NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Seifen zum Duschen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] -14- [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000325
23.10.2014, 12:44 Uhr
noir
registriertes Mitglied


Keine Ursache!
Bei mir lautete die Frage "Warum ist mir das nicht schon FRÜHER eingefallen?" Zumal wir bereits weiter oben über die Seifenlagerung sprachen
Manchmal liegen die Dinge so klar auf der Hand, dass man sie nicht sieht...

--
Löppt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000326
23.10.2014, 20:49 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Ich werde es schon bald ausprobieren weil ich noch meine resebedingten Miniseifenstücke (wasserdicht als 3-Tage-Notnagel eingepackt) langsam wegdusche und dann wieder ganze SdMs in Angriff nehme.

Zu anderen Seifen: Als Duschseife hat mir die Dangaster Seife gut gefallen, ich schaue die nächsten Tage nochmal dort vorbei und stecke mir noch ein paar Seifen ein. Von der Garrique habe ich gerade mal noch 12 Stück als Vorrat, da muss man schön langsam wieder den Markt sondieren.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000327
29.10.2014, 18:51 Uhr
noir
registriertes Mitglied


Wie sieht es mit Eurem Duschseifenverbrauch aus?

Beispiele, wie es bei mir aussieht:

-Drogerieeigenmarken 12-14 Tage
-Speick Seife 10-12 Tage
-Nesti Dante >20 Tage
-SdM ca. 7 Tage

Besonders von SdM-Anwendern würde ich gerne wissen, ob ihr meine Erfahrung bestätigen könnt.

--
Löppt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000328
29.10.2014, 19:03 Uhr
~Beber
Gast


Ich nutze die Speick Seife und komme damit ca. 14 Tage aus.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000329
29.10.2014, 20:54 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


SdM sieben Tage? Wie viele Frauen seifst du damit ein? Oder kommt die scheibchenweise aufs Frühstücksbrot? Aber gut, es lebe der Genuss, also hau rein... Ich habe es irgendwo im Duschgel-Thread geschrieben. Seitdem habe ich es nicht mehr verfolgt und bis wegen mehrerer parallel genutzter seifenstücke auch etwas aus der Übersicht, aber: Wenn ich sie für die komplette Dusche mit Haar- und Körperwäache verwende, hält die SdM bei mir geschätzt 2 Wochen.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000330
29.10.2014, 21:09 Uhr
Colubridae
registriertes Mitglied


Mit der SdM habe ich keine Erfahrung. Aber die Milchseifen von Calani halten bei mir auch nur knapp über eine Woche. Die anderen sind etwas größer, halten aber doppelt so lange.

--
Gestern standen wir noch am Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000331
29.10.2014, 21:29 Uhr
Olivenbäumchen
registriertes Mitglied


Speick Seife (tgl. Körper-& Haarwäsche) ca. 3-4 Wochen

Gruß

--
M3 Gold Edition Bock Silberspitz 22mm Palmo RC eiskaltes Wasser, L'OREAL MEN EXPERT Hydra Sensitive ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000332
31.10.2014, 16:38 Uhr
glatteis
registriertes Mitglied


Also ich nutze zzt eine Nesti Danteseife und das jetzt schon bestimmt seit gut 3 Monaten vllt auch länger. Dusche mich einmal täglich und nutze zum einseifen einen stinknormalen Waschlappen

werde jetzt aber wohl mal auf Arztseife von Isana umsteifen, da ich durch die Nesti Dante recht trockene haut bekomme :/
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000333
28.11.2014, 13:29 Uhr
~Inselgrün
Gast


Nachdem mir die eingestellte Kappus Nautik Rasiercreme von joro gut gefallen hat, habe ich mir die gleichnamige Körperseife zugelegt. Sie hat denselben frischen Duft und kann auch zum Duschen oder Baden verwendet werden (ich nehme sie dazu her). Ob sie auch zum Haare waschen taugt, habe ich bisher nicht probiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000334
06.12.2014, 16:52 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Abend, die Herren,

hier möchte ich Ihnen eine Seifenserie vorstellen, die ich im Zuge meiner Recherche nach maritimen Seifen neu entdeckt, und zu Testzwecken angefordert habe:

- Bestellt hatte ich aus einem reichhaltigen Sortiment (welches man allerdings per Email über die Kontaktbox anfordern muss) von www.irenenseeseife.de
die Varianten "Küstenschaum", "Rhassoul", "Olive bio Squalan", "Meer&Schlamm"

- Die Seifen sind im Format ca. 8cmx4,5cmx2,2cm mit einem Stückgewicht um die 90g bei mir angekommen.
Es handelt sich um 4 Stückseifen, alle vom gleichen Hersteller, einer kleinen Seifenmanufaktur, die in Norddeutschland beheimatet ist. (K-M Jähnig, Uetze).

- Wesentliches Merkmal dieser Seifen ist Verseifung im Kaltverfahren, wobei zusätzliches Öl im Produktionsprozess noch zu einer Überfettung mit 10-12% führt, sowie die Verwendung recht hochwertiger Öle bei der Herstellung, was am Ende auch den etwas höheren Preis ausmacht.

- Testeindruck: Eine "starke Beduftung" trifft man nicht an. Die Düfte sind eher dezent und sehr angenehm. Die Reinigungswirkung ist sehr zufriedenstellend, und wird ergänzt, durch die überragende Pflegewirkung der Seifen. Mit dem sich freisetzenden Öl auf der Haut, sind sie sehr angenehm, schon beim Duschen, und auch hinterher.
Wenn die Haut trocken ist, fühlt man sich durch die Öl-Überfettung der Seifen schon allein ausreichend gepflegt.
Dadurch kann man sich zb. das Eincremen nach der Dusche bzw. Bad mit einem Körperöl praktisch sparen.
(Voraussetzung ist allerdings, dass man sich danach nicht abschrubbt, sondern mit dem Handtuch nur leicht abtupft.)

- Erwähnenswert sind auch noch die praktischen Seifensäckchen, aus einer Art Gaze, doppelwandig, und mit Zugkordel/-schnur. Damit lassen sich die Seifen beim Duschen stark schäumen und man kann die Haut angenehm einseifen und gleichzeitig massieren und peelen.

- Einziger Wermutstropfen ist der schnelle Verbrauch: Die eher weichen Seifen schrumpfen bei jedem Duschvorgang sichtbar.
Dies mag mancher angesichts den überbordenden Seifenbeständen in unserer Riege allerdings auch als eher positiv werten.

- Deshalb erhält die Seife von meiner Seite eine Kaufempfehlung.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 06.12.2014 um 17:00 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000335
07.12.2014, 00:10 Uhr
glatteis
registriertes Mitglied


ok, is jetzt etwas OT, aber vllt hat ja trotzdem jemand nen tip oder ne idee

also: ich benutzte nun seit länderem seifen für die tägliche wäsche. leider trocknet bei mir selbst mit arztseife die haut recht stark aus... das ganze hatte ich bei duschgel nie... jetzt meine frage: hat wer vllt einen tip oder empfehlung für ein "natürliches" duschgel? bim beim müller auf eine marke names "Stade" gestoßen. scheinen sehr auf bio-produkte und anwendung bezogen zu sein. sowas in der art suche ich.es sollte halt möglichst "natürlich" sein und nicht wie Axe, FA etc aus "chemie" bestehen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000336
07.12.2014, 07:44 Uhr
Charlot
registriertes Mitglied


Benutze mal das Duschgel von Speick.
Das aus der Men-Serie ist ganz toll.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000337
25.12.2014, 09:20 Uhr
fufu
registriertes Mitglied


Hallo alle miteinander,
fand gestern unterm Weihnachtsbaum 6 Stück Ireenenseeseifen und kann unserem Captn(#334) nur zustimmen.
Auch von mir eine absolute Kaufempfehlung.
Erwähnen möchte ich noch den netten und unkomplizierten EMail Kontakt.

Danke Klaus für diese tollen Seifen!

Schöne Feiertag noch...
Uli
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000338
25.12.2014, 10:52 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


@glatteis: Duschgel nehme ich ausschließlich von Sebamed, das ist das einzige das für mich und meine Haut eine Alternative zu fester Seife ist.
Generell bin ich aber von Duschgel immer mehr weg, seit ich weiß wie gut gute Seife ist.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000339
25.12.2014, 11:06 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Morgen, die Herren,

@glatteis:
Gerade lese ich deine Nachfrage nach einer Empfehlung als Alternative zur "Arztseife" (=> hoher Glyzerinanteil), bei trockener Haut, sprich: eine nachfettende Seife.

Deine Frage nach Duschgels wurde ja schon mit einem Produkt von Speick beantwortet, was ich ebenfalls als durchaus gut empfinde, und ich werfe noch Biomaris in den Ring, zb. mit seinem Produkt "jonathan". Es gibt neuerdings noch mehr Duschgel-Produkte von denen.

Man sollte ja offen bleiben für alles, was gut ist, allerdings sind mir die Duschgels inzwischen generell zu "oberflächlich" geworden, dh. sie spülen sich für meine Begriffe zu schnell weg, sofern man nicht einen Seifenlappen oder ähnliches zur Unterstützung nimmt, um den Peeling- und Nachhalteeffekt zu bekommen. Duschgels helfen mir auch nicht so sehr für die Pflegewirkung hinterher, indes ich auch eher unter trockener Haut zu leiden habe.

Da kommt mir eine überfettete Stückseife schon eher zupaß, und ich kann dir ebenso die von mir weiter oben genannte überfettete Stückseife von K.-M. Jähnig empfehlen, zu bekommen über: www.irenenseeseife.de .

Ich hatte übrigens eine große, schöne Nesti Dante (eine mit Rosenduft) unter dem Weihnachtsbaum und bin schon sehr gespannt darauf.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 25.12.2014 um 12:09 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000340
25.12.2014, 20:40 Uhr
glatteis
registriertes Mitglied


@captn

macht ja nix

sicherlich bin ich offen für jede seife, aber es ist halt eig auch (in meinen augen) ne geldfrage... da ich aufgrund meines berufes jedentag duschen MUSS (bin glasapparatebauer) verbraucht sich eine 90g seife doch ziemlich schnell. ich war z.b. sehr zufrieden mit den seifen von calani, doch ein seifenstück davon hält leider nicht sonderlich lange (glaueb das längste war 2 wochen?) und da gegen dann ~5,50€ pro seifenstück dann doch ziemlich ins geld. wenn ich duschgel benutze, dann meist in verbindung mit dem guten alten waschlappen. dadurch verbrauche ich davon merklich nicht so viel und habe zusätzlich ja noch den tollen schrubbel-effekt

ich werde mal die duschgels von sebamed probieren (kommen ja hier grob aus der nähe also auch etwas lokalpatrotismus ). soweit wie ich das beurteilen kann, setzen diese auch auf bio-zutaten
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000341
25.12.2014, 20:55 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Leider kann ich noch keinen qualitativen Vergleich zu den Calani-Duschseifen ziehen (und möchte es auch erst riskieren, wenn ich meine aktuellen Vorräte etwas kleingeduscht habe) aber rein preislich wäre die Savon du Midi interessant. Einfach mal die Karitebutter-Sorten im Bioladen probeschnüffeln und dann die Lieblingssorte mitnehmen. Ich nehme schon lange nur noch die SdM als Shampoo- und Duschseife. Wenn man sich mal auf eine Sorte eingeschossen hat kann man sie auch noch preiswerter im Versand bestellen.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000342
25.12.2014, 21:02 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


@Captn: Bei der Suche nach einer maritimen Seife sind wir schon zu zweit - welchen Duft würdest du als besten Seeluft-Duft einstufen? Im Sinne salziger Seeluft, etwas Queller und Tang aber nicht sie teilweise als maritim verkauften Matsch-Fango-Orgien.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000343
25.12.2014, 21:48 Uhr
glatteis
registriertes Mitglied


@drill

ja die SdM habe ich schon bei alnatura geschnuppert. habe sie schon im internet für 1,70€/stück gesehen, also wäre es preislich eig ne gute alternative. müsste sie allerdings mal probieren
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000344
25.12.2014, 22:20 Uhr
BigBenH18
registriertes Mitglied


Stimme glatteis zu. Die calani Seifen sind echt gut, verbrauchen sich aber recht schnell. Verwende daher auch seit einigen Wochen die SdM und bin sehr zufrieden. Mein Hautbild hat sich stark verbessert und ich muss nach dem duschen keine Creme mehr benutzen. Habe bisher die Santal und die Lemongrass benutzt. Riechen beide echt toll! Klare Empfehlung von mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000345
26.12.2014, 09:11 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Morgen, die Herren,
guten Morgen, Drill Instructor,

Zitat:
Bei der Suche nach einer maritimen Seife sind wir schon zu zweit - welchen Duft würdest du als besten Seeluft-Duft einstufen?..

Du erinnerst Dich sicher an die Suche, unlängst, nach maritimen Rasierseifen.
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=27072&sear...
Mich hatte das Thema ebenfalls interessiert, und aber außer meiner 'Haslinger Meeresalgenseife', diesem treuen Arbeitspferd, fiel mir nichts so rechtes ein. Es gibt ja auch nicht viel. Ich war überrascht, dass am Ende doch ein paar gute Hinweise eingingen.

Bei Duschseifen war bzw. ist das ganz anders.
Die Zahl der 'maritimen Seifen' ist Legion.
Viele Hersteller, vor allem die vielen (handwerklichen) Seifenmanufakturen, wenden sich Meeresduftkompositionen zu.

Also da gibt es noch eine ganze Reihe von testwürdigen "maritimen" Kandidaten. Diese hier könnten meine nächsten sein:

- Claus Porto Seife - "Cerina Brise Marine"
- Scottish Fine Soaps Seife - "Sea Kelp"
- Plantes et Parfums de Provence - Savon extra doux au Karité "Marine" mit Karitébutter (Sheabutter)

Und aber dieses treibt mich um:

Es gab in meiner Kindheit eine Handwaschseife, damals recht bekannt aus der Fernsehwerbung, die man heute als "maritime" Seife bezeichnen könnte, aber deren Namen ich vergessen habe. Ich habe sie dunkel unter dem Namen "(blue) Ocean" in Erinnerung.

Sie war handschmeichlerisch wellenförmig geformt, von der Farbe her mittelblau, mit eingelagerten, weißlichen Streifensprengseln, die an Gischt oder Brandung erinnern konnten.

Vom Duft her roch sie wie eine Meeresbrise, sehr intensiv nach Salzwasser mit einer Spur von Tang und Hafenbecken, und hatte mir regelmässig die Kinder-Badewanne in einen Ozean verwandelt. Das fand ich toll.

Kennt die noch jemand?

(Markenname? Wars die Atlantik? Dann wäre die "Nachfolgerin" die Kappus "Nautik", soviel ich weiß. Es könnte auch was von Bac oder die noch heute erhältliche "Fa Vitalizing Aqua" als Vorläufer gewesen sein. Kennt noch jemand folgende 70er-Seifen, wie Banner, Sunja, Irischer Frühling, 8x4, Rexona? Sunlicht "mit der Frische der Zitrone" oder Luhns' "Grüner Apfel" fiele mir noch ein, ist aber nichts maritimes. Oder das erste "Duschgel" Algemarin? War aber keine Seife).

Nachdem mir später klar wurde, dass von allen meinen frühesten Kindheitserinnerungen ein wesentlicher Teil allein auf Gerüchen basiert, bin ich auf der Jagd nach solchen Duftreminiszenzen.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 26.12.2014 um 11:07 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000346
26.12.2014, 14:42 Uhr
Michel
registriertes Mitglied


Ja, das war die Atlantik von Lever Sunlicht.

--
Gruss Michael
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000347
26.12.2014, 21:11 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


ja, danke, Michel, die Atlantik wird es sein,
ich hatte es mir am Ende schon fast gedacht,
die Bilder im Internet zeigen deutliche Ähnlichkeit zu dem Produkt, was mir noch in Erinnerung ist.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000348
08.01.2015, 21:16 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Abend, die Herren,

alora:
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=20874&page...

einfach mal eine ausprobieren, ein Traum!

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000349
08.01.2015, 21:25 Uhr
glatteis
registriertes Mitglied


also ich bin auch begeistert von nesti dante! ein herrliche (und vorallem auch lang anhaltender) duft, bis zum letzten rest! leider trocknet sie meine haut etwas doch zu sehr aus... aber trotzdem benutze sie trotzdem immer gerne! habe noch die 3 paradies-sorten rumliegen! ich glaube die werde ich dann im frühling mal anfangen. die riechen ebenfalls fantastisch
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] -14- [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)