NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Was ist euer Lieblingsrasierer? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] -18-
Diskussionsnachricht 000425
25.03.2019, 10:05 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Den R89 halte ich persönlich sogar für agressiver als den R41 (den ich ja fast täglich nutze).

Als ich den hatte, war er mir derart sanft, daß ich regelmäßig zuviel auf der Haut rumgeritten bin... Rasurbrand war die Folge.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000426
25.03.2019, 17:00 Uhr
Malias
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
Den R89 halte ich persönlich sogar für agressiver als den R41 (den ich ja fast täglich nutze).

Als ich den hatte, war er mir derart sanft, daß ich regelmäßig zuviel auf der Haut rumgeritten bin... Rasurbrand war die Folge.

Das kann ich gut nachvollziehen, nur würde ich den 89er dann nicht als aggressiver beschreiben, sondern das daraus resultierende aggressivere Rasurverhalten oder malträtieren der Haut bis es "R41-Glatt" ist
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000427
25.03.2019, 17:07 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
Den R89 halte ich persönlich sogar für agressiver als den R41 (den ich ja fast täglich nutze).

Als ich den hatte, war er mir derart sanft, daß ich regelmäßig zuviel auf der Haut rumgeritten bin... Rasurbrand war die Folge.

So ging es mir am Anfang mit dem Feather AS D2. Weil ich die Technik nicht beherrscht habe,habe ich,natürlich im Glauben er sei ungründlich,
fester aufgedrückt. Folge heftiger Rasurbrand.

--
MfG Asinnir

Feather AS D2, Rockwell 6s ASP, Feather u.a Speick, Hattric, Tüff Speick, LEA, Proraso u.a.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000428
19.04.2019, 21:09 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


So ähnlich geht es mir wohl mit meinen Parker Butterfly. Sind für mich die idealen Hobel, allerdings habe ich auch so gut wie keine Erfahrung mit anderen Hobeln. Kenne ja sonst nur den WC, den türkischen 3-teiler Gummy mit 91 Gramm und einige leichte Butterfly. Aber es macht wohl auch die Übung und die Erfahrung mit einem Hobel sehr viel aus. Wegen meinem zittern komme ich am besten mit etwas schwereren Hobeln klar und da bin ich bei meinen Parker Butterfly 95R,66R und 99R mit 86, 104 und 106 Gramm genau richtig.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000429
20.04.2019, 13:34 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


Rockwell 6s mit der 4er Platte und einer frischen KAI

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000430
20.04.2019, 22:20 Uhr
Jean-Luc Picard
registriertes Mitglied


King-Joe schrieb:

Zitat:
und da bin ich bei meinen Parker Butterfly 95R

genau richtig.

Den 95R hatte ich vor 9 Jahren mal. Bin mit ihn aber nie richtig klar gekommen.

Das Hobeln gelernt habe ich mit einem R 106 von Mühle und der war auch lange ganz vorn. Inzwischen bevorzuge ich aber eindeutig den R 41 und den Wilkinson Classic Butterfly.

--
Mühle R 103
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] -18-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)