Ein Schelm, wer böses dabei denkt...

Bei mir war es ähnlich. Angefangen hat es damit, dass ich immer wenn ich die Haare nach dem Sport mit reinem Duschgel gewaschen habe Schuppen bekam.Dann ein Schuppenshampoo gekauft und sie waren weg.Aber wehe, man hat mal wieder normales Schampoo genommen...

Seit ich die Haare nicht mehr jeden Morgen beim Duschen mit Schampoo wasche,sondern nur mit Wasser ist alles prima. Alle 3 Tage Schampoo reicht, und ich kann benutzen was ich will - die Haare und Kopfhaut sind top. Nehme auch gerne etwas Haarwasser, aber eher wegen Duft und morgendlichen Frischekick ; ) Bilde mir ein, dass es einer gesunden Kopfhaut zuträglich ist.

Jetzt im Winter sollte man bei trockener Büroluft zudem viel trinken, Ich denke, dass das auch viel für Hautbild etc. bringt.

Die Industrie ist nicht doof. Ich bin sogar der Überzeugung, dass z.B. einige Feuchtigkeitscremes geradezu für trockene Gesichtshaut sorgen.Klingt komisch,zugegeben. Bei mir reicht eine Fingerspitze fettige, billige Creme aus dem discounter und alles ist prima.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
08.12.2017, 12:51 Uhr
Indeed
registriertes Mitglied


WilliWunder schrieb:

Zitat:
Kenne auch einige Leute,die sobald Sie head and schoulders, pantene oder andere "günstigere" Schuppenshampoos absetzen sofort wieder Schuppen bekommen.
Ein Schelm, wer böses dabei denkt...

Bei mir war es ähnlich. Angefangen hat es damit, dass ich immer wenn ich die Haare nach dem Sport mit reinem Duschgel gewaschen habe Schuppen bekam.Dann ein Schuppenshampoo gekauft und sie waren weg.Aber wehe, man hat mal wieder normales Schampoo genommen...

Seit ich die Haare nicht mehr jeden Morgen beim Duschen mit Schampoo wasche,sondern nur mit Wasser ist alles prima. Alle 3 Tage Schampoo reicht, und ich kann benutzen was ich will - die Haare und Kopfhaut sind top. Nehme auch gerne etwas Haarwasser, aber eher wegen Duft und morgendlichen Frischekick ; ) Bilde mir ein, dass es einer gesunden Kopfhaut zuträglich ist.

Jetzt im Winter sollte man bei trockener Büroluft zudem viel trinken, Ich denke, dass das auch viel für Hautbild etc. bringt.

Die Industrie ist nicht doof. Ich bin sogar der Überzeugung, dass z.B. einige Feuchtigkeitscremes geradezu für trockene Gesichtshaut sorgen.Klingt komisch,zugegeben. Bei mir reicht eine Fingerspitze fettige, billige Creme aus dem discounter und alles ist prima.

hi willi,

aber die shampoos scheinen bei mir nichts zu bringen. Im gegenteil sogar... trockenen meine kopfhhaut total aus.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
12.12.2017, 11:34 Uhr
Two1979
registriertes Mitglied


Hallo,

ich habe bei mir festgestellt, wenn ich meinen Kopf zu heiß Wasche bekomme ich Schuppen. Ich Wasche mir die Haare bzw. Dusche lau warm und benutze eine Alepposeife und seit dem ich das mache, habe ich keine Schuppen mehr.

--
Oneblade Core, Leaf Razor
Feather SE, Personna
Insana Premium, Semogue 820-S, Maggard Synthetik, Yaqi Black and white synthetic , Vigshaving Pferd
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
12.12.2017, 20:01 Uhr
wern0r
registriertes Mitglied


Also ich konnte bei mir einen Zusammenhang zwischen Haarlänge und Kopfschuppen herstellen. Je länger die Haare (nie wirklich richtig lang) desto eher die Neigung zu Kopfschuppen. Licht und Luft scheinen bei mir zu helfen. Da die Haare eh ausgehen, erledigt sich das Problem quasi von selbst

Ist aber, wie auch andere bereits geschrieben haben, eine sehr individuelle Betrachtung.

--
2x R41 auf Maggard MR3 & MR11, BT131, 15c Rapira Platinum Lux Maggard 30mm B&W synth., Semogue 1250 & 1470, vigshaving silvertip Prosaso RS grün, Speick RC Proraso grün AS, Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
12.12.2017, 23:41 Uhr
Indeed
registriertes Mitglied


ich werde mir jzt eine echte seife bei einem laden holen fuer haare und körper.
habe keinen bock mehr auf dieses duschgel shampoo zeugs. jedesmal juckt mir die kopfhaut und es trocknet so dermaßen aus.
keine ahnung warum die industrie das als milder verkauft. ich hoffe meine haut empfindet eine echte seife nicht so scharf. danke
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
13.12.2017, 20:18 Uhr
Malias
registriertes Mitglied


Geh zum Dermatologen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
14.12.2017, 15:11 Uhr
Volvox
registriertes Mitglied


Indeed schrieb:

Zitat:
habe keinen bock mehr auf dieses duschgel shampoo zeugs. jedesmal juckt mir die kopfhaut und es trocknet so dermaßen aus.
keine ahnung warum die industrie das als milder verkauft.

Guten Tag Indeed!
Aus gegebenem Anlaß hatte ich mir mal den "Spaß" gemacht und die Inhaltsstoffe von normalem, "mildem" Haarshampo mit denen von "besonders mildem" Baby- und Kindershampo verglichen - anhand eines einschlägigen Kosmetika-Lexikons.

Ich bin kein Chemiker oder Kosmetiker, so daß mir in Diskussionen hier und Bekanntenkreis die Worte und Bezeichnungen aus dem Gedächtnis geraten. Deshalb argumentiere ich nicht mehr darüber. Nur so viel: Das Beste und Giftigste für unsere Babies und Kleinkinder! Mit einem hübschen Babyfoto auf der Verpackung kann man selbst die bedenklichste Chemie verkaufen. Die Schönheitsindustrie ist recht fürchterlich.
KH

Diese Nachricht wurde am 14.12.2017 um 15:13 Uhr von Volvox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
14.12.2017, 20:17 Uhr
Indeed
registriertes Mitglied


war ja beimn dermatolonen. der hat mir ien shampoo mit wirkstoff ketoconazol verschrieben. aber außer dass meine komplette kopfhhaut austrocknet und sogar mein gesicht zu brennen beginnt wenn ich das auf der kopfhhaut verwende passiert nichts. die haut unter den augenbrauen ist extrem gereizt und geroetet und teilweise loesen sich schuppenplatten.
meine haut ist aber auch generell trocken am hals bspw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
14.12.2017, 20:48 Uhr
schwabenchris
registriertes Mitglied


Hi,

Hab das auch, folgende Tipps kann ich dir geben:

Schraube mal deinen Zuckerkonsum zurück, oft wird Schuppenflechte durch ein Missverhältnis von Bakterien im Magen-Darm-Trakt ausgelöst, welches durch Zucker verstärkt wird.

Zusätzlich dazu die Kopfhaut/Haare nach dem abtrocknen mit etwas Apfelessig einreiben. Der Geruch verlieft nach einer Weile und bei täglicher Anwendung wird es nach 2-3 Wochen erheblich besser.

Das Ketoconazol Shampoo verwende ich auch 1-2 mal in der Woche. Danach nehme ich allerdings keinen Essig.

Eventuell kannst du auch das Shampoo von Weleda mit Viola Tri Color Extrakt ausprobieren. Habe den Wirkstoff für mich entdeckt, nachdem ich im Gesicht rote trockene Stellen bekommen habe. Auch wenn sie nicht besonders gut ist, die Weleda Rasiercreme (enthält Viola Tri color Extrakt) hat das wesentlich verbessert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
14.12.2017, 21:05 Uhr
Indeed
registriertes Mitglied


aber womit kann ich die trockene haut von meinen augenbrauen ablösen? da kann ich doch kein shampoo nehmen oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
15.12.2017, 15:02 Uhr
Malias
registriertes Mitglied


Hälst du dann auch Rücksprache mit Ärzten? Eine Behandlung ist eher selten beim ersten Versuch erfolgreich. Bleib am Ball ist mein Tipp. Schon mal bei einem (Natur-)Heilpraktiker gewesen?
Gute Besserung!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
22.01.2018, 09:13 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Ich halte nichts von Heilpraktikern.

Geh doch mal in eine gute Apotheke und lass dich dort beraten.

Apotheker sind intensivst geschult und haben mehr Ahnung als so ein schnellgelernter Scharlatan.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
07.02.2018, 16:27 Uhr
Sunburst275
registriertes Mitglied


Also ohne jetzt alles durchgelesen zu haben, könnte vielleicht meine Erfahrung hier etwas behilflich sein; wenn nicht, auch ok.

Folgendes: Natürlich muss man immer die psychischen Probleme mit berücksichtigen, vielleicht möge es daran liegen.

Jedenfalls habe ich auch eine sehr lange Zeit an Schuppen (trocken) gelitten. Nach vielen herumprobieren und Wissen anlesen, bin ich auf folgendes Produkt gestoßen:

"Eucerin - Dermo Capillaie" Kopfhautberuhigendes Urea- Intensiv- Tonikum.


Durch das, einige Tage lang (vorzugsweise beim Zubettgehen) vorher in die Kopfhaut einmassieren, mit einem Handtuch ins Bett legen. Oder zwischendurch am Tag einmassieren (nicht sparsam sei :3)

Dadurch hat es sich bei mir, auch nach einer Woche nichts bringen, danach extrem gebessert. Jedes mal, nach einer erneuten "Kopfschuppenattacke" habe ich es eingesetzt, und bis jetzt keine Probleme mehr gehabt (ca. 4 Jahre her).

Kann es also nur empfehlen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
25.09.2018, 22:12 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Versuch mal Khadi Neem als Shampoo hat bei mir super geholfen seit Jahren keine Schuppen und vorallem kein jucken mehr.

Als Seife La Roche Posay Lipikar - hatte auch immer das Problem das mir alles die Haut zu sehr austrocknet.

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Kappus, Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)