NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Erfahrungen mit dem Mühle ROCCA » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ]
Diskussionsnachricht 000075
21.04.2017, 12:30 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Ich habe mittlerweile auch einen Rocca,obwohl ich ihn eigentlich zuerst gar nicht wollte wegen der zu schlechten Bewertungen in vielen Foren.
Ich bin mit dem Rocca bestens zufrieden,er rasiert sehr gründlich und direkt,geht äußerst sanft zu Werke und ist dabei auch sehr nachhaltig.Ich bin wirklich begeistert,dass hätte ich dem kleinen gar nicht zugetraut.
Den Griff habe ich allerdings nach dem ersten Durchgang gegen meinen schweren Claymore Griff getauscht,der passt übrigens sehr gut zum Rocca da er sehr ausgewogen und aus gleichem Material mit gleichem finished ist.
Der Claymore Griff und mein Albion Titan Griff bieten mir eine bessere Balance und liegen somit viel besser in der Hand als der Mühle Griff in Birke.



Die Ergebnisse mit dem Rocca sind hervorragend,ein kleiner negativer Punkt ist,dass sich der Schaum im Kopf manchmal staut, das funktioniert bei dem R41 wesentlich besser,da er zwei Aussparrungen im unteren Kopfteil hat und somit super zum reinigen ist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000076
21.04.2017, 18:54 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Schön, auch wieder mal etwas Positives über den ROCCA-Hobel zu lesen.
Die Griffe gefallen mir gut.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000077
23.04.2017, 22:52 Uhr
det02
registriertes Mitglied


@blexa

Hallo und danke für den Bericht!

Möchtest du der Rocca Griff behalten oder gibst du denn eventuell ab?

Viele Grüße
Det
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000078
24.04.2017, 08:05 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Ich habe meinen Parker Variant gegen den Rocca mit einem lieben Kollegen getauscht,das war eine wunderbare Test & Tauschaktion.Er wollte einen sanften und ich einen direkten Hobel.
Wer keinen Adjustable hat,für den ist es auf jeden Fall eine Kaufempfehlung,ich habe aber schon einige und konnte mich somit leicht von dem Variant trennen da er fast identisch rasiert wie der Progress.Schließlich gab's ja auch dafür noch einen Rocca!
Den Griff habe ich mit Wertausgleich wieder zurückgegeben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000079
24.04.2017, 10:57 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Kann man sagen, dass der Rocca in seinem Rasierverhalten irgendwo zwischen R89 und R41, aber näher beim R41 liegt?
Habe ich das so richtig verstanden?

--
$ rm -rf ~/System*
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000080
24.04.2017, 11:00 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Würde mich auch interessieren, denn wenn er aggressiver als der R89 ist kommt er für mich nicht in Frage

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000081
24.04.2017, 11:22 Uhr
det02
registriertes Mitglied


@ blexa

Hi,
ich habe dir mal eine E-Mail gesendet.
Wäre schön von dir zuhören.

Viele Grüße

Diese Nachricht wurde am 24.04.2017 um 11:22 Uhr von det02 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000082
24.04.2017, 13:32 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Ich sage mal so,zwischen R41 und R89 liegen doch sehr viele Hobel.
Für mich ist der R41 nicht aggressiv,er ist super gründlich und das schönste aber ist das er sehr direkt und nachhaltig ist.
Natürlich ist er nicht so sanft,aber mir macht es unheimlich Spaß sich damit zu rasieren.
Der R89 ist mir in allen Belangen zu ungründlich,soll heißen;wenn ich mich mit dem R89 Morgens rasiere muss ich abends noch eine Abendrasur einlegen.Nicht dass ich es nicht gerne mache,schließlich kommt es ja meinem Seifenverbrauch zu gute,aber mir ist er zu sanft,zu ungründlich und nicht direkt genug.
Ich habe den R89 lange genug gehabt und ihn auch mit viele verschiedenen Griffen probiert,fand auch vieles an ihm gut nur das Rasurergebnis ließ zu wünschen übrig.
Nun zum Rocca.
Der Rocca ist sehr direkt und auch für mich sehr gründlich und nachhaltig.Er hat nach nur einer Woche Testphase sofort seinen Platz in meiner Hobelrotation bekommen.
Der Rocca rasiert einfach fantastisch und kommt dem R41 vom Ergebiss her schon sehr nahe.

Diese Nachricht wurde am 24.04.2017 um 14:33 Uhr von blexa editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000083
24.04.2017, 18:07 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Danke für die Einschätzung, blexa.

Ich überlege, ob der Rocca für mich interessant ist. Auf der einen Seite müsste dem Hersteller ja daran gelegen sein, dass der Hobel dem Großteil seiner Benutzer rasurtechnisch zusagt und von Vielen gekauft wird, also darf er nicht zu aggressiv sein (zumal ja keine Zahnkammvariante geplant ist, wie ich hier irgendwo gelesen habe).
Auf der anderen Seite habe ich mit den Schaumkanten von Merkur, Mühle, Timor und Pils mehr als genug sanfte Alltagshobel. Ein sanfter Rocca passt da nicht recht ins Beuteschema.
Der Mühle-Store ist nicht weit weg. Dort wird man ihn sicher mal befummeln können und danach schaunmermal.

--
$ rm -rf ~/System*
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000084
24.04.2017, 18:54 Uhr
HummelHummel
registriertes Mitglied


ann steht der R96 nun auch auf meiner Wunschliste.

@ blexa

Wie sieht es mit der Rasur über der Lippe aus? Da ist der R41 ja wirklich top, mit einigen anderen Hobeln habe ich da meine Probleme im Bezug auf Gründlichkeit.
Ist er dort auch ähnlich direkt? Habe bei der Rasur ein besseres Gefühl, wenn ich merke, wo die Klinge gerade ist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000085
24.04.2017, 19:52 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Wie oben schon geschrieben ist der Rocca kein so sanfter Hobel,er rasiert sehr direkt und gründlich sonst hätte er nicht bei mir bleiben dürfen.
Über der Lippe,bzw. unter der Nase ist der Rocca absolut Spitze,das bekommt nur noch mein Claymore so gut hin.Man(n) merkt die Klinge immer wo sie sich gerade befindet.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000086
24.04.2017, 20:14 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Interessanter Vergleich mit dem Claymore. Dieser und der Rocca sind die zwei Objekte ich gerade im Auge habe. Mal sehen ob einer ins Haus kommt.

--
Feather AS-D2; Rockwell 6s; R41 auf Braveheart Griff
Feather Hi Stainless; KAI; Personna Blau
Stirling Kong; Mühle STF XL; Semogue OC
Stirling, Esbjerg; Haslinger; Norbeck
Speick; Thayers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000087
25.04.2017, 14:12 Uhr
HummelHummel
registriertes Mitglied


Wird der Kopf nicht einzeln verkauft oder finde ich ihn bloß nicht
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000088
25.04.2017, 14:36 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Der ROCCA-Kopf wird laut Aussage von Mühle nicht einzeln erhältlich sein, nur in Kombination mit einem MÜHLE-Griff.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000089
25.04.2017, 15:32 Uhr
HummelHummel
registriertes Mitglied


Dann muss ich wohl erst mal etwas Ballast loswerden
In Schwarz sieht er auch klasse aus, leider kann man dann aber den Kopf nicht auf einen anderen Griff schrauben...rein optisch gesehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000090
25.04.2017, 20:02 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


blexa schrieb:

Zitat:
Der ROCCA-Kopf wird laut Aussage von Mühle nicht einzeln erhältlich sein, nur in Kombination mit einem MÜHLE-Griff.

Das ist wirklich schade. Passt der R41 in den ROCCA Griff?

--
Feather AS-D2; Rockwell 6s; R41 auf Braveheart Griff
Feather Hi Stainless; KAI; Personna Blau
Stirling Kong; Mühle STF XL; Semogue OC
Stirling, Esbjerg; Haslinger; Norbeck
Speick; Thayers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000091
25.04.2017, 22:49 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Shogun schrieb:

Zitat:
blexa schrieb:

Zitat:
Der ROCCA-Kopf wird laut Aussage von Mühle nicht einzeln erhältlich sein, nur in Kombination mit einem MÜHLE-Griff.

Das ist wirklich schade. Passt der R41 in den ROCCA Griff?

Ja, passt. Ich nutze so gut wie nur noch den Rocca-Birke-Griff mit dem Timor CC-Kopf. Alles M5 Gewinde;-)

--
Timor CC, Rocca Birke
Mühle STF
Sputnik, Derby Premium
Maca Root, Speick, Weleda
Sante, selbstgemachte Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000092
26.04.2017, 17:57 Uhr
HummelHummel
registriertes Mitglied


Der Hobel ist ja betitelt mit "Edelstahlkopf".
Kann man davon ausgehen, dass das Gewinde dann nicht so schnell Schaden nimmt bzw. abbricht wie bei den Vorgängern?
Da man ja kein Ersatzteil bekommt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000093
26.04.2017, 18:54 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


@Lucidus: Danke!

So letzte Frage: weil oben beschrieben wurde, dass er "direkt" ist: bedeutet das man spürt die Klinge während der Rasur?

--
Feather AS-D2; Rockwell 6s; R41 auf Braveheart Griff
Feather Hi Stainless; KAI; Personna Blau
Stirling Kong; Mühle STF XL; Semogue OC
Stirling, Esbjerg; Haslinger; Norbeck
Speick; Thayers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000094
27.04.2017, 20:41 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


HummelHummel schrieb:

Zitat:
Kann man davon ausgehen, dass das Gewinde dann nicht so schnell Schaden nimmt bzw. abbricht wie bei den Vorgängern?
Da man ja kein Ersatzteil bekommt.

1. Der Rocca hat keinen Vorgänger. Vielmehr ergänzt er als eigenständiges Modell die bereits vorhandenen Modelle, die allesamt Varianten des R89 (glatte Schaumkante) oder R41 (offener Zahnkamm) sind.

2. Es gibt sowohl bei den R89- als auch bei den R41-Modellen jeweils die Hobelköpfe und Griffe einzeln zu kaufen. Falls also der Kopf des R89/R41 abbricht - wie auch immer man das bei normalem Gebrauch des Rasierers anstellen will - kann man den Kopf bei Mühle einzeln nachkaufen.

3. Beim Rocca wird es Köpfe und Griffe m. W. nicht einzeln zu kaufen geben, jedenfalls vorerst nicht.

--
Ahoi von Captain Greybeard
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000095
27.04.2017, 22:38 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Shogun schrieb:

Zitat:
@Lucidus: Danke!

So letzte Frage: weil oben beschrieben wurde, dass er "direkt" ist: bedeutet das man spürt die Klinge während der Rasur?

Ja, er ist direkt und man spürt die Klinge gut. Mir war er zu bissig für das erreichte Resultat. Aber frag unseren netten Kollegen @blexa, der hat ihn besser im Griff und sieht das ganz anders;-) Wenn man sich die Berichte so durchliest, polarisiert der Rocca schon etwas. Jedenfalls ist er toll verarbeitet und rasiert auch gründlich. Nur eben für mich nicht gerade sanft.
Der Birkengriff dagegen ist ein echter Handschmeichler.

Übrigens kann ich Captain Greybeard nur beipflichten.
Die Frage, ob Teile beim Rocca "nicht mehr so schnell" abbrechen wie beim Vorgänger, kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen.
Mir ist der R89 auch schon runtergefallen, aber da passiert mal gar nichts.

--
Timor CC, Rocca Birke
Mühle STF
Sputnik, Derby Premium
Maca Root, Speick, Weleda
Sante, selbstgemachte Creme

Diese Nachricht wurde am 27.04.2017 um 22:40 Uhr von Lucidus editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000096
27.04.2017, 22:47 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Lucidus schrieb:

Zitat:
Shogun schrieb:

Zitat:
@Lucidus: Danke!

So letzte Frage: weil oben beschrieben wurde, dass er "direkt" ist: bedeutet das man spürt die Klinge während der Rasur?

Aber frag unseren netten Kollegen @blexa, der hat ihn besser im Griff und sieht das ganz anders;-)

Na,nicht mehr ganz so,den Griff hast du ja jetzt
War doch eine ganz wunderbare Aktion
Ist aber richtig,die Klinge spürt man während der Rasur,was mir allerdings sehr entgegenkommt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000097
27.04.2017, 23:00 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Danke euch beiden! Ich spüre ganz gerne etwas Klingr solang es nicht unangenehm wird. Der Birkengriff ist auch wirklich ein Hingucker.

The Force is strong in this one

--
Feather AS-D2; Rockwell 6s; R41 auf Braveheart Griff
Feather Hi Stainless; KAI; Personna Blau
Stirling Kong; Mühle STF XL; Semogue OC
Stirling, Esbjerg; Haslinger; Norbeck
Speick; Thayers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000098
28.04.2017, 07:59 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Shogun schrieb:

Zitat:
Danke euch beiden! Ich spüre ganz gerne etwas Klingr solang es nicht unangenehm wird. Der Birkengriff ist auch wirklich ein Hingucker.

The Force is strong in this one

Unangenehm ist es mit dem Rocca auf gar keinen Fall,da ist ein J.A. Henckels Zwillingswerk SE "Max" Hobel schon viel zupackender,der auch manchmal richtig unangenehm werden kann.
Der Rocca macht mir sehr viel Spass,dass kann ich nicht von jedem meiner bisher getesteten Rasierer so sagen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000099
28.04.2017, 11:10 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Lucidus schrieb:

Zitat:
Die Frage, ob Teile beim Rocca "nicht mehr so schnell" abbrechen wie beim Vorgänger, kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen.
Mir ist der R89 auch schon runtergefallen, aber da passiert mal gar nichts.

Dein Logikmodul ist defekt. Es ist ja schön und erfreulich, daß Deinem R89 nichts passiert ist, als er mal runtergefallen ist. Daraus kannst Du aber nicht schließen, daß das der Regelfall ist! Zinkdruckguß ist nämlich recht spröde, und runterfallen sollten einem diese Hobel wirklich nicht. Insbesondere die Verschraubung ist ein neuralgischer Punkt, dort bricht es wirklich häufig.

Zinkdruckguß-Hobel haben nicht das ewige Leben, können bei sorgfältiger Behandlung aber auch Jahrzehnte überdauern.

In Amiforen wird die Panik vor "Zamak" (d.h. Zinkdruckguß) geschürt, dort wird gerade so getan, als ob jeder Zamakhobel nach ein paar Monaten hinüber sei und man besser gleich das drei- bis fünffache für einen Edelstahlhobel ausgeben sollte, um dann Ruhe zu haben.

Das ist natürlich ebenfalls Blödsinn.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)