NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Unterschied zw. Merkur 23C u. 25C » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
22.09.2003, 06:25 Uhr
Sven-Oliver
registriertes Mitglied


Hallo, liebe Nassrasierspezialisten!

Bin z. Zt. noch auf der Suche nach dem für mich als Anfänger besten Rasierer und bin jetzt auf den Merkur 23C/25C gestossen. Der eine hat eine kammartig gezahnte Kante. Kann mir jemand mitteilen wofür?
Ist so eine Art Sicherheitsrasierer für den Umstieg von trocken- auf Nassrasur gut geeignet? Wie sind da Eure Erfahrungen?

Schönen Gruss

Sven-Oliver

Diese Nachricht wurde am 22.09.2003 um 16:26 Uhr von Christian editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
22.09.2003, 10:15 Uhr
Andi S.
registriertes Mitglied


Sven-Oliver schrieb:

Zitat:
Ist so eine Art Sicherheitsrasierer für den Umstieg von trocken- auf Nassrasur gut geeignet? Wie sind da Eure Erfahrungen?

Ich würde dir empfehlen, erst einmal einen Wilkinson Classic-Rasierer zu kaufen - den gibt's mit 5 Klingen für ca. 3 Euro bei fast allen Drogerie- und Supermärkten. Mit diesem preiswerten Modelll kannst du testen, ob du überhaupt mit dieser Art von Rasierer zurechtkommst und wie deine Haut darauf reagiert. Wenn es nicht klappt, hält sich der finanzielle Verlust in Grenzen. Wenn es gut läuft, kannst du später immer noch auf einen Merkur "updaten" und den Classic als Zweitrasierer weiterverwenden.

Viele Grüsse und viel Erfolg,
Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
22.09.2003, 12:53 Uhr
Halcyon
registriertes Mitglied


Sven-Oliver,

diese Frage stellte ich mir auch einmal, als ich vor der Entscheidung zwischen 23c und 25c stand. Daher kann ich dir sagen:

Die gezahnte Kante ist dafür da, dass der Schaum nicht so schnell abläuft - mit der geraden Kante läuft der Schaum sauber ab!

Ich habe bei Messer-Rödter angefragt, und die meinten, die Version 23c (gerade Kante) würde wesentlich besser verkauft werden, die meisten bevorzugten eine gerade Kante, die gezackte würde ein wenig kratzen.

Ich selbst sehe sehr gut die Vorteile des 23c bei mir:
Du hast kein Kratzen und vor allem siehst du exakt, wo du rasiert hast. Dies hat weiterhin zur Folge, dass es dich davor bewahrt, zu oft über die selbe Partie zu fahren! Bei mir ist die Haut nach ca. 3 Zügen absolut trocken, sodass ich nachseifen müsste, wenn ich einen vierten Zug wagen wollte. Die gerade Kante ist bei mir also ein toller Indikator und Protektor

Also, meine Empfehlung: 23c

Ansonsten kann ich nur das Gesagte von Andi S. unterstützen: probier erstmal aus, ob du mit einem Hobel klarkommst. Viele in diesem Forum kommen mit dieser Art, sich zu rasieren, nicht so gut zurecht.

Daher: vorher Wilkinson Classic testen (ruhig ein paar Wochen)!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
22.09.2003, 17:44 Uhr
Sven-Oliver
registriertes Mitglied


Lieber Andi S., lieber Halcyon,

vielen Dank für Eure Tipps! Ich werde es erst mal mit dem Wilkinson probieren. Sollte das nicht so richtig "flutschen", versuch`ich noch so ein Mehrklingen-Modell.
"Report" folgt.

Viele Grüsse

Sven-Oliver
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
22.09.2003, 17:49 Uhr
ojung
registriertes Mitglied


@Sven-Oliver:

Um es nochmal zu betonen:
Probiere aber nicht nur 1 oder 2 mal.
Nimm Dir lieber einen Zeitraum von 2 Monaten. Am Anfang bei jeder zweiten Rasur den Hobel, abwechselnd mit Deinem derzeitigen Rasierer.
Irgendwann nimmst Du dann den Komplett-Absprung...

--
Derzeitige Favoriten:
1. Wilkinson classic
2. Wilkinson Extreme3
3. Wilkinson fxDiamond
4. Gillette mach3 (zu teuer!)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
22.09.2003, 20:22 Uhr
Andi S.
registriertes Mitglied


ojung schrieb:

Zitat:
Nimm Dir lieber einen Zeitraum von 2 Monaten. Am Anfang bei jeder zweiten Rasur den Hobel, abwechselnd mit Deinem derzeitigen Rasierer.

3 Wochen reichen nach meiner Erfahrung völlig aus. Bloss nicht ständig zwischen nass und trocken wechseln, das ist so ziemlich das Schlimmste, was man seiner Haut antun kann. Lieber gleich komplett wechseln, das Rasurergebnis wird mit zunehmender Hautgewöhnung und Übung immer besser - aber nur dann, wenn man "am Ball" bleibt!

Viele Grüsse,
Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
18.11.2003, 16:38 Uhr
Sven-Oliver
registriertes Mitglied


Hallo, liebe Nassrasierer!

Am 22.09.03 hatte ich das letztemal im Forum als Anfänger nach dem besten "Anfängerrasierer" gefragt. Ihr hattet mir freundlicherweise einige gute Tips gegeben. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal!!
Hier nun mein damals versprochener "Report":
zuerst habe ich den Gillette contact plus probiert, bis alle Klingen alle waren, Ergebnis: rote Pickel am Hals (vermutlich vom Gleitstreifen) und mäßiges Rasier-Ergebnis.
Dann habe ich den Wilkinsaon classic probiert, Ergebnis: keine Pickel und nach ca. ein bis zwei Wochen "Training" glattes Gesicht. Seit dem sogar immer besser werdend!
Meine Empfelung: Wilkinson classic reicht total aus!!

Noch ein Tip: habe bei Drospa Rasierklingen von "Bond" gekauft (ca. zwei EUR billiger als Wilkinson!!) und bin mit diesen sehr zufrieden!!

Alles Gute

Sven-Oliver
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
18.11.2003, 17:49 Uhr
Christian
Moderator


Sven-Oliver schrieb:

Zitat:
Meine Empfelung: Wilkinson classic reicht total aus!!

Niet! Der Wilkinson CLassic ist so derartig bescheiden verarbeitet, dass dir bald die Freude daran vergehen wird. Bei mir kamen irgendwann die Kanten hervor und haben gekratzt.

Wenn du mit den Hobeln klarkommst, such dir doch was passendes von Merkur aus. Ich hab den 34c und die Rasur wurd nochmal nen Tick angenehmer. Sehr solide Verarbeitung, also was zum vererben

Gruss
cw

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
19.11.2003, 05:26 Uhr
Sven-Oliver
registriertes Mitglied




Zitat:
Sven-Oliver schrieb:
Meine Empfelung: Wilkinson classic reicht total aus!!


Zitat:
Christian schrieb:
Niet! Der Wilkinson CLassic ist so derartig bescheiden verarbeitet, dass dir bald die Freude daran vergehen wird. Bei mir kamen irgendwann die Kanten hervor und haben gekratzt.

Wenn du mit den Hobeln klarkommst, such dir doch was passendes von Merkur aus. Ich hab den 34c und die Rasur wurd nochmal nen Tick angenehmer. Sehr solide Verarbeitung, also was zum vererben

Danke, werde mal darauf hinsparen. Dann aber wahrscheinlich eher auf den 23c.
Weißt Du auch wo man den am priesgünstigsten bekommt?

Gruß

Sven-Oliver

Diese Nachricht wurde am 19.11.2003 um 12:07 Uhr von ULF editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
19.11.2003, 18:11 Uhr
Christian
Moderator


Sven-Oliver schrieb:

Zitat:
Danke, werde mal darauf hinsparen. Dann aber wahrscheinlich eher auf den 23c.
Weißt Du auch wo man den am priesgünstigsten bekommt?

Am stressfreiesten bekommste den bei Rödter (Link s.o.) über Stefan (10%). Noch günstiger mag es geben, aber ich hab kein Bedürfnis einen zu suchen. Rödter ist preislich schon günstig (mit den 10%) und der Service stimmt da auch.

Die billigsten (egal bei welcher Ware) sind oft alles andere als kundenfreundlich (das kann ich bei Bedarf gerne ausführen). Rödter ist ein sehr kundenfreundlicher Versandhandel der über Widerruf und Gewährleistung hinaus sehr kulant sein soll (ich musste das noch nicht in Anspruch nehmen, aber schon desöfteren hier gelesen).

Entscheide selbst

Gruss
Christian

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
23.11.2003, 14:45 Uhr
Markusdergraf
registriertes Mitglied


Gib mal bei Ebay den Begriff Merkur rasierer ein.Da gibt es den 23c für 15,50€ als Sofortkauf.Ich selbst bin schwer beeindruckt.

--
Das Schicksal setzt den

an.

Diese Nachricht wurde am 23.11.2003 um 20:18 Uhr von Christian editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
04.12.2003, 12:29 Uhr
Martin
registriertes Mitglied


Sven-Oliver schrieb:

Zitat:
Bin z. Zt. noch auf der Suche nach dem für mich als Anfänger besten Rasierer und bin jetzt auf den Merkur 23C/25C gestossen. Der eine hat eine kammartig gezahnte Kante. Kann mir jemand mitteilen wofür?

Hallo,

ich stand vor kurzem vor der gleichen Entscheidung. Ich wollte einen Klingenrasieren für kurze Reisen, da man Rasiermesser (seltsam, oder ) im Flugzeug nicht im Handgepäck mitnehmen darf...

Ich war dann in einem Laden in München, gleich beim Marienplatz und habe dem Verkäufer diese Frage gestellt. Er wusste es allerdings auch nicht genau, also hat er einen Merkur-Mitarbeiter in Solingen angerufen, der ihn bei der Auswahl immer berät. Dieser hat mit dann am Telefon folgendes mitgeteilt:
1. Durch die durchgehende Kante ist der 23C sanfter als der 25C
2. Die Zahnung des 25C verindert, dass sich die Klinge während der Rasur mit Barthaaren und Schaum zusetzt/verstopft.
3. Durch die Zahnung ist die Klinge beim 25C etwas freiliegender, das Haar kann etwas tiefer abgeschnitten werden. Die Rasur ist dadurch minimal gründlicher.

Ich habe dann (nachdem ich dem Herrn für die Auskunft gedankt hatte) den 25C gekauft. Erste Erfahrungen: Im Gegensatz zu den Hobeln die ich bisher hatte (alte Gilette Metallhobel mit Butterfly-Mechanismus und durchgehender Kante) bleibt die Klinge wirklich viel länger unverstopft, man kann eine komplette Gesichtshälfte rasieren, ohne dass die Klinge sich zusetzt. Sanft genug ist er auf jeden Fall und ebenfalls gründlicher als die Gilette-Hobel.

Persönliche Meinung: Auf jeden Fall ist der 25C den Kauf wert!

Grüße, Martin
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
15.12.2003, 15:20 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


> Worin besteht der wesentliche Unterschied beim Rasieren zwischen
> dem Merkur 23c und dem Merkur Futur?

Dazu gibt es entweder schon Diskussionen, oder Du müsstest bitte
eine neue aufmachen -- unter dieses Thema (23C vs. 25C) passt es
nicht!


Gruß, Stefan.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)