NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Auf Messers Schneide » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
26.03.2017, 11:07 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

nachdem ich in anderen Freds schon kleckerlesweise meine Rasiermesserprojekte geteilt habe, dachte ich mir, dass es ja auch ganz nett wäre einen eigenen zu eröffnen, um die Inhalte mehr im Zaum zu halten. Ich hoffe ich kann hier hin und wieder mal ein Projektchen mit euch teilen.

Jedenfalls soll sich mein erster Beitrag hier um mein zweites selbstgemachtes Rasiermesser drehen.

Ich arbeite hier nach der Stock-Removal-Methode. Heißt: ich schmiede nicht, sondern ich trage aus einem Stück Stahl so viel Material ab, bis das Messer die gewünschte Form hat. Soviel dazu.

Zunächst habe ich meine Idee, die ich im Kopf hatte, zu Stahl gebracht. Ich wusste eigentlich schon, wo es hingeht, aber ich habe mich im Laufe der Bearbeitung auch von der Kreativität treiben lassen.



So fing ich erst mal an mit Flex, Feile und Bandschleifer die grobe Form herauszuarbeiten und dann ging es an den Schliff.




Nachdem ich den keilförmigen Schliff angebracht habe, ging es an die Hohlung. Anfänglich war die Idee die Hohlung von Hand zu machen. Die grobe Arbeit habe ich mit einer Feile auch ziemlich gut hinbekommen. Das war sehr langwierig und wirklich nervenraubend. Eine dicke fette Blase noch nie dagewesener Größe am Finger gab es auch noch dazu. Ich kam einfach nicht drum herum mir hierbei auch maschinelle Unterstützung zu holen. Daher kaufte ich mir im Baumarkt einen Schleifbock mit Nassschleifscheibe. Ich war ziemlich überrascht, wie gut sich das gefeilte Rasiermesser bereits an den Radius des Schleifsteins angeschmiegt hat. Nun konnte ich sicher gehen, dass das Rasiermesser eine schöne gleichmäßige Hohlung bekommt.



Durch die Gleichmäßigkeit konnte ich auch die Wahrscheinlichkeit eines Härteverzugs senken. Das Härten verlief einfach nur traumhaft. Ich war richtig glücklich mit dem Resultat. Den finalen Schliff habe ich auf der Maschine angebracht.




Jetzt muss ich nur noch die groben Schleifspuren und die Rückstände vom Härten beseitigen und das Messer selbst ist erst mal fertig. Jetzt muss ich nur noch überlegen aus welchem Material das Heft gemacht werden soll und was für eine Form es bekommen soll.

Bis hierhin bin ich auf jeden Fall schon stolz, wie Bolle. Bin richtig glücklich, wie sich das Projekt entwickelt hat.

Beste Grüße

Jannik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
26.03.2017, 13:39 Uhr
The_Fear
registriertes Mitglied


Klasse Arbeit Jannik!
Hab ja schon ein paar Bilder gesehen!

Bin echt gespannt wenn das Messer mal fertig ist!
Angemeldet hab ich mich ja schon bei dir!!! ;D

Hut ab!!!

Gruß Fear

--
Ganz egal, ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein.
Alles erträglich, es muss nur immer Musik da sein.

Diese Nachricht wurde am 26.03.2017 um 13:39 Uhr von The_Fear editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
26.03.2017, 20:40 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Danke Dir vielmals!

Ich bin ebenfalls gespannt, da auch ich noch nicht weiß, wie das Endresultat aussehen wird.

Anmeldung ist bereits vermerkt. Schwer zu sagen, ob ich je ein Messer weggeben kann in das ich so viel Zeit, Liebe und Herzblut investiere. Aber wenn ja, wirst du von mir hören!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
26.03.2017, 20:57 Uhr
The_Fear
registriertes Mitglied


Zur Not muss ich halt mal eins bei dir ordern!
Oder wir machen ne Kooperation! ;D

--
Ganz egal, ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein.
Alles erträglich, es muss nur immer Musik da sein.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
26.03.2017, 22:52 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Ja, schauen wir mal
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
27.03.2017, 04:50 Uhr
Bastelman
registriertes Mitglied


@Biberbutzemann: Mir scheint, daß dies ein tolles Messer wird. Ich bin sehr beeindruckt. Da ich inzwischen bei meinen ersten eigenen Rasiermesserprojekten feststelle, was es allein schon für ein Geduldsspiel ist, auch nur leichte Kratzer manuell aus Stahl herauszuschleifen, ahne ich vage, was es bedeutet, ein komplettes Messer aus einem Stück Stahl herauszuarbeiten. Was hast Du denn als Ausgangsmaterial genommen? Weißt Du, um welche Sorte Stahl es sich handelt? Und wie hast Du das Metall gehärtet?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
27.03.2017, 07:52 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Bastelmann, freut mich, dass es dir gefällt, Man muss schon sehr viel Geduld haben. Vorallem muss ich mich noch manuell ab Korn 60 hocharbeiten. Ich sehe das ganze aber ganz entspannt und habe Spaß an dem Projekt.
Ich habe 1.1545 bzw. C105 genommen. Gehärtet habe ich das Messer in meiner Gasesse und habe in heißem Öl abgeschreckt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
17.04.2017, 00:19 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Gestern ist das gute Stück nun endlich fertiggebaut worden und heute wurde ihm durch die Steine Leben eingehaucht. Als Heftmaterial habe ich Ziricote ausgewählt, der Keil ist aus hellem Horn und die Nieten sind aus Neusilber. Das Ausgangsmaterial hatte eine interessante Maserung und Farbgebung, die ich versucht habe in dem Heft optimal unterzubringen.

Und hier die Bildchens:








Vielleicht noch ein paar Infos rund um das Rasiermesser:

Breite: 23 mm
Schneidenlänge: 7,1 cm
Gesamtlänge: 15,5 cm
Rückenbreite: 6,5 mm.

Ich habe für eine tolle Rasur extra ein paar Tage auf eine Rasur verzichtet. Morgen wird es das erste mal ausprobiert. Den HHT besteht es jedenfalls mit Bravour. Das lässt die Vorfreude steigen! Bin richtig gespannt, wie es wird!

Schönen Feiertag noch!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
17.04.2017, 06:10 Uhr
Bastelman
registriertes Mitglied


Schwer beeindruckend! Wunderbare Materialien, stimmiges modernes Design, tolle Verarbeitung. Das wäre nur noch mit einer individuellen Punze perfektionierbar. Wenn Du damit in die Serie gehst, kannst Du mich auf die Vorbestellliste setzen.
Diese Nachricht wurde am 17.04.2017 um 06:12 Uhr von Bastelman editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
17.04.2017, 06:42 Uhr
The_Fear
registriertes Mitglied


Wow!

Sieht ja stark aus!
Hut ab, sehr schöne Arbeit! Passt alles wunderbar zusammen!

Glaub du kannst damit wirklich bald jn Serie gehen!

Gruß Fear

--
Ganz egal, ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein.
Alles erträglich, es muss nur immer Musik da sein.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
17.04.2017, 10:27 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Sehr schön geworden-Daumen hoch! Dieses mal passen die Maße

--
The only way to do great work is to love what you do.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
17.04.2017, 12:50 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Danke euch für die netten Worte. Falls jemals was erstanden werden kann, seid ihr die ersten Kunden .
@Jazzmaster: Jaja, ich weiß - es war gnadenlos zu dünn ;D. Da hat es mir einfach zu sehr in den Fingern gekitzelt, sodass ich es einfach machen musste. Im Nachhinein hätte ich es damals vielleicht lassen sollen, aber jetzt freue ich mich, dass es in meiner Sammlung ist
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
17.04.2017, 13:40 Uhr
ohnehaar
registriertes Mitglied


Sehr schöne, schlicht moderne Interpretation eines Rasiermessers. Ein zukünftiger Klassiker, gratuliere zum gelungenen "Osterei ".
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
17.04.2017, 22:37 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Das scharfe Ding wurde nun einer lang ersehnten Entjungferung unterzogen. Was soll ich sagen...ein wahrer Traum. Somit habe ich mit diesem Rasiermesser wohl eines meiner besten Pferde in den Stall geholt . Freue mich schon auf die kommenden Projekte.
@Ohnehaar: es ehrt mich, dass du das so siehst. Mit so einer Reaktion hätte ich nicht gerechnet

Diese Nachricht wurde am 17.04.2017 um 22:38 Uhr von Biberbutzemann editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
17.04.2017, 23:33 Uhr
Bartisto
registriertes Mitglied


Hier harmoniert alles miteinander, die Formgebung der Klinge mit der Schale, die genau gesehene spezielle Maserung und des Holzes mit der durchgehaltenen konsequenten, strengen Formgebung...

Mein lieber Biberbutzemann, auf ein solches Teil kannst Du stolz sein.

Meinen Glückwunsch!

Bartisto

--
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
18.04.2017, 10:04 Uhr
olivengreg
registriertes Mitglied


ohnehaar schrieb:

Zitat:
Sehr schöne, schlicht moderne Interpretation eines Rasiermessers. Ein zukünftiger Klassiker.....

Moin Biberbutzemann,

ich würde noch Zeitlos hinzufügen, Daumen hoch
Auch hast Du ein gutes Händchen/Auge bei der Materialauswahl bewiesen,
mal ganz abgesehen von der hervorragenden handwerklichen Umsetzung des gesamten Projektes!

Ich danke Dir fürs Zeigen !!!

LG

- Greg -

--
JA ICH KANN ES auch einfach mal bleiben lassen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
18.04.2017, 12:29 Uhr
Riddick
registriertes Mitglied


Glückwunsch, eine schöne Arbeit.
Viel Spaß bei den weiteren Rasuren.

--
Scharfe Grüße,

R.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
18.04.2017, 12:56 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Vielen lieben Dank euch allen! Stolz war ich ohnehin schon, aber dass nun auch Lob von einem der meistrespektiertesten Forumsmitglieder kommt, schießt den Vogel endgültig ab!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
27.05.2017, 12:48 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Seit gestern ist die Wiederbelebung eines Filarmonica Doble Temples vollendet. Der Zustand war anfangs nicht schlecht, sodass ich nur wenig Arbeit an der Klinge an sich hatte. Es waren zwar relativ grobe Schleifspuren auf der Klinge, aber ich habe mich dazu entschlossen sie nur etwas aufzupolieren.
Da die Filis ja in den verschiedensten Farben verfügbar sind, dachte ich mir, dass ich als Heftmaterial auch etwas Farbiges wähle. Die Griffschalen aus Osage Orange, die ich noch rumliegen hatte, kamen mir bei dabei ganz gelegen und der Keil aus Amaranth ergänzt das Farbenspiel meiner Meinung nach ganz gut. Und das ist draus geworden:





Ich muss sagen, dass mir die vollhohlen Messer immer mehr gefallen. Die erste Rasur mit dem guten Stück war herausragend...so, wie man sich das vorstellt

Schönes Wochenende noch.

Biberbutzemann
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
27.05.2017, 15:28 Uhr
eddiaddi
registriertes Mitglied


...sehr schöne Sachen die du da machst!!! ...mein Kompliment für deine Projekte überhaupt!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
28.05.2017, 14:42 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


Merci vielmals - freut mich! Es macht (zu) viel Spaß an Rasiermesserprojekten zu arbeiten
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
29.05.2017, 07:16 Uhr
Matten
registriertes Mitglied


Sehr schöne Arbeiten! Bin neidisch...nicht auf die Messer (na gut, ein klitzekleines Bisschen... ), sondern auf dein handwerkliches Geschick - und das einiger anderer Foristi. Warum hab ich Esel eigentlich zwei so linke Flossen und einen mickrig ausgestatteten Werkzeugkoffer?!? ^^



--
Fuddy-Duddy Razor Weirdo

´'`\_(ò_Ó)_/´'`
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
29.05.2017, 07:33 Uhr
The_Fear
registriertes Mitglied


Tolle Arbeit!!!
Immer wieder klasse! Hut ab!

--
Ganz egal, ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein.
Alles erträglich, es muss nur immer Musik da sein.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
30.05.2017, 17:58 Uhr
Biberbutzemann
registriertes Mitglied


@Matten: stimmt, es gibt so einige hier, die wirklich fantastische Kunstwerke zaubern. Wäre schon glücklich nur annähernd an die Liga der Großmeister ranzukommen. Meine Ergebnisse sind nicht perfekt, aber sie werden immer besser. Man lernt immer was dazu und das macht Spaß...das ist die Hauptsache. Hast Du schon aufgegeben oder hast du es noch nie probiert, was zu basteln?

@Fear: Dankedankedanke
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
02.06.2017, 06:52 Uhr
Matten
registriertes Mitglied


Perfektion ist ja auch irgendwie langweilig, ich mag Ecken und Kanten!

Ich habe mich noch nicht an der Bastelei versucht. Wie geschrieben, fehlt es mir an der nötigen Ausstattung. Mein Geld verschwende ich als Schallplattensüchtiger eher an anderer Stelle, so dass ein Dremel o.ä. keine Priorität hat.

Aber in der Wunschliste befindet er sich bereits!

Werde mich glaube ich aber erstmal daran machen, ein paar meiner Klingen zu entheften, auf Hochglanz zu bringen und dann neu zu vernieten. Danach - also in etwas weiterer Zukunft - mache ich mich dann vielleicht mal an den Heftbau.

So eine Klinge komplett herzustellen, wird bei mir wohl nie was...

--
Fuddy-Duddy Razor Weirdo

´'`\_(ò_Ó)_/´'`
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasiermesser und Zubehör ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)