NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Gillette Silver Blue Rasierklingen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10-
Diskussionsnachricht 000225
10.05.2019, 21:01 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Atze2000 schrieb:

Zitat:
Das ist nicht richtig.

Die 100er Packung Rapira super stainless (ohne chrome) ist eine flache, geschlossene Pappschachtel, die rundum geschlossen und nicht zum Aufhängen geeignet ist.

Bitte erst informieren und dann schreiben. Danke.

Na ja, das ist dann halt mal die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Die St. Petersburger Klingen kommen in der Regel im 100er Hängedisplay, aber natürlich gibt es als Ausnahme von der Regel auch die ASP in der 100er Stange. Und dann kommt einer ums Eck und sagt, die Polsilver gibt es aber auch in einer 250er Pappstange… Hängedisplays sind halt die Defaultverpackung bei den Russen, was nicht heißt, daß es keine Ausnahmen gäbe.

--
Elbe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000226
08.08.2021, 00:12 Uhr
~clean-shaven
Gast


Werden die Gillette Silver Blue Rasierklingen noch hergestellt oder wurde die Produktion eingestellt bzw. auf Eis gelegt. Das jüngste 5er-Päckchen, das ich gesehen habe, hatte den Aufdruck 03/12/18 und die Länderabkürzung (ZA/ZW) also Südafrika und Simbabwe.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000227
08.08.2021, 09:26 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Außer P&G in St. Petersburg, wo die Klingen hergestellt werden, kann dir absolut niemand sagen, ob die GSB noch produziert wird.

(Und nein, P&G stellt Rasierklingen weder in Südafrika noch in Simbabwe her. Die allermeisten Sorten werden im russischen St. Petersburg hergestellt, P&G hat aber auch eine Fabrik in Mumbai, Indien, wo z. B. die Gillette Wilkinson Sword produziert wird.)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000228
08.08.2021, 10:26 Uhr
wern0r
registriertes Mitglied


Der Umstand würde mich aber auch interessieren. Die GSB ist meine beste "daily" Klinge. Habe mal die Gillette Wilkinson als alternative probiert, die ist ähnlich sanft aber leider nicht so gründlich wie die GSB.

--
2x R41 auf Maggard MR3 & MR11, 15c GSB Maggard 30mm B&W synth., Semogue 1250 & 1470, vigshaving silvertip Prosaso RS grün, Speick RC Proraso grün AS, Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000229
08.08.2021, 13:12 Uhr
~clean-shaven
Gast


@ CaptainGreybeard, es tut mir leid, ich habe mich schon wieder einmal schlecht ausgedrückt.

Das Päckchen GSB das ich meinte, hat auch u. a. noch den Vermerk "Made in Russia" und "(ZA) Distributed by P&G South African Trading (Pty) Ltd," aufgedruckt.

Bei den "King C Gillette" Klingen steht auf der Verpackung z. B. (EU) und (DE, AT und CH) aber auch "Made in Russia".

Die Platinum Klingen die ich verwende haben die Länderabkürzungen (UK, IE, FR, PT und ES) auf der Verpackung und sind auch "Made in Russia".

Des Weiteren habe ich die Platinum Klingen auch schon mit noch anderen europäischen und vor allem osteuropäischen Länderabkürzungen auf der Verpackung gesehen.

Mich würde es interessieren, ob bei diesen Klingen ein Unterschied besteht oder es sich um die gleiche Klinge handelt, d. h. vielleicht unterscheidet sie sich nur, was die Verpackung und Beschriftung betrifft.

Ob der Hersteller in Russland bei der Produktion der Klingen, bei den Klingen selbst verschiedene Materialien und/oder Fertigungstechniken anwendet und damit verschiedene, was die Eigenschaften bzw. die Qualität der Klingen betrifft, unterschiedliche Sorten herstellt, das wüsste ich auch gerne.

Ich habe den Verdacht, dass es vielleicht gar keine Unterschiede gibt, außer der Verpackung und Beschriftung, aber wer weiß?
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000230
08.08.2021, 20:59 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ich kenne alle drei Klingen, die GSB, die GP und die KCG.

Die GSB ist die sanfteste von den drei Sorten, dabei angenehm scharf und relativ langlebig (7 sehr gute Rasuren sind eigentlich immer drin). Die GP und die KCG vermag ich kaum auseinander zu halten. Die beiden sind sanft, aber nicht in einer Liga mit der GSB, sie sind aber ebenso scharf und halten wenigstens 6 Rasuren. Die GSB ist mit Abstand meine liebste Klinge in allen Rasierern außer dem Rocca, im letztgenannten ziehe ich die Nacet vor.

Die GSB ist definitiv NICHT identisch mit der GP und/oder der KCG.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000231
09.08.2021, 17:01 Uhr
~clean-shaven
Gast


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Die GSB ist definitiv NICHT identisch mit der GP und/oder der KCG.

Die GSB werde ich demnächst einmal ausprobieren, ich bin schon gespannt, ob man wirklich einen einen Unterschied bemerkt.

Es kann gut sein, dass ich die GSB früher schon einmal benutzt habe, nur leider habe ich mir die genaue Bezeichnung der Gillette-Klingensorten, die ich alle schon verwendete, nicht eingeprägt. Ich kann nicht einmal mehr sagen, welche Gillette-Klinge es war, die man noch vor ein paar Jahren überall in den Super- und Drogeriemärkten kaufen konnte. Ja, es könnte vielleicht die GSB gewesen sein.

Nur so nebenbei …

Als ich vor vierzig Jahren mit dem Rasieren begann, bevorzugte ich von Anfang an Gillette-Klingen und glaube, dass es damals die Gillette Super Silver waren und auch, dass mein Rasierapparat dem Namen nach ein Super Slimtwist war, das beachtete ich damals gar nicht. Ich habe damals ganz sicher gelesen, was auf der Verpackung des Apparates stand, habe es mir aber nicht eingeprägt und gemerkt, für mich war es ganz einfach nur ein "Gillette" Rasierapparat. Erst seit ich hier im Forum mitlese, interessiere ich mich genauer dafür. So habe ich durch etwas recherchieren die richtige Bezeichnung dafür wieder gefunden.

… wieder zum Thema zurück.

Da ich jetzt auf die GSB neugierig geworden bin, möchte ich sie auch einmal ausprobieren. Sollte mir diese Klinge gut gefallen, was ich jetzt schon irgendwie glaube, so hoffe ich doch, dass die Produktion dieser Klingen nicht eingestellt wurde. Ich befürchte aber, dass es leider so ist, da die GSB scheinbar rar geworden ist, an­sons­ten dürften sie zumindest für den afrikanischen Markt bestimmt sein. Die Länderabkürzungen (ZA, MZ, AO und ZW) auf einer der Verpackungen mit dem neuesten Gillette-Logo, die ich zuletzt gesehen habe, lassen das vermuten.

Diese Nachricht wurde am 09.08.2021 um 17:11 Uhr von clean-shaven editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000232
09.08.2021, 20:07 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


clean-shaven schrieb:

Zitat:
Sollte mir diese Klinge gut gefallen, was ich jetzt schon irgendwie glaube, so hoffe ich doch, dass die Produktion dieser Klingen nicht eingestellt wurde. Ich befürchte aber, dass es leider so ist, da die GSB scheinbar rar geworden ist, [...]

Such mal über eBay den Verkäufer "Razor Blades Club" (aus Schweden), der hat GSB zu akzeptablen Preisen im Angebot.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000233
09.08.2021, 20:11 Uhr
~clean-shaven
Gast


@ CaptainGreybeard:

Danke für den Tipp!
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000234
10.08.2021, 14:23 Uhr
El Hopaness Romtic
registriertes Mitglied


Auf der Webseite vom Razor Blades Club hat es einen kleinen Artikel zur Gillette Silver Blue:
https://www.razorbladesclub.com/gillette-silver-blue/

--
Wanderer, es gibt keinen Weg, der Weg bahnt sich beim Gehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000235
11.08.2021, 11:55 Uhr
~clean-shaven
Gast


Gestern wollte ich mir ein 5er-Päckchen Gillette Silver Blue Rasierklingen zum Probieren kaufen, doch leider hatte das Geschäft geschlossen. Ich werde das mit dem Kauf bald nachholen, denn ich kann es schon gar nicht erwarten, diese Klinge mit meinen anderen Gillette-Klingen zu vergleichen. Ich bin eigentlich nicht auf der Suche nach etwas besseren, sondern möchte diese Klinge einfach auch nur kennen.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000236
12.08.2021, 19:48 Uhr
~clean-shaven
Gast


Heute habe ich mir ein Päckchen mit fünf Stück Gillette Silver Blue Rasierklingen gekauft, es sind welche aus älterer Produktion, da sie noch das alte Gillette-Logo mit dem runden i Punkt haben. Die Klingen sind auch noch in Wachspapier und einem Papierbriefchen eingewickelt, bei den Neueren ist ja nur mehr das Wachspapier allein darüber und auf der Klinge und der Verpackung befindet sich das neue Gillette-Logo mit dem eckigen i Punkt.

Ich bin schon gespannt, ob ich beim Rasieren mit der Gillette Silver Blue einen Unterschied zur Gillette Platinum und King C Gillette Rasierklinge erkennen kann.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000237
13.08.2021, 10:42 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


>mit der Gillette Silver Blue einen Unterschied zur Gillette Platinum >und King C Gillette Rasierklinge erkennen kann.

Kann man, wobei ich die teuren King C nie gekauft habe. Ich bin nämlich von den Gillettes komplett abgekommen, zu den Personna Lab Blue. Für die bekam ich hier mal einen Tipp, dass die besonders mild wären.

Mittlerweile ziehe ich sie auch allen Gillettes vor. Aber komischerweise stehe ich da ziemlich alleine. Liegt vielleicht daran, dass die Lab Blue am ersten Tag sehr scharf sind. Die Qball sind ähnlich, ich mag sie aber weniger.

Wer dennoch bei Gillette bleiben will, die Polsilver waren immer einen Test wert und vielleicht die braunen Perma Sharp. Ob die amerikanischen 7 o'clock andere Klingen sind oder andere Packungen, kann niemand eindeutig beantworten.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000238
13.08.2021, 11:29 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Die Gilltte nacet bitte nicht vergessen, die ist echt ne super Klinge !

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000239
13.08.2021, 16:20 Uhr
~clean-shaven
Gast


@ Sano, ja, da gäbe es so viel zum Ausprobieren bei so einem unübersichtlichen Angebot an Klingen. Na ja, mit den Gillette-Klingen bin ich eigentlich ganz zufrieden. Ich glaube zu viel probieren schafft nur Verwirrung, das lasse ich lieber sein.

@ King-Joe, da hast Du recht mit der Gillette Nacet, aber nur nichts überstürzen.

Wie ich es mir erwartet habe, ist die Gillette Silver Blue eine sehr gute Rasierklinge für mich. Die Gillette Silver Blue steht der Gillette Platinum meiner Ansicht nach in nichts nach, ob sie vielleicht sogar noch besser ist als diese, das möchte ich so schnell nicht beurteilen, dazu möchte ich diese Klinge vorerst noch öfter verwenden. Ob die GSB auch so widerstandsfähig ist wie die GP kann ich natürlich nach nur einer Rasur noch nicht sagen. Die Rasur mit der GSB war sanft und gründlich, doch das ist sie mit der GP eigentlich auch. Eingespannt hatte ich die Rasierklinge in meinem Gillette Travel Tech Razor.

Es wäre interessant zu wissen, ob die neuen GSB noch immer von so guter Qualität sind wie die aus der älteren Produktion, denn zumindest bei der Verpackung, dem Logo und ich nehme an, auch bei den Klebepunkten gab es ja Veränderungen.

Vielleicht weiß jemand hier im Forum, ob die neue GSB nur für den afrikanischen Markt bestimmt ist oder ob sie auch in anderen Ländern außerhalb Afrikas vertrieben wird. Die neueste Verpackung, die ich gesehen habe, deutet auf Afrika hin.

Kennt jemand auch Verpackungen für andere Märkte? Wenn ja, welche? Hm, wie komme ich darauf? Auf der Rückseite der Verpackungen sind doch die Länderabkürzungen aufgedruckt. Bei der GP war es nicht schwer für mich, die Länder, wo die Klingen erhältlich sind, herauszufinden. Auch bei der King C Gillette Rasierklinge dasselbe. Nur bei der GSB habe ich leider nicht viele Informationen gefunden.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000240
13.08.2021, 16:30 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


King-Joe schrieb:

Zitat:
Die Gilltte nacet bitte nicht vergessen, die ist echt ne super Klinge !

mfG King-Joe

Die benutze ich z. Zt. nur noch in allen Hobel. Super sanft u. gründlich. Kann alles was man von einer guten Klinge erwartet. Gerade eben noch einmal 100 Stck. für 14,99 Euro bei RBC bestellt.

Und das fehlende - e - aus dem zitierten Post liefere ich hiermit nach.

Sry für - offtopic -.

Diese Nachricht wurde am 13.08.2021 um 16:52 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000241
18.03.2023, 10:30 Uhr
Theophilus
registriertes Mitglied


Also, ich kenne nun schon seit einiger Zeit diese drei Klingensorten und habe sie schon öfter benutzt, allerdings tue ich mir schwer damit zu sagen, welche davon die Beste sei. Die drei Sorten sind m. E. gleich gut, was die Rasuren betrifft. Ich nehme an, man muss schon eine Prinzessin auf der Erbse sein, um da wirklich einen Unterschied zu erkennen.

Meine Gillette Silver Blue Rasierklingen dürften noch aus älterer Produktion sein als meine Gillette Platinum und King C. Gillette Rasierklingen. An der Beschriftung sowohl von der Verpackung als auch von den Klingen ist dies ersichtlich. Es ist noch der ältere Gillette-Schriftzug mit dem runden i-Punkt darauf. Die Klingen haben auch noch einen Aufdruck mit Tinte und sind nicht gelasert wie die neueren Gillette Platinum und King C. Gillette Klingen.

Auf den Päckchen der neueren Klingen steht ein Datum, vermutlich das Produktionsdatum, drauf. Bei meinen alten Gillette Silver Blue Klingenpäckchen ist das nicht der Fall. Eigentlich wollte ich auch Gillette Silver Blue Rasierklingen aus neuerer Produktion kaufen, bekam aber leider oder vielleicht sogar zum Glück die älteren zugeschickt. Auf meine Nachfrage dazu beim Händler bekam ich die Auskunft, dass angeblich viele Käufer die älteren Klingen bevorzugen, weil sie von besserer Qualität seien.

Bei der online Bestellung war eine Abbildung von der neuen Version der Rasierklingen und ich war etwas überrascht, als dann die alten Klingen ankamen. Über die ungenügende, nicht schützende Verpackung der Sendung, es war nur ein Briefumschlag, hatte ich mich auch geärgert. Beim Transport wurden die meisten Klingenpäckchen zerdrückt und platzten auf. Einige Päckchen hatten dadurch auch unschöne Knitterfalten abbekommen. Na ja, wenigstens blieben die in zwei Papierbriefchen eingewickelten Rasierklingen unbeschädigt.

Von diesen drei Klingensorten habe ich mir einen kleinen Vorrat angelegt, dieser dürfte für einige Zeit reichen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000242
08.05.2023, 17:00 Uhr
Theophilus
registriertes Mitglied


Da ich nun auch ein 5er-Päckchen von der neuen Version der Gillette Silver Blue Rasierklingen habe, probierte ich heute eine davon aus. Dazu nahm ich einen Gillette Tech Razor. Nach nur einer einzigen Rasur damit möchte ich noch kein endgültiges Urteil abgeben, zuerst einmal nur so viel: Mit der neuen Gillette Silver Blue Rasierklinge war mir heute eine sanfte und verletzungsfreie Rasur ohne Hautreizungen möglich.

Ganz so neu sind meine Gillette Silver Blue Klingen aber auch nicht mehr, auf dem Päckchen ist das Datum: 22/09/19 aufgedruckt.

Diese Rasierklingen sind immer noch beidseitig bedruckt und nicht einseitig lasergraviert, wie es bei einigen anderen neuen Klingen der Fall ist. Sie sind jetzt auch nur mehr in ein Wachspapier gehüllt, welches jetzt aber bedruckt ist und das äußere Papierbriefchen wurde weggelassen. Bei den Klebepunkten wurde gegenüber der alten Version auch gespart, jetzt sind es nur mehr zwei in der Mitte.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)