NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Rex Ambassador » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
22.12.2018, 11:11 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Hallo Trantor,
Danke für diese fantastische und differenzierte Vorstellung.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
23.12.2018, 13:07 Uhr
Inlineer
registriertes Mitglied


Hallo Trantor, bei der Beschreibung kann ich dir auch nur zustimmen.
Meiner kam vorgestern an, heute das erste Mal rasiert - Stufe 4 - 2 - 1,5. Wird wohl bei 3-2-1,5 bleiben. Nachteil ist, es bleibt definitiv mein letzter Hobel. Da geht es mir so wie Alvaro. Er erfüllt alles was ich von einem Hobel erwarte.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
23.12.2018, 13:14 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Ihr macht es mir nicht leicht den habenwollen Effekt zu ignorieren...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
23.12.2018, 13:27 Uhr
ShavingNose
registriertes Mitglied


[OT]
frigo75 schrieb:

Zitat:
Ihr macht es mir nicht leicht den habenwollen Effekt zu ignorieren...

Demnächst dann im "ich warte gerade auf..." Faden

[/OT]

--
Aust 5/8 Bunthorn; Böker 6/8 Schildpatt; Hart Steel 6/8 Cocobolo; Koraat 14-2.0; Timor 6/8 Löwe Büffelhorn
Merkur Futur, 34C; Mühle R89, R41, Rocca 95; G+F Timor 1353; RazoRock Mamba; Timeless Bronze
Maggard 30mm b&w synth; Mühle Traditional Silberspitz; Rocca STF
swk Scuttle Sonderedition 2017 aktueller Liebling: "Meißner Bay Rum"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
23.12.2018, 13:47 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Lach... Ja.
Wenn dann bis Ende März aus UK. Hätte keine Lust auf Zollformalitäten.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
28.12.2018, 09:33 Uhr
Trantor
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

Ich hatte gar nicht gesehen, dass mein Post hier soviel Feedback erzeugt hat. Jedenfalls wollte ich nochmals betonen, mir geht es nicht um Markenvergleiche. Gekauft habe ich mir den Rasierer aufgrund der Faszination mit der (Adjustable-)Technik, die ja relativ viele Anforderungen in einem Gerät abdecken können sollte.

Für mich war hier die wichtigste Erkenntnis, dass der Einstellungsbereich zwar gross ist, aber sich meine eigene Kompatibilitätszone dann doch eher in einem kleinen Bereich abspielt. Im Vergleich zu anderen, nicht einstellbaren Rasierern, ist es daher für mich nicht die grosse Offenbarung (betreffend der Technologie) geworden. Ansonsten, kann der Rex Ambassador für mich sicher alle anderen Checkboxen betreffend Design und Qualität abhaken. Es gibt aber auch andere Rasierer, die jeweils das eine oder andere mindestens genauso gut können.

Damit möchte ich nur sagen, ob das jetzt jeweils "der eine" Rasierer ist, wird jeder nur für sich individuell anhand seiner eigenen Anforderungen entscheiden können. Für den Sammler stellt sich diese Frage wahrscheinlich gar nicht.

P.S. Wenn man es wissenschaftlich angehen wollte, müsste man eine "House of Quality"-Matrix aufstellen.

Edit: Rechtschreibung.

--
Rex Ambassador, Tradere SB/OC, Pils 101 NE, Feather AS-D1 Feather, RP, ASP Pils 101RSE21 Pils 204 Golddachs Classic Myrsol F Extra, Blue, Don Carlos, Antesol

Diese Nachricht wurde am 28.12.2018 um 10:14 Uhr von Trantor editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
28.12.2018, 10:15 Uhr
ShavingNose
registriertes Mitglied


Auf den Rex Ambassador habe ich ja schon länger ein Auge geworfen...
Bisher haben mich noch der relativ hohe Preis und der Zoll vom Zucken im Bestell-Finger abhalten können.

Und jetzt - während man sich im Nachbar-Faden darüber unterhält ob einen lieblos mit "one-size-fits-all" Schaumstoff gefüllte, klapprige Blechdose zum Futur oder Vision gehört - wirft Razor Emporium dieses Schmuckstück auf den Markt:
Rex Supply Co. Ambassador DE Razor Case

Ich glaube es ist Liebe auf den ersten Blick!


Gruß ShavingNose

--
Aust 5/8 Bunthorn; Böker 6/8 Schildpatt; Hart Steel 6/8 Cocobolo; Koraat 14-2.0; Timor 6/8 Löwe Büffelhorn
Merkur Futur, 34C; Mühle R89, R41, Rocca 95; G+F Timor 1353; RazoRock Mamba; Timeless Bronze
Maggard 30mm b&w synth; Mühle Traditional Silberspitz; Rocca STF
swk Scuttle Sonderedition 2017 aktueller Liebling: "Meißner Bay Rum"

Diese Nachricht wurde am 28.12.2018 um 10:18 Uhr von ShavingNose editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
28.12.2018, 11:06 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Meine liebe Rasiernase du sprichst mir aus der Seele.
Das case ist nochmal ne Bombe.
Habe schon überlegt ob man das selber machen kann...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
28.12.2018, 12:35 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Diese Liebe auf den ersten Blick kann man absolut verstehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
16.01.2019, 10:07 Uhr
derboesewolf
registriertes Mitglied


Wie schön, es geht euch genauso wie mir (aber das Sparschwein sagt im
Januar immer Nein....). Aber als Paket über 300 Euro...wie sag ich es der besseren Hälfte?? Liebe auf den ersten Blick wäre Lebensmüde...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
24.01.2019, 06:52 Uhr
Trantor
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

Nach nun rund einem Monat mehr an Rasiererfahrung mit dem Rex Ambassador kann ich abschliessend sagen, dass ich mit ihm den in meinem Rasierersammelsurium jetzt sogar das gründlichste Ergebnis erziele.

Ich konnte feststellen, ein ganz grosser Einfluss macht doch die Technik.

In den kleineren, sanfteren Einstellbereichen zwischen 1.5 und 2, bekomme ich jetzt die nahezu perfekte Gründlichkeit hin. Wo es vielleicht doch noch nicht ganz perfekt ist, hat dies mehr mit der Kenntnis der Wachstumsrichtung der eigenen Bartstoppeln zu tun.
In den niedrigeren Einstellbereichen hat für mich die richtige Technik vor allem deswegen einen grösseren Einfluss auf das Ergebnis, weil das Einhalten des richtigen Rasierwinkels schwieriger ist.
In den grossen Einstellbereichen, ist die Einhaltung des Rasierwinkels leichter, weil die Klinge direkter aufsetzt. Es wird aber nicht mehr gründlicher. Dafür wächst für mich das Unfallrisiko, doch mal einen Blutpunkt einzukassieren. Über der Stufe 2.5 gibt es für mich keinen Mehrwert, ich scheine da also meinen Sweet Spot jetzt zwischen 1.5 und 2 gefunden zu haben.

--
Rex Ambassador, Tradere SB/OC, Pils 101 NE, Feather AS-D1 Feather, RP, ASP Pils 101RSE21 Pils 204 Golddachs Classic Myrsol F Extra, Blue, Don Carlos, Antesol
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
27.01.2019, 16:42 Uhr
ShavingNose
registriertes Mitglied


derboesewolf schrieb:

Zitat:
...wie sag ich es der besseren Hälfte?? Liebe auf den ersten Blick wäre Lebensmüde...

Vor dieser Frage stehe ich nun auch - Bestellung gerade abgesetzt!

--
Aust 5/8 Bunthorn; Böker 6/8 Schildpatt; Hart Steel 6/8 Cocobolo; Koraat 14-2.0; Timor 6/8 Löwe Büffelhorn
Merkur Futur, 34C; Mühle R89, R41, Rocca 95; G+F Timor 1353; RazoRock Mamba; Timeless Bronze
Maggard 30mm b&w synth; Mühle Traditional Silberspitz; Rocca STF
swk Scuttle Sonderedition 2017 aktueller Liebling: "Meißner Bay Rum"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
11.02.2019, 11:22 Uhr
ShavingNose
registriertes Mitglied


Vor ein paar Tagen gelandet:

Rex Supply Co. Ambassador Adjustable Stainless Steel DE Razor




--
Aust 5/8 Bunthorn; Böker 6/8 Schildpatt; Hart Steel 6/8 Cocobolo; Koraat 14-2.0; Timor 6/8 Löwe Büffelhorn
Merkur Futur, 34C; Mühle R89, R41, Rocca 95; G+F Timor 1353; RazoRock Mamba; Timeless Bronze
Maggard 30mm b&w synth; Mühle Traditional Silberspitz; Rocca STF
swk Scuttle Sonderedition 2017 aktueller Liebling: "Meißner Bay Rum"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
29.07.2019, 21:34 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Meine Güte,
jetzt bin ich so langsam auch soweit und würde gerne kaufen.
Wir fahren am Samstag in den Urlaub. Wie komme ich bis dahin an den Rex? Bleibt wohl nur das Gesuch im MH für einen Rex aus 2019. Die Kennung dafür ist doch O, richtig?

Freundliche Grüße
Lucidus

--
Rex Ambassador
Mühle STF
Derby Premium, Sputnik
Maca Root, Speick (Men u. Active), Weleda
Sante, Speick (Men u. Active)

Diese Nachricht wurde am 29.07.2019 um 21:35 Uhr von Lucidus editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
31.07.2019, 20:35 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


So, der MH schweigt leider zum Rex.
Dann werde ich nachher in Schottland bestellen. Gibt es Erfahrungen mit Ian Thomas von
The Gentleman's Groom?

--
Rex Ambassador
Mühle STF
Derby Premium, Sputnik
Maca Root, Speick (Men u. Active), Weleda
Sante, Speick (Men u. Active)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
06.08.2019, 12:42 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


Mein Rex ist vorhin angekommen und wurde umgehend ausprobiert. Die Verarbeitung ist - Datecode O2 - nahezu makellos. An der Innenseite der Topcap kann man minimale Bearbeitungsspuren ausmachen, außen aber gar nicht. Auch der Verstellring sitzt mittlerweile angenehm fest, ich kann ihn mit einem Finger allein nicht verstellen. Die Rasur in drei Durchgängen auf den Stufen 4, 2 bzw. 1.5 war ausgesprochen gut. Wie inlineer meinte wird es für den Dauergebrauch aber zuerst mal auf 3,2, 1.5 hinauslaufen - bis ich mehr Übung habe. Stufe 4 ist schon ziemlich sportlich beim ersten Mal, und ich hatte ein paar (harmlose) Blutpunkte am Hals. Gegen den Strich hatte ich zunächst auf eine 1 eingestellt, das wird er wirklich äußerst, mir: zu sanft. Der von der Skala abgebildete Gründlichkeitsbereich ist gut gewählt und dürfte auch in Zukunft keine Wünsche offen lassen, auch wenn man schon geübt ist im Umgang. Das absolute Highlight ist aus meiner Sicht die flache top cap, mit der man wunderbar unter die Nase kommt. Außerdem ist es mir (auf 1.5) noch mit keinem anderen Rasierer so leicht gefallen, auf der Oberlippe gegen des Strich zu gehen - das finde ich wirklich einzigartig.

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius

Diese Nachricht wurde am 06.08.2019 um 12:43 Uhr von Jasch editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
06.08.2019, 16:17 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Glückwunsch Jasch!
Meiner ist jetzt auf dem Weg und ich freue mich tierisch auf die erste Rasur.Dass er so gut unter der Nase rasiert, ist schön zu lesen.
Meinen zur Überbrückung der Wartezeit gekauften Wilkinson Classic möchte ich nicht mehr allzu gerne benutzen.

--
Rex Ambassador
Mühle STF
Derby Premium, Sputnik
Maca Root, Speick (Men u. Active), Weleda
Sante, Speick (Men u. Active)

Diese Nachricht wurde am 06.08.2019 um 16:18 Uhr von Lucidus editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
06.08.2019, 16:24 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


Danke, ich drücke die Daumen, dass er Dir auch so gut gefällt!

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
08.08.2019, 23:14 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Meiner ist heute angekommen.
Die ersten Eindrücke waren: Der ist aber kurz, schön, relativ schwer und super rutschfest.
Die Derby Premium durfte rein und die Creme Maca Root wurde großzügig verteilt.
Die Einstellungen waren m2(da mache beim nächsten Mal eine 3 draus)
q2(ist wohl erstmal ganz gut so)
g1(wird auf 1,5 erhöht)

Er war entgegen meiner Erwartung nicht zu kurz am Griff und ließ sich sehr gut führen. Wie der Kollege Jasch schon angemerkt hat, ist die Rasur unter der Nase gegen den Strich eine positive Überraschung. Das Design des Kopfes ist wirklich gut gelungen.
Es fällt eigentlich gar nicht auf, dass er verstellbar ist. Die Mechanik ist unauffällig.
Der Verstellring erfordert auch bei meinem Rex zwei Finger, was auch gut so ist.
Das Gefühl beim Rasieren war wie schon beschrieben, sehr direkt, ohne jede Aggressivität auf den Stufen bis zwei. Ist ja nur der Eindruck der ersten Rasur und bitte so auch werten.
Gewöhnungsbedürftig ist für mich noch der Winkel und das gegenüber dem Parker Variant viel weniger vorhandene Audiofeedback.
Wäre übrigens der Parker 100% symmetrisch gewesen, hätte ich mir keinen Hobel mehr gekauft.
Trotzdem ich ziemlich oft das Gefühl hatte, den richtigen Winkel nicht gefunden zu haben, war die Rasur äußerst gründlich. Dazu unglaublich sanft für das Ergebnis.
Mit dem Ergebnis hatte ich wegen meinem schlechten Gefühl bezüglich Winkelfindung überhaupt nicht gerechnet, zumal er gegen den Strich auf Stufe 1 kaum spürbar war.
Das ein Edelstahlhobel etwas schlechter gleitet, gilt meiner Meinung nach auch für den Rex.
Vom Rocca habe ich das so nicht in Erinnerung.
Mein Fazit ist, dass die positiven Berichte nicht übertrieben waren und ich ziemlich begeistert bin, nach dieser einen Rasur.
Mehr brauche ich nicht.

--
Rex Ambassador
Mühle STF
Derby Premium, Sputnik
Maca Root, Speick (Men u. Active), Weleda
Sante, Speick (Men u. Active)

Diese Nachricht wurde am 08.08.2019 um 23:16 Uhr von Lucidus editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
09.08.2019, 09:02 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Hobel und danke für Deinen Bericht!

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
26.08.2019, 17:47 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Ganz ehrlich: wenn ich mir die Detailfotos aus dem Nachbarforumsthread anschaue, dann finde ich entweder den Preis unverschämt oder die Verarbeitungsqualität erbärmlich. Ganz unabhängig von den sonstigen Eigenschaften dieses "Nobel-Hobels" erwarte ich bei Preisen jenseits der 200 € eine makellose Qualität und nicht eine derartig unverblümte Zurschaustellung von Werkzeugspuren auf fast allen Oberflächen.

Wenn ich mir ein Luxus-Auto zum fünffachen Preis eines normalen Pkw kaufe, dann würde ich auch erwarten, dass die Lackierung bei Auslieferung 1a mit Sternchen ist und nicht, dass mir der Verkäufer einen Gutschein für eine kostenlose Nachlackierung in die Hand drückt, für den Fall, dass mich die objektiv vorhandenen Lackmängel so sehr stören, dass ich damit nicht leben möchte.

Grundsätzlich ist mir das zu teuer für einen Hobel.Sorry! Die Rasur wird dadurch auch nicht besser.

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic ,Fatip Piccolo, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass, Merkur 34c
Mühle, Supermax Stainless, ASP, Feather, Wilkinson
Golddachs Dachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
Tabac, Proraso Rot, Proraso grün, Palmolive, Speick, Wilkinson, Hasslinger Sandelholz, Arko
diverse

Diese Nachricht wurde am 26.08.2019 um 17:47 Uhr von Basti1982 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
27.08.2019, 12:28 Uhr
rubberduck
registriertes Mitglied


Nein, auf keinen Fall wird sie "besser", nur weil der Hobel teurer ist.

Aber ich fahre auch nicht schlechter in einem Mercedes oder Audi als in einem Dacia.

Unser schönes Hobby hat nicht wirklich was mit ökonomischer Vernunft zu tun. Es ist unser Hobby und jeder macht das so, wie er sich das wünscht, was er bereit ist dafür auszugeben und es ihm wert ist. Und das ist gut so. Finde ich völlig okay. Ich habe mir den Rex auch bestellt und werde ihn gegen Ende der Woche erhalten. Nicht, weil ich mich damit in einen Kreis von "Erlauchten" begebe, sondern weil der Hobel mich reizt, weil er sehr wertig gefertigt ist und ich ihn optisch sehr sehr ansprechend finde. Und weil MIR Fertigungsqualität wichtig genug ist, mal was extra dafür zu berappen. Besser werden die Rasuren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit deswegen wahrscheinlich nicht - aber das erwarte ich auch gar nicht.

Man muss sich ja auch nicht rechtfertigen, wenn man Maßschuhe trägt statt Schuhen aus einem x-beliebigen Schuhladen...

--
ATT Windsor SS, ATT Calypso SS, EJ 3one6, iKon Bulldog OC Deluxe,
Rockwell 6S, , Mühle R41 Twist, Polsilver, Sputnik, Voskhod, Ladas, Rapira PLatinum Omega, Thäter, Taylor, Simpson, Gibbs # 53, P160, Cella, ToOBS, Vitos, TFS, Valobra, ARKO, Tabac RS, Kaloderma RC, Proraso
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000047
27.08.2019, 19:03 Uhr
ohoho
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,
ich würde sagen dass der Preis von $(€) 200,- für einen Edelstahlrasierer durchschnittlich und normal ist. Es gibt auch billigere Modelle wie auch teurere. Für einen verstellbaren SS-Hobel ist der Preis fast zu billig.
Die nächste Station liegt bei $375 für B&R Rasierer, der etwas besser von Bearbeitung und Rasiereigenschaften seien soll
www.rocnel.com/solid-316-stainless-steel-handle-diamond-p...

Für diejenigen die noch etwas steigern wollen gibt es ab Januar 2020 Janus-Rasierer https://www.janusrazors.com/.
Der soll etwa 500,- kosten. Muss man aber beeilen: von 50 St. sind etwa 6 St noch zu haben.
Läuft auf Vorbestellung.

Ansonsten polieren ist immer Handarbeit. Was einfach Stundenlohn kostet. Von $30,- Aufpreis für Blackbird (schlampig) bis CAD350,- für Wolfman (perfekt)
Mfg o

Diese Nachricht wurde am 27.08.2019 um 19:20 Uhr von ohoho editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)