NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Zahncreme » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Diskussionsnachricht 000000
19.12.2006, 13:44 Uhr
pinselschwinger
registriertes Mitglied


... wurde ja in diesem Forum schon des öfteren thematisiert. Insbesondere der eifrige Hobler greift gerne danach, um seinem verseiften Rasiergerät wieder noblen Glanz zu verleihen.

Nachdem aber mindestens zwei Forumssponsoren auch Zahnpasta im Sortiment führen (Tonsus und The Different Scent), würde mich interessieren, wer sich hier auch die Zähne putzt...und womit? Oder sind das alles Rasiermesserschleif- und Hobelpolierpasten?

Selber benutze ich im Moment die "Euthymol", ein englisches Produkt, das farbgewaltig grellpink aus der Tube kommt und wahrhaft stark nach Kampfer schmeckt. Sehr fein.

Hat jemand schon andere Sorten ausprobiert? Welche Klassiker gibt es sonst noch zu entdecken? Was ist Kult?

--
pinselschwinger
---------------
"...ich betrete voll Elan den Tanzsalon, eingehüllt in eine Wolke Pitralon." (EAV)

Diese Nachricht wurde am 19.12.2006 um 13:47 Uhr von pinselschwinger editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
19.12.2006, 14:08 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Jetzt auch die Zähne. Ist wirklich auch eine Geschmacksfrage, ich will nicht immer den gleichen Zahnpasta-Geschmack im Mund haben.

Die besagte EUTHYMOL hat was, auch wieder mal eine schöne Metalltube und schön nostalgisch gestaltet. Ständig wollte ich sie nicht, aber die ist schon einzigartig und wenigstens richtig scharf. Daß sie rosa ist, hat mich nur am Anfang geschockt.

Die schärfste MARVIS-Sorte gefällt mir auch ganz gut, gab es sogar mal zeitweise bei dm.
In italienischen Drogerien gibt es auch immer was zu entdecken, insbes. an Kräuterzahncremes.
In der Heimat gefällt mir immer noch die rote AJONA (aus dem Hause Dr. Liebe) ganz gut.
DR. RETTERSPITZ-Zahnschaum mag ich nicht, zu salzig zu wenig
Schaum - die Pfefferminznote ist aber sehr natürlich und schärfer wie gewohnt.

Im Moment habe ich ganz gängige Sachen wie BLEND-A-MED Eukalyptus oder DONDODENT (dm, Test sehr gut).
Zwischendurch kommt auch mal die abrasivere DR. BEST zum Einsatz, die einen sauberen Pfefferminzgeschmack hat.

Interessieren würde mich aktuell die portugiesische Zahncreme COUTO, die es seit 1932 gibt.

Diese Nachricht wurde am 19.12.2006 um 14:33 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
19.12.2006, 14:33 Uhr
Otthardt
registriertes Mitglied


Zahncreme ist ja irgendwie eine Vorlage für mich.
Na gut. Mein Tip: Zahncreme benutzen welche einem am meisten Freude macht, nach Möglichkeit ohne Triclosan oder Natriumlaurylsufat, denn viel wichtiger ist die Zahnbürste (idealerweise klein und weich) und eine richige Auswahl an Zahnzwischenraumbürsten sollte auch dabei sein.

Gute Zähne wünscht
Otthardt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
19.12.2006, 15:06 Uhr
jap
registriertes Mitglied


ich verwende bissher die Aronal bzw. Elmex.
Finde es wichtig dass es eine Zahncreme ist die einem auch von einem Zahnarzt nahe gelegt wird (also persönlich nicht pseudo tv-Werbungmäßig).
Leider kann ich das als kleine Verbraucher den Rat nur vertrauensvoll schlucken und hoffen dass sich die GABA GmbH da nicht einkauft.

Natriumlaurylsufat = Natriumfluorid?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
19.12.2006, 15:31 Uhr
Platzger
registriertes Mitglied


Ich benutze seit einem Jahr fast ausschliesslich die grüne Marvis. Die Euthymol zwischendurch. Ganz selten auch die Jasmin von Marvis.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
19.12.2006, 18:33 Uhr
Rasorface
registriertes Mitglied


Ausschließlich und gerne die Sole-Zahnpasta von Weleda. Ist manchmal schon fast zu minzig.
Wird trocken auf die Zahbürste gegeben und enthält neben keinen Tensiden auch kein Fluor.

@jap: Natriumlaurylsulfat ist kein Fluor, sondern ein Tensid, wenn ich mich recht entsinne, das im Verdacht steht, Zellen langsam und dauerhaft zu zersetzten. Läßt sich wohl nur mit 80 Grad heißem Wasser runterwaschen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
19.12.2006, 19:47 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Rasorface schrieb:

Zitat:
(...)
@jap: Natriumlaurylsulfat ist kein Fluor, sondern ein Tensid, wenn ich mich recht entsinne, das im Verdacht steht, Zellen langsam und dauerhaft zu zersetzten. Läßt sich wohl nur mit 80 Grad heißem Wasser runterwaschen.

Der Einsatz von Natriumlaurylsulfat (NLS) wird ebenso wie von Fluoriden kontrovers diskutiert.
Eine NLS-Konzentration bis zu 2 % in Zahncremes gilt als unschädlich.
Zudem wird ja auch keine Riesenmenge Creme verwendet und der Schaum ausgepült.
Höhere NLS-Konzentrationen können zu Schleimhautreizungen führen. Von einer "langsamen und dauerhaften Zersetzung der Zellen" habe ich noch nichts gehört. Da NLS sehr gut in warmem Wasser löslich ist, wird man wohl auch kein 80 °C heißes Wasser zum runterwaschen benötigen.

Viele Hersteller haben sich in der Vergangenheit bemüht (sicherlich auch auf den Druck von Testergebnissen hin), den NLS-Gehalt zu reduzieren. Die Ajona z.B. schäumt heutzutage längst nicht mehr so wahnsinnig wie einst, was auf einen verringerten NLS-Anteil hindeutet.

Es geht jedoch auch gut ohne NLS, wie das Bsp. der preiswerten Drogerie-Zahncreme "dontodent" von dm zeigt, die seit jüngerer Zeit kein NLS mehr enthält und trotzdem gut schäumt.

Klare Schädlichkeit scheint dagegen von Triclosan auszugehen und so langsam kommen die Hersteller auch dahinter und man liest schon mal häufiger "Triclosanfrei" auf der Tube, wo es vorher in der Zutatenliste stand.

Diese Nachricht wurde am 19.12.2006 um 19:48 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
19.12.2006, 19:48 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


Aljona und Settima sehr gerne.
Momentan aber die Odol Med 3 Extreme.

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
19.12.2006, 20:42 Uhr
Schwarz
registriertes Mitglied


Bin da ganz ordinär: Aronal & Elmex, der Faulheit wegen auch gleich mit elektrischer Zahnbürste, abends noch Zahnseide.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
19.12.2006, 20:59 Uhr
mike_f
registriertes Mitglied


Pearls & Dents, seit neuestem - ich finde die ganz angenehm. Davor habe ich auch die Sole von Weleda benutzt. Ich wechsle recht häufig die Marke.

gruss

Mike
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
19.12.2006, 21:52 Uhr
jap
registriertes Mitglied


bin mir jetzt unsicher aber ist Flour nicht besonders wichtig für den Schutz der Zähne?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
20.12.2006, 16:05 Uhr
Göhmann
registriertes Mitglied


Die Odol Med 3 Extreme (schon von Bengall Reynolds genannt) habe ich derzeit im Büro im Einsatz, zu Hause die Dentagard. Ich wundere mich nur, warum die Odol mehrmals so viel kostet wie die normalen Standardzahncremes.

--
"In 1969 I gave up women and alcohol and it was the worst 20 minutes of my life." (George Best)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
20.12.2006, 16:35 Uhr
MacBlade
registriertes Mitglied


die qual der wahl zwischen den 3 zahncremes der blend-a-med impressions serie.
vorher die citrus von blendax .

--
Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
20.12.2006, 20:19 Uhr
Doc Cutter
registriertes Mitglied


jap schrieb:

Zitat:
bin mir jetzt unsicher aber ist Flour nicht besonders wichtig für den Schutz der Zähne?

Natürlich ist Fluor für die Zähne überlebenswichtig!!!
Kann man alles im Internet nachlesen, da gibt es auch offizielle Leitlinien der Zahnärztekammer! Die beste Fluorverbindung ist das Aminfluorid (Wirkt schon nach ca. 7 Sekunden, Na-Fluorid erst nach wenigen Minuten) , gefolgt von Natriumfluorid, Natriummonofluorphosphat kann man von der Wirksamkeit her in die Tonne treten. Dazu gibt es eine gute Studienlage. Die Aronal/Elmex-Strategie ist leider überholt! Besser z. B. Elmex sensitiv mind. 2x tgl. einputzen und 1x pro Woche zusätzlich Elmex Fluor Gelee abends anwenden! Wichtiger Zusatzhinweis: Zahnpasta nach dem Putzen nur ausspucken, nie mit wasser nachspülen! Dann wirkt das Fluorid länger an den Zähnen ein.schützt besser vor Karies - ist auch durch eine Studie bewiesen worden! Und niemals eine Weissmacherzahncreme verwenden. Zerstört den Zahnschmelz und noch schlimmer das Dentin an freiliegenden Zahnhälsen. Lieber halbjährlich eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt durchführen lassen!!

Gruß Doc

--
"GOMERS sterben nicht" (1. Regel aus dem Roman "House of God"- GOMERS= GET OUT OF MY EMERGENCY ROOM)
Progress 500
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
20.12.2006, 22:39 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


meridol früher ajona
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
21.12.2006, 11:37 Uhr
Otthardt
registriertes Mitglied


der größte Vorteil des Aminfluorids ist neben der schnellen Wirksamkeit auch die sogenannte Substantivität,d.h. dieses Fluorid haftet am Zahn und wird nicht so schnell vom Speichel abgspült und kann dadurch länger einwirken.
Ich kann es aber nur wiederholen: Ein sauberer Zahn wird nicht krank, auch ohne Fluorid!! Karies ist keine Fluoridmangelerkrankung.

Gruß

Otthardt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
21.12.2006, 12:31 Uhr
GreatGatsby
registriertes Mitglied


Seit die Milchzähne raus sind: Ajona
Klassisch, ergiebig, stark.
Dachte daran mal eine dieser (sauteuren) Marvis zu probieren. Konnte mich aber bis jetzt nicht durchrigen. Gibt es da Erfahrungen mit?

Gatsby

--
Ausrüstung:
Zwilling Friodur 8/8, zwei mal Dovo 5/8; Mecky Hängeriemen Extra Breit; Silberspitz Bock u. Sohn Pinselmachermeister
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
21.12.2006, 19:20 Uhr
Jediritter
registriertes Mitglied


Per Blan Zahnpulver, damit werden die Zähne richtig sauber und schmeckt wie die Zahnpasta der Kindheit. ;-)
UNd für einen frischen Atem: Retterspitz Zahnschaum, mit echtem Mitchamöl.

Gibt es beides bei Manufactum; ich habe Gott sei Dank einen Laden direkt in der Stadt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
21.12.2006, 23:30 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


"Zahnpasta nach dem Putzen nur ausspucken, nie mit wasser nachspülen!"

Nur über meine Leiche!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
21.12.2006, 23:37 Uhr
~guilty
Gast


Blendi mit Glitzer Effekt :-)
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
22.12.2006, 08:21 Uhr
zuppi
registriertes Mitglied


Seit Jahren benutze ich Ajona und Zwischendurch Elmex.
Aber auch für die Ajona ist halt wieder eine Grenzüberschreitung nötig, da dieses Produkt in CH nicht erhältlich ist (wie so vieles...).
Gruss, Zuppi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
22.12.2006, 10:23 Uhr
John Galt
registriertes Mitglied


Manchmal die pinke Marvis - bin halt ein blumiger Typ

Ansonsten die Eukalyptus von Korres.

--
Ich liebe den Geruch von Rasierschaum am Morgen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
24.12.2006, 15:30 Uhr
GuddiG40
registriertes Mitglied


Angeregt durch die Diskussionen hier habe ich mir grad direkt in England die Euthymol bestellt...bin mal gespannt...

Bisher habe ich nur die Supermarktware gehabt...Signal, Dentagard, Colgate etc.


Grüße

Martin
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
03.01.2007, 09:42 Uhr
GuddiG40
registriertes Mitglied


..die Euthymol ist angekommen und ich mag sie super gerne...obwohl Sie doch brutalST stark ist.

Grüssle

Martin
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
03.01.2007, 12:30 Uhr
Ras-Age
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
(...)Interessieren würde mich aktuell die portugiesische Zahncreme COUTO, die es seit 1932 gibt.

Sagt mir jetzt erstmal nichts....Ist das die Zahnpasta von Fernando Couto, frei gemixt nach dem Rezept des weißen Kenianers Dieter B. ...?
Kann mich ja mal bei Gelegenheit umschauen, vermute aber mal, dass die vor Ort genauso rar sein wird wie die exklusiven Rasiercremes aus dem Hause Ach. Brito, vulgo LAFCO...

Diese Nachricht wurde am 03.01.2007 um 12:30 Uhr von Ras-Age editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)