NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Proraso Rasierseife im Tiegel - Aufschäumen im Gesicht, aber wie? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
20.07.2019, 19:51 Uhr
hewimi
registriertes Mitglied


Habe mir einen neuen Rasierpinsel zugelegt (sh. Signatur). Nun möchte ich die Rasierseife im Tiegel aufnehmen und im Gesicht aufschäumen. Leider habe ich da den richtigen Weg noch nicht gefunden. Die Rasiercreme lässt sich leider nicht richtig aufschäumen, obwohl ich bereits mehrere verschiedene Varianten (Dosierung der Nässe) versucht habe. Der sich bildende Schaum verdient diese Bezeichnung nicht. Er ist beim Auftrag im Gesicht sehr dünn; eigentlich kann man gar nicht von Schaum sprechen.
Nun weiß ich auch, dass der neue Rasierpinsel ein paar Anwendungen benötigt, um beim Aufschlagen gute Ergebnisse zu erzielen. Wird es daran liegen oder mache ich sonst etwas falsch. So schwierig kann das doch nicht sein.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
20.07.2019, 20:40 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


Kann's sein das du was wenig Seife in den Pinsel aufgenommen hast? Normalerweise schäumt die Prorasoseife schon beim Anblick eines Pinsels wie bolle

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
20.07.2019, 20:41 Uhr
Eagle001
registriertes Mitglied


Hallo

Wenn du im Gesicht aufschäumen willst kauf dir doch die Rasiercreme aus der Tube von Proraso (gibts auch als weiss,grün,blau,rot). Damit wirst du sicher mehr Erfolg haben.
Ansonsten kannst du die Seife auch direkt im Tiegel aufschlagen, oder auch in der Hand zur Not.
Aber normalerweise sind Rasierseifen im Tiegel eigtl. dazu gedacht seperat in einem Gefäß aufgeschlagen zu werden, wo man dann auch das Seife/Wasser Verhältnis besser regeln kann.

Aber ich gebe Nachtschatten recht, meine Proraso weiss schäumt auch sofort wie Sau

--
Rockwell 6S, Mühle R41, Baili BR179
ASS, Dorco Prime Platinum
Dachshaar noname
Proraso weiss und blau, Speick
Speick, Tüff grün

Diese Nachricht wurde am 20.07.2019 um 20:43 Uhr von Eagle001 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
20.07.2019, 22:42 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Ich schäume nur im Gesicht auf, hab allerdings auch noch nie Rasierseife aus einem Tiegel benutzt sondern entweder Rasiercreme aus der Tube oder einen Rasierstick.
Bei der RC kommt etwas (1cm) auf den feuchten (nicht nassen) Pinsel und wird dann im feuchten Gesicht aufgeschäumt. Ist das noch zu trocken wird mit dem Pinsel sparsam Wasser aufgenommen und weitergeschäumt bis das Ergebnis stimmt.
Beim Stick fahre ich mir damit über die feuchten Stoppeln bis genug Seife im Gesicht ist und schäume das mit dem feuchten Pinsel auf, Wasserzugabe wenn nötig auch sehr sparsam mit dem Pinsel.
Denke wenn Du etwas Rasierseife ins feuchte Gesicht reiben kannst müßte das genauso gehen wie mit dem Stick. Ich finde das aufschäumen im Gesicht schon wegen der Massage am Besten und es gibt keine Wartezeit.
Kenne es allerdings auch nicht anders.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
20.07.2019, 23:12 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Normalerweise kein Problem.

Pinsel gut ausgeschlagen, also recht trocken, auf die Seife, ca. 30 Sekunden kräftig mit dem Pinsel auf der Seife kreisen ("load it like you hate it"). Dann mit der freie Hand ein paar Tropfen Wasser auf den Pinsel geben und im Gesicht kräfig mit kreisenden Bewegungen die Seife zu Schaum aufschlagen, dazu immer mal wieder ein paar Tropfen Wasser auf den Pinsel geben. Nach zwei bis drei Minuten sollte der Schaum rasierfertig sein. Dann das Ganze noch einmal mit dem Pinsel glatt streichen und mit der Rasur beginnen.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
21.07.2019, 05:18 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Moin Moin .
Selbst nutze ich die "Proraso / Omega" - als auch den "Omega '48'" - Sauborstenpinsel zum Aufschäumen der "Proraso" - Seifen ... .
Der jeweilige Rasierpinsel wird leicht "Ausgeschlackert" und dann geht´s Direkt auf die Rasierseife bzw. in den Seifenpott.
Ohne viel Druck wird dann Gekreist bis weicher Schaum entsteht - dann Ab damit in das feuchte Antlitz und fertig geschäumt = Fertig .

Gar-nicht zu-viel dabei / darüber nachdenken - einfach machen.
Die für Einen richtige Konsistenz des resultierenden Rasierschaumes wird sich wacker finden.

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
21.07.2019, 09:43 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Eagle001 schrieb:

Zitat:
Hallo

Wenn du im Gesicht aufschäumen willst kauf dir doch die Rasiercreme aus der Tube von Proraso (gibts auch als weiss,grün,blau,rot). Damit wirst du sicher mehr Erfolg haben.
Ansonsten kannst du die Seife auch direkt im Tiegel aufschlagen, oder auch in der Hand zur Not.
Aber normalerweise sind Rasierseifen im Tiegel eigtl. dazu gedacht seperat in einem Gefäß aufgeschlagen zu werden, wo man dann auch das Seife/Wasser Verhältnis besser regeln kann.

Aber ich gebe Nachtschatten recht, meine Proraso weiss schäumt auch sofort wie Sau

Man kann auch jede Hartseife im Gesicht aufschäumen. Einfach etwas üben dann wird das sicherlich klappen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
21.07.2019, 09:47 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Hängt aber auch von Wasser ab. Den Pinsel mit Seife zu überladen und dann schrittweise Wasser dazu zu fügen, ist mM sozusagen die sicherste Variante.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
21.07.2019, 10:01 Uhr
Barbon
registriertes Mitglied


AndreasTV schrieb:

Zitat:
Moin Moin .
Selbst nutze ich die "Proraso / Omega" - als auch den "Omega '48'" - Sauborstenpinsel zum Aufschäumen der "Proraso" - Seifen ... .
Der jeweilige Rasierpinsel wird leicht "Ausgeschlackert" und dann geht´s Direkt auf die Rasierseife bzw. in den Seifenpott.
Ohne viel Druck wird dann Gekreist bis weicher Schaum entsteht - dann Ab damit in das feuchte Antlitz und fertig geschäumt = Fertig .

Gar-nicht zu-viel dabei / darüber nachdenken - einfach machen.
Die für Einen richtige Konsistenz des resultierenden Rasierschaumes wird sich wacker finden.

MfG

Andreas

Sehe ich auch so, die Proraso im Tiegel sind sehr dankbare Seifen zum Gesichtsaufschäumen. Als einzigen Unterschied zum beschriebenen Vorgehen feuchte ich mein Gesicht noch einmal mit warmen Wasser aus dem Waschbecken an, bevor der Pinsel ins Gesicht kommt.

Grüße aus LE,

Barbon

--
"Frisch und glatt = gute Laune" (Erfa (DDR))
nur noch selten
Astra SS
versch. TRUD und STIZ, Böker Barberette, Univinlion Kamisori, Böker; DOVO; ERN; Chris Johnson; Gold Dollar W59; Engelswerk, Zwillingswerk
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
21.07.2019, 12:57 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


Also ich habe die Creme als auch die Seife. Bekomme mit beiden super Schaum hin. Die Seife schäume ich grundsätzlich im Gesicht auf, dass geht einfach schneller. Die Creme manchmal auch im Mug. Geht beides super. Es kann bei dir auch am Pinsel liegen. Mit manchen geht es besser und mit manchen schlechter. Aber normalerweise ist die Proraso ziemlich gut.

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic ,Fatip Piccolo, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass, Merkur 34c
Mühle, Supermax Stainless, ASP, Feather, Wilkinson
Golddachs Dachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
Tabac, Proraso Rot, Proraso grün, Palmolive, Speick, Wilkinson, Hasslinger Sandelholz, Arko
diverse
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
21.07.2019, 14:02 Uhr
guanabat
registriertes Mitglied


Der einfachste Weg zum Erfolg ist es, die Seife im Seifengebinde zu wässern und dort mit dem ausgeschlagenen Pinsel aufzuschäumen. Wenn sich ein grober Schaum bildet hat, mit dem Pinsel ins angefeuchte Gesicht und dort zum feinporigen Schaum schlagen. Das funktioniert sehr gut mit allen Seifen. Wenn du nicht direkt ins Gesicht gehen willst kannst du den Schaum auch im Tiegel fein schlagen. Whatever floats your boat.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)