NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Intimrasur » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-
Diskussionsnachricht 000125
05.09.2017, 10:39 Uhr
Hübner
registriertes Mitglied


Moin.
Ich hole das Thema nochmal hoch.
Als Sportler und Wanderer dient das rasieren der Intimzone bei mir keinem ästhetischen Zweck, sondern zur Vereinfachung der Hygiene.

Ich benutze dabei einen Wilkinson Classic, den ich nach schließen durch ca. eine halbe Drehung wieder öffne. Habe das Gefühl, dass so gründlicher rasiert wird.
Als Klinge nutze ich eine Astra Superior Platinum und unter der Dusche die grüne Arko Menthol/Moist rasiercreme (die Bezeichnungen stehen beide drauf).

Fahre mit dieser Kombination sehr gut. Glatt ohne Reizungen.

Gruß, Hübi

--
GoldDollar 66 Edwin Jagger Astra Superior Platinum Proraso rot, weiß, grün Rossmann Dachs Eigenbau
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000126
05.09.2017, 19:23 Uhr
Puschkel
registriertes Mitglied


Ich rasiere mich unten rum mit dem mühle r89
An meine Glocken kommt aber nur die haarentfernungscreme. Wichtig ist hierbei dass man die Glocken nicht zu lange behandelt da ansonsten die oberste haitschicht angegriffen wird. Danach dann gut waschen mit Seife und wenn nötig etwas Creme um die Haut zu schützen. Wichtig wirklich nicht zu lange drauf lassen sonst brennt es da unten wie Feuer. Komplett glatt und ohne schnittprobleme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000127
05.09.2017, 20:19 Uhr
Manitu03
registriertes Mitglied


Fatip OC (MK1).
Ist jetzt mein Zweithobel und funktioniert dafür ausgezeichnet. Ich hätte nie gedacht das man damit derart ungleichmäßige Hautpartien so Super abrasieren kann. Natürlich wie üblich keinen Druck ausüben. Im Grunde nur überall kurz drüber "fallen" lassen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000128
06.09.2017, 15:52 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Früher mit Systemklinge, seit rund 4 Jahren mit dem Feater TAS-DS.
Und das an allen mit dem Hobel zu erreichenden und zu rasierenden Körperstellen.

Hab auch mal die Miraki Shavette ran gelassen, aber der Hobel war angenehmer.

Bitte keine Kommentare und Fragen zur Verstümmelung, ist alles noch da wo es hingehört und voll Funktionsfähig

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, ISANA Butterfly Feather
ISANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)