NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Wilkinson Produkte. Weshalb die ablehnende Haltung? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5-
Diskussionsnachricht 000100
28.03.2020, 20:51 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


@wiese: Ich bin bei dir, was die Klingen angeht. Die sind zwar etwas teuer, aber auch erstklassig in der Qualität. Im Mühle Rocca stellt die Wilkinson Sword Classic für mich selbst die Spitzenklingen von Gillette (Silver Blue, Sputnik, Perma-Sharp, Polsilver) in den Schatten.

Ich werfe noch den Rasierstift (= Blutstillstift) in die Waagschale, der ist ebenfalls sehr gut. So gut, dass ich sogar zwei davon habe, einen im Badezimmer, den anderen in der Reisetasche. Beide sind übrigens so gut wie neu, weil extrem selten gebraucht.

Die Seifen kenne ich nicht, will sie nach der Liste der Inhaltsstoffe nach aber auch nicht kennenlernen.

Der Plastikhobel ist m. E. Kernschrott, damit würde ich mich freiwillig nie wieder rasieren. Und bei Pinseln stehe ich nun einmal auf relativ weiche Synthetikhaare, Borste ist nicht mein Fall, daher scheidet Wilkinson aus.

Ach ja, auf einen "Exotenfaktor" kann ich dankend verzichten, ich liebe es vielmehr, wenn ich Sachen auch im stationären Handel bekomme, selbst wenn sie dort ein paar Cent mehr kosten. Wenn man aufpasst und auf Sonderangebote wartet, bekommt man immer wieder Rasierwasser (bei mir zu 99,99 % Pitralon Classic) oder Rasiercremes (bei mir zu 100 % Weleda und Speick Men) zu ebenso günstigen Preisen wie im Internet.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen! Haltet Abstand und bleibt gesund!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000101
28.03.2020, 21:37 Uhr
Mav71
registriertes Mitglied


den Rasierstift benutz ich schon seit Jahren. Tolles Produkt. Dank des Post von CaptainGreybeard und manch Anderer hier werd ich die Rasierklingen mal wieder hervorholen und in den Rocca tun. Ganz neu kam der Rockwel 6S. Da werd ich Wilkinson auch ausprobieren.
Ich hab sie sehr lange nicht mehr benutzt. Ich bin gespannt wie es wird.
Andererseits habe ich Sie früher über 20 Jahre lang benutzt.
Nur in den letzten Jahren seit meine Rasurwelt so explodiert ist habe ich Wilkinson nicht mehr genutzt.

--
ich liebe meinen Rocca und den 6S
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000102
28.03.2020, 22:14 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Ich finde die Wilkinson-Klinge ganz hervorragend. Gnade der späten Hobelgeburt?

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000103
29.03.2020, 00:15 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Mein ältester Pinsel ist auch eine "Wilkinson Borste" (ca. 20Jahre ?) und der tut noch immer was er soll nur die Schrift kann man nicht mehr lesen. Die Klingen sind mir aber zu teuer, außerdem hab ich eh genug.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000104
29.03.2020, 09:44 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Die Wilkinson Sword gehört für mich mittlerweile zu den Top-Klingen.Ich nutze sie jetzt
seit ca 3 Jahren in der Rotation und habe noch nie Probleme mit ihr gehabt.
Die Zeit,als sie noch so schlecht war,habe ich nicht miterlebt.
Und gerade jetzt in Benutzung mit dem Rockwell 6s spielt sie ihre
Stärken voll aus. Sanft,Gründlich und langlebig.
Selbst die ASP stellt sie im Rockwell ein klein wenig in den Schatten.

Kurz gesagt:
Die Wilkinson wird immer zu meinem Klingenbestand gehören.

--
MfG Asinnir

Diese Nachricht wurde am 29.03.2020 um 09:48 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000105
29.03.2020, 10:39 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Früher waren die Wilkinson Klingen eine Zumutung und haben ziemlich geziept.

Heute sehen sie imho auch anders aus, schimmern irgendwie und haben einen sehr sauberen Aufdruck.

Ich vermute einfach mal, die produzieren heute auf anderen Maschinen.

Mies ist von Wilkinson imho die Rasierseife im blauen Tiegel.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000106
29.03.2020, 16:15 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Vielleicht hat sich nur Deine Technik verbessert.
Höre immer noch, inbesondere von Anfängern, die Wilkinson-Klinge sei nicht das Gelbe vom Ei.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000107
29.03.2020, 16:49 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Da ich vermute, dass in der Vergangenheit die meisten mit einer DE Klinge von Wilkinson (gibt es nun mal in jedem Laden) angefangen haben, haben sie natürlich auch damit Probleme gehabt.
Was sie dabei aber nicht beachtet haben ist die Tatsache, dass bei einem Anfänger einfach auch die Technik noch nicht da ist.
Deshalb stimme ich f10 zu.
Es ist auch interessant, dass man später immer wieder genau das liest was Jonas schreibt, mit der Erfahrung kommt man auch mit der Klinge zurecht.
Andere Maschinen können zwar sein, werden aber sicherlich nicht die Ursache des Problems darstellen, dafür gibt es einfach zu viele alte Klingen die auch heute noch hoch gelobt werden.
(Triton R3 z.B. )
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000108
29.03.2020, 21:27 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Wie dem auch sei, genau wissen wir es nicht.

Aber noch vor ein paar Jahren, als ich schon ziemlich geübt war, empfand ich die mässig.

Momentan halte ich sie für besser, aber nicht so langlebig wie die ASP.

Wenn bloß das viele Plastik nicht wäre...

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000109
30.03.2020, 02:49 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
Momentan halte ich sie für besser, aber nicht so langlebig wie die ASP.

Wenn bloß das viele Plastik nicht wäre...

Amen...Jones

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000110
30.03.2020, 10:45 Uhr
Barbon
registriertes Mitglied


Ich mag das Classic Aftershave(grün), das ich mir gelegentlich kaufe.

Die Wilkinson RC ist Bestandteil meines Reisesetup.

--
"Frisch und glatt = gute Laune" (Erfa (DDR))
nur noch selten
Astra SS
versch. TRUD und STIZ, Böker Barberette, Univinlion Kamisori, Böker; DOVO; ERN; Chris Johnson; Gold Dollar W59; Engelswerk, Zwillingswerk

Diese Nachricht wurde am 30.03.2020 um 10:45 Uhr von Barbon editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000111
30.03.2020, 17:21 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


f10 schrieb:

Zitat:
Vielleicht hat sich nur Deine Technik verbessert.
Höre immer noch, inbesondere von Anfängern, die Wilkinson-Klinge sei nicht das Gelbe vom Ei.

Also ich hatte mit der Wilkinson angefangen und fand sie von Anfang an gut und konnte die schlechten Bewertungen nicht verstehen.

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)