NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Pure Kernseife zum rasierern » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
16.11.2003, 12:53 Uhr
Markusdergraf
registriertes Mitglied


Hat jemand von Euch sich schon mal mit purer Kernseife rasiert?

--
Das Schicksal setzt den

an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
16.11.2003, 16:28 Uhr
B.P.
registriertes Mitglied


eigentlichn nicht, aber ich bezweifle jetzt einfach mal frei herraus das die auch nicht so gut schäumt.

Selber noch nicht ausprobiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
16.11.2003, 17:24 Uhr
uthras
registriertes Mitglied


Hallo,
generell ist nichts gegen reine Kernseife zu sagen, der Schaum ist nur nicht besonders zäh, funktionieren tut´s.
Aber eine gute Rasierseife ist halt doch die halbe Miete!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
17.11.2003, 23:08 Uhr
DaBeppo
registriertes Mitglied


Servus!

Ich hab´s mal mit reiner Marseiller Olivenkernseife probiert.

Hat bei mir nicht richtig hingehauen, der Schaum fällt sofort wieder zusammen.

Ich nehm se jetzt immer zur Vorreinigung her,weil se doch sehr stark fettet, und einen Wunderbaren sozusagen "Gleitfilm" macht.




Gruss Thomas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
17.11.2003, 23:13 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


harte Männer !!!
Also nachdem was hier sonst an Ansprüchen gegenüber Rasierseife so rumgeht, ist die Rasur mit echter Kernseife echt die Härteprobe.
Da ist überhaupt kein Glycerin drin, und mild ist sie auch nicht.

Verwechselt die heutige Kernseife bloß nicht mit dem Produkt aus dem vorindustriellen Zeitalter. Die Industrie lebt vom Nebenprodukt Glycerin, das seit der Jahrhundertwende der Industrieseife durch Aussalzen entzogen wird, um es äußerst gewinnbringend weiterzuverkaufen. "Reine Kernseife" ist eine genauso "verarmte" Seife wie alle Übrigen, die fein pulverisiert in Hochdruckformen gepreßt werden müssen, weil eben dieser Zusatz fehlt.
Kenntlich sind Industrieseifen ohne natürlichen Glyceringehalt an der Härte, an weiß werdenden Druckstellen und auftretenden Rissen, sobald man sie länger einweicht.
Nachdem die Seife bei der Rasur etwas länger auf der Haut verbleibt, als beim bloßen Waschen, solltet Ihr solche Experimente nur im Krieg oder lieber gar nicht machen.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
18.11.2003, 11:43 Uhr
jurgus
Mitglied im Doku-Team


Jetzt will ich auch mal meinen altklugen Kommentar dazu abgeben:
Kernseife enthält eigentlich nichts, was für eine Rasur unter zivilisierten Bedingungen nötig wäre.
Für weniger als 2 Euro gibt es schon ganz brauchbare Kompositionen an Rasiercremes, welche das Haar aufweichen, die Haut pflegen und einen stabilen feincremigen Schaum bilden. Also die hauptsächlichen Bewertungskriterien erfüllen.
Zu Kernseife fehlt eigentlich nur noch die Messingbürste als Rasierpinsel....IMHO ;-)
Aber ich will da keinen von seiner Selbstverwirklichung abhalten....
Gruss Jurgus
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
22.11.2003, 14:59 Uhr
Markusdergraf
registriertes Mitglied


Olivia schrieb:

Zitat:
harte Männer !!!
Also nachdem was hier sonst an Ansprüchen gegenüber Rasierseife so rumgeht, ist die Rasur mit echter Kernseife echt die Härteprobe.
Da ist überhaupt kein Glycerin drin, und mild ist sie auch nicht.

Verwechselt die heutige Kernseife bloß nicht mit dem Produkt aus dem vorindustriellen Zeitalter. Die Industrie lebt vom Nebenprodukt Glycerin, das seit der Jahrhundertwende der Industrieseife durch Aussalzen entzogen wird, um es äußerst gewinnbringend weiterzuverkaufen. "Reine Kernseife" ist eine genauso "verarmte" Seife wie alle Übrigen, die fein pulverisiert in Hochdruckformen gepreßt werden müssen, weil eben dieser Zusatz fehlt.
Kenntlich sind Industrieseifen ohne natürlichen Glyceringehalt an der Härte, an weiß werdenden Druckstellen und auftretenden Rissen, sobald man sie länger einweicht.
Nachdem die Seife bei der Rasur etwas länger auf der Haut verbleibt, als beim bloßen Waschen, solltet Ihr solche Experimente nur im Krieg oder lieber gar nicht machen.

Ich wollte mich nur mal informieren,da auf einem flohmarkt mal einer Kernseife als das Beste Rasierschaummittel angepriesen hat.
Gruß Markus.

--
Das Schicksal setzt den

an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
22.11.2003, 16:14 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Kein Problem Markus. Flohmarkthändler sind auch nur Menschen und leben von Geld. Aber nimm lieber was Ordentliches.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
23.11.2003, 10:37 Uhr
Markusdergraf
registriertes Mitglied


Olivia schrieb:

Zitat:
Kein Problem Markus. Flohmarkthändler sind auch nur Menschen und leben von Geld. Aber nimm lieber was Ordentliches.

Ist schon klar.Aber jeder nach sener Art,wie er möchte.Man hört sich.

--
Das Schicksal setzt den

an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
23.11.2003, 13:43 Uhr
don martin
registriertes Mitglied


Hallo Markus,

ich habe es vor einiger Zeit mal mit "Dalli"- Kernseife (die ich fürs Händewaschen ganz gut finde) probiert; allerdings war das eine ziemlich blutige Angelegenheit, da ein vernünftiger Schaum nicht zu produzieren war und die Barthaare nicht weich wurden- ich hatte das dumpfe Gefühl, das Ergebnis wäre nicht viel schlechter geworden, wenn ich gar keine Seife verwendet hätte.

Jedenfalls ist es bei mir bei diesem einen Versuch geblieben; empfehlen kann ich Kernseife daher nur zum Händewaschen.

--
Aktuell meistbenutzt:
Wacker Allround 5/8 Merkur 34C Shark Super Chrome Mühle KOSMO Silberspitz Dr. Dittmar Spezial RS Don Draper Blue
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
28.11.2003, 17:09 Uhr
legoland
registriertes Mitglied


Hallo,
also ich werde demnächst mal probieren, mich mit Alepposeife zu rasieren. Besteht aus Olivenöl und Lorbeeröl. Ist nmM auch Kernseife. Hat bloß mit der herkömmlichen weissen KS nichts zu tun, wird auf uralte Art in Syrien hergestellt. Habe schon gute Erfahrungen damit in puncto Rasurvorbereitung gemacht (unter der Dusche Seife über die Stoppeln reiben und erst am Ende abspülen). Macht die Stoppeln schön weich. Mal sehn, wie es mit der Verwendung als Rasierseife klappt, bin ja sonst mit Rasieröl am erfolgreichsten.
Gruß
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
03.01.2004, 10:13 Uhr
Markusdergraf
registriertes Mitglied


Markusdergraf schrieb:

Zitat:
Hat jemand von Euch sich schon mal mit purer Kernseife rasiert?

Ich habe jetzt festgestellt,daß bei mir ein 2 oder 3-Tagebart sehr weich wird,wenn ich mein Gesicht vor dem Rasieren mit Kernseife wasche.

--
Das Schicksal setzt den

an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
03.01.2004, 11:08 Uhr
Reinhard
registriertes Mitglied


Harry rasiert aber doch mit Kernseife
......Immer wieder führt er den Rasierpinsel über die Kernseife,
www.reeperbahn1230.de/30_mittagspause/37_friseur.htm

Diese Nachricht wurde am 03.01.2004 um 11:09 Uhr von Reinhard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
03.01.2004, 13:22 Uhr
legoland
registriertes Mitglied


ich wette, das ist keine Kernseife. Ist wohl eher journalistische Flusigkeit. Aber wer weiss - war schon mal jemand da?
Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
13.02.2008, 21:15 Uhr
McBohne
registriertes Mitglied


Hallo allerseits!

hab mich gerade angemeldet und bin gerade auf diesen thread gestoßen.
ich rasiere meinen kopf jeden tag mit dalli kernseife, nachdem ich es einige zeit ohne jeglichen schaum rasiert habe, komme ich mit kernseife gut zurecht. wenn man zuviel wasser zum schäumen nimmt, dann läuft schnell mal herunter ins auge.
allerdings, im gesicht nehme ich rasierseife von palmolive.

--
Lange Schnitte, kurze Pausen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
14.02.2008, 12:15 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


@ McBohne:
Ich bin auch erst neulich dahinter gekommen, dass es zwei dalli-Kernseife-Sorten gibt.
Welche hast Du - die "Pflegekernseife" für u.a. empfindliche Haut oder die "Haushaltskernseife" von dalli?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
14.02.2008, 13:55 Uhr
Haarschneider
registriertes Mitglied


Ich habe immer wieder junge Menschen kennenlernen müssen, die mit Kernseife ihren Haare, ihren Kopf, ja ihr ganzes Äußeres verunstaltet hatten. Haare, die so ineinander verfilzt waren, daß man diese nur noch abschneiden konnte. Haare, die nach dieser Behandlung so krank und geschädigt waren, daß sich nach dem Friseurbesuch eigentlich ein Hautarzt der Sache hätte annehem sollen. Trocken, spröde und brüchig. Das waren die Eigenschaften nach der mehmaligen Behandlung durch Kernseife.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
14.02.2008, 14:37 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Mit Kernseife oder einer anderen drogeriebekannten Seifen würde ich Haare auch nicht waschen (schon nicht wegen der sich bildenden Kalkseife, welche die Haare stumpft macht und sich auf der Kopfhaut ablagert - daher auch die empfohlenen Essigspülungen (schauder….).

Was die Haut betrifft. Ich kenne Fälle, wo Hautärzte ausdrücklich Kernseife empfehlen.
Die dalli-Kernseife genannt "Pflegekernseife" enthält Glycerin und ist speziell überfettet. Ich habe sie ausprobiert zum Duschen und bin überrascht, wie gut und hautfreundlich (Rückfettungseffekt) sie ist.
Den Duft mag ich allerdings nicht so am Körper beim waschen, aber als Handseife einwandfrei.
Mit der Kernseife kann man auch milde Waschlaugen mit Wasser ansetzen zum Reinigen von Oberflächen.

Diese Nachricht wurde am 14.02.2008 um 14:38 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
14.02.2008, 21:16 Uhr
McBohne
registriertes Mitglied


Ich benutze die pflegekernseife. da ich keine haare auf den kopf habe, kann nichts verfilzen. allerdings ist der duft nicht gerade der beste.
Hab mir heute in hamburg bei manufactum ein fünferpack klar´s kernseifen geholt (zutaten: sodium palmate,sodium cocoate, aqua, sodium olivate, glycerin, lanolin, cera, sodium chloride ), ohne parfum. kosteten 4.90 euronen. ich werde sie mal morgen antesten. bei budnikowsky hab ich den haarkiller matrix 3 erstanden, mal sehen wie das zusammen harmoniert.


Gruß Frank!

--
Lange Schnitte, kurze Pausen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
14.02.2008, 21:54 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


frank, die klar kernseife ist super!!!!!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
14.02.2008, 23:44 Uhr
Francis
registriertes Mitglied


Hallo,

Kernseife hat beste Anlagen, eine sehr gute Rasierseife zu sein: Sehr alkalisch, sehr gute Schmierung für die Klingen.

Ist eigentlich keine schlechte Idee...

Liebe Grüße

Francis
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
15.02.2008, 11:22 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


^der herr wacker rasiert sich seit 55jahren mit kernseife
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
15.02.2008, 12:32 Uhr
DerGrieche
registriertes Mitglied


in Griechenland gibt es auch so eine grüne Kernseife die hervorragend zum Flecken entfernen geeignet ist. Damit hat sich mein Opa früher auch rasiert aber eher aus finanziellen Gründen in Kriegszeiten und das auch nicht täglich. Es ist mir in heutigen Zeiten und bei der Vielfalt an köstlichen pflegenden und feinen Seifen nicht ganz klar wieso man sich unbedingt mit Kernseife rasieren oder waschen will ... Die Haut ist nach den Füssen das am meisten geknechtete Körperteil und das sollte so gut wie möglich gepflegt und nicht unnötig strapaziert werden.

--
may the Soap be with you ...
Parker 99R mit roter Personna Mühle Dachszupf Olivenholz I Coloniali,Kolynos,Noxzema Floid, Pinaud Clubman, Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
15.02.2008, 17:45 Uhr
lux
registriertes Mitglied


Guten Abend liebe Nassrasurfreunde

Offensichtlich gibt es verschiedene "Kernseifen" mit unterschiedlichen Zutaten und Rasiereigenschaften.

Herzliche Grüsse

lux
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
15.02.2008, 19:44 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


@ lux:
So ist es. "Kernseife" kann man nicht über einen Kamm scheren.
Es mag billige oder einfache Haushaltskernseifen geben, aber auch "kosmetisch wertvollere" Varianten - je nach Rezeptur bzw. Marke.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)