NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Russische Rasierklingen Voskhod und LADAS » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] -18- [ 19 ]
Diskussionsnachricht 000425
05.12.2019, 16:31 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


So ich habe jetzt 10 Rasuren zwischendurch mit der Voskhod im Feather D2 und Rockwell 6s getestet, aber jedes mal hatte ich im ersten Durchgang mit dem Strich,
ein Ziepen bei der Rasur. Selbst bei Rasiercreme , die bei mir excellent einweicht(Proraso rot) hatte ich diese Problematik.
Tja diese Rasierklingenmarke scheint dann wohl nichts für mich zu sein.
Daher wird sie nicht mehr gekauft.

--
MfG Asinnir


Feather AS D2, Rockwell 6s Astra, Feather u.a verschiedene Speick, Hattric, Proraso Mühle, Omega
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000426
05.12.2019, 22:55 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


@Asinnir: Das ist schade, aber kein Beinbruch.
Die Voskhod ist eine gute Klinge, aber wie mit jeder anderen Klinge auch kommt nicht jeder gleichermaßen damit zurecht.

Ich prophezeie, dass dir die Ladas dann auch nicht sonderlich taugen wird, denn sie ist m. E. der Voskhod in ihren Eigenschaften sehr ähnlich.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic

Diese Nachricht wurde am 05.12.2019 um 22:56 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000427
05.12.2019, 23:10 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Ich prophezeie, dass dir die Ladas dann auch nicht sonderlich taugen wird, denn sie ist m. E. der Voskhod in ihren Eigenschaften sehr ähnlich.

Vorstellen könnte ich es mir auch. Irgendwann werde ich die Lada mal
testen. Aber das eilt nicht.

--
MfG Asinnir


Feather AS D2, Rockwell 6s Astra, Feather u.a verschiedene Speick, Hattric, Proraso Mühle, Omega

Diese Nachricht wurde am 05.12.2019 um 23:37 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000428
06.12.2019, 09:46 Uhr
rubberduck
registriertes Mitglied


Es ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich dieselbe Klinge von verschiedenen Menschen in ihren Eigenschaften wahrgenommen wird.

Bei mir verhält es sich fast identisch wie bei CaptainGreybeard. Ich verwende die Voskhod seit August und ich bin sehr happy mit der Klinge. Sie ist äußerst sanft, mehr als ausreichend scharf und gründlich. Lediglich die Standzeit ist mit 5 Rasuren (bei mir) nicht im oberen level. Die Ladas ist ähnlich wie die Voskhod, schärfer und dafür einen Ticken weniger sanft und standhafter als die Voskhod.

Ich habe mit beiden Klingen noch nie ein Problem gehabt, wirklich noch nie, weder hatte ich Ausreißer wie stumpfe Klingen oder schadhafte Klingen noch sonstwas. Bei mir sind das durchwegs sehr solide Performer.

Meine Erfahrungen mit diesen beiden genannten Klingen sind dermaßen gut, dass ich sie in großer Zahl geordert und gebunkert habe und die fester Bestandteil meiner Klingenrotation sind.

Ich möchte schon in aller Deutlichkeit sagen, dass die beiden nicht meine TOP-Klingen sind - das sind die Sputnik und die Polsilver Super Iridium ex aequo, aber sie gehören zu meinen TOP 5.

--
ATT Windsor SS, ATT Calypso SS, EJ 3one6, iKon Bulldog OC Deluxe,
Rockwell 6S, , Mühle R41 Twist, Polsilver, Sputnik, Voskhod, Ladas, Rapira PLatinum Omega, Thäter, Taylor, Simpson, Gibbs # 53, P160, Cella, ToOBS, Vitos, TFS, Valobra, ARKO, Tabac RS, Kaloderma RC, Proraso
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000429
06.12.2019, 09:55 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


@Asinnir,
Probier mal die Personna Super/Lab Blue/Med Prep. Das müsste immer die gleiche Klinge sein. Die Med Prep ist teurer weil für Medizinischen Einsatz. Ich bezweifle aber mal dass sie selektiert ist, eher desinfiziert, was nicht relevant ist.

Ich nehme keine Stahlrasierer, aber einen Tech und der hat Ähnlichkeiten zum Feather. In dem Tech gefällt mir die Personna sehr gut, und alle Russischen nicht mehr so sehr (also Voskhod, Ladas und auch die ganze Gillette Riege).

Man sollte aber länger testen und mind. 2 Stück, die gewinnt nach der ersten Rasur und es kann auch Ausreißer geben.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000430
06.12.2019, 11:24 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


@Sano,
Ich habe ja meine Standardklingen schon lange gefunden. War nur mal
neugierig auf die Voskhod. Möglicherweise waren die Klingen auch eine schlechte Charge.
Aber ich werde mir mal neben der Lada auch die Personna Super/La Blue
im Hinterkopf behalten zum späteren ausprobieren.

--
MfG Asinnir


Feather AS D2, Rockwell 6s Astra, Feather u.a verschiedene Speick, Hattric, Proraso Mühle, Omega

Diese Nachricht wurde am 06.12.2019 um 11:24 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000431
18.01.2020, 19:55 Uhr
Thunderlips
registriertes Mitglied


Was mir auffällt ist das die Voskhod in Europa besser angenommen wird. Schaut man sich in den Ami Foren um, dann hört man meist nur schlechtes. Die Voskhod ist auch eine meiner Lieblings Klingen.

Gerade am Hals, da kann ich schon Steil rasieren, ohne auch nur ein ziepen zu spüren.

--
Sons of Gamechangers / RazoRock Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000432
19.01.2020, 08:11 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


...ich glaub', ich muss die auch mal probieren...

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000433
25.01.2020, 12:42 Uhr
Kodak
registriertes Mitglied


Mit Voskhod war ich nicht so zufrieden. Aber das kann bei einem anderen Nutzer schon völlig anders sein.
Doch was bedeutet "russisch"?
Ich bin jahrelang sehr zufrieden mit Perma-Sharp.
Die Aufdrucke auf der Verpackung ist türkisch, auf der Rückseite steht "Üretim Yeri: Rusya", also hergestellt in Russland, als Hersteller ist da Procter & Gamble vermerkt und vorne steht neben Perma-Sharp noch Gillette.
Was solls, ich bin sehr zufrieden damit.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000434
25.01.2020, 13:30 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Russisch bedeutet der russische Hersteller mit dem unaussprechlichen Namen, Mostochlegmash, also Ladas, Voskhod und die div Rapiras.

Gillette lässt auch in Russland produzieren, aber die nennt man eigentlich nicht russische Rasierklingen. Die wurden auch schon anderswo produziert.

Perma-Sharp gibt es in zwei Verpackungen, den türkischen und den Gillette in braun/rot. Ob die gleich sind, weiss ich nicht.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000435
27.01.2020, 08:39 Uhr
Ramzaj
registriertes Mitglied


Gillette hat eine Fabrik auf Pulkovskoje chaussee in St. Petersburg, produziert nach eigener Kriterien/Technologien und mit eigenen Maschinen. Es wird einiges marken benutzt, aus den russischen Marken ist Sputnik zur ernennen, aber insgesamt auch fast alle andere Marken.

Mostochlegmasch ist reine alte sowjetische Fabrik, mit eigene Technologien und alten Maschinen, meistens aus der SU Zeit.

--
FaTip Il Metal Black Classic Orginale + Rasiermesser

Diese Nachricht wurde am 27.01.2020 um 08:40 Uhr von Ramzaj editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000436
28.02.2020, 18:29 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Kodak schrieb:

Zitat:
Doch was bedeutet "russisch"?

"Russisch" sind sämtliche Klingen, die auch ursprünglich aus russischer bzw. ehemals sowjetischer Produktion stammen.

Bei P&G/Gillette stammen, von einer einzigen Ausnahme abgesehen, sämtliche in St. Petersburg produzierten Klingen eigentlich von woanders. Die beiden Astra-Sorten stammen ursprünglich aus der ehemaligen CSSR, die Polsilver aus Polen, die Perma Sharp aus der Türkei, die Gillette Platinum und Silver Blue aus den USA, die mittlerweile eingestellte Rotbart aus Deutschland usw. Lediglich die Sputnik ist eine originär russische (ehemals sowjetische) Klinge. Sämtliche Sorten, die ursprünglich nicht aus dem Imperium von Gillette stammen, wurden in den 1990ern und frühen 2000ern zugekauft, also beginnend nach dem Ende des Kalten Kriegs und des Eisernen Vorhangs, als der westliche Quasi-Monopolist in Sachen Rasierklingen im "befreiten Osteuropa" auf große Einkaufstour ging. Anfangs wurden die einzelnen Marken noch dort produziert, wo sie ursprünglich beheimatet waren, doch schon bald begann Gillette damit, die Produktion zu zentralisieren und verlagerte die Herstellung deshalb komplett nach St. Petersburg. Als Gillette selbst von Procter & Gamble übernommen wurde, wurde das Sortiment in der Herstellung optimiert: alle Klingen wurden einheitlich in 5er-Päckchen aus Pappe gepackt, später wurden die z. T. verwendeten doppelten Umschläge (innenliegende Hülle aus Wachspapier plus farbig bedruckter äußerer Umschlag aus Papier) durch einfache Umschläge aus weißem Wachspapier ersetzt, die Klingen nur noch einseitig mit einem Laser beschriftet statt doppelseitig bedruckt. Sorten wie die Rotbart Extra Dünn und die Gillette Bleue Extra fielen aus dem Sortiment.

Die immer noch russischen Sorten werden von Mostochlegmash in Moskau produziert; sie waren nie Teil von P&G/Gillette. Es gibt "nur noch" sechs verschiedene Sorten:

- Ladas Super Stainless
- Rapira Chrome Stainless
- Rapira Classic Super Stainless
- Rapira Platinum Lux
- Rapira Swedish Supersteel
- Voskhod Teflon Coated

Die drei bekanntesten und am häufigsten in den diversen Internet- und Online-Shops zu findenden Sorten aus dem Hause Mostochlegmash sind die Voskhod, die Rapira Platinum Lux und die Rapira Swedish Supersteel. Auch die Ladas findet man noch öfter, während man die beiden Sorten Rapira Chrome und Classic wirklich suchen muss.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000437
28.02.2020, 22:07 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Ich hatte kürzlich ein paar Probeklingen der Rapira platium Lux und war sehr angetan, schärfer un langlebiger als die Voskhod, war mein Empfinden. Deckt sich das mit euren Erfahrungen? Welches ist eigentlich die beste aus Moskau?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000438
28.02.2020, 22:12 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


@CaptainGreybeard
viele Dank für die ausführlichen Informationen.

Vor nicht zu langer Zeit scheint es noch eine Nummer 7 gegeben zu haben:
Sharp Star Platinum

Was taugen denn die Rapiras? Ich habe bisher nur die Platinum Lux probiert und fand die nicht besonders.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000439
29.02.2020, 00:06 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


@CaptainGreybeard vielen Dank auch von mir!

Die Rapira platinum Lux funktionieren auch für mich am besten. Die Ladas waren aber ähnlich gut. Auf Platz drei landen für mich die Voskhod, die auch nicht so wirklich verkehrt waren. Gefühlt waren alle drei nicht sehr weit auseinander.

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000440
10.03.2020, 10:16 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Ich rasiere mich im Wechsel entweder mit der Personna Platinum, oder aber der Voskhod. Mittlerweile gibt es beide in kleinen Mengen ( 50 Stck. ) bei Amazon.
Komme mit beiden auf´s Allerbeste klar. An manchen Tagen empfinde ich die Voskhod als etwas " sanfter " bei gleich guter Schärfe.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000441
11.03.2020, 05:01 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Die Voskhod ist in der Tat eine sehr sanfte Klinge, dabei von guter Schärfe. Im Rocca ist sie m. E. nicht die beste Wahl, aber im G&F Timor CC liefert sie sanftere und hautschonendere Ergebnisse als jeder noch so sanfte Systemrasierer, bei deutlich mehr Gründlichkeit. Auch im R89/DE89 und mit dem Merkur CC-Kopf liefert die Voskhod sehr gute Resultate.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000442
11.03.2020, 12:13 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Hatte gerade wieder 5o Stck. in der Post. Sie halten in der Regel 4 - 5 Rasuren, dann ist Schluß. Das relativiert sich aber über den Preis, denn sie sind ausgesprochen günstig.
Die Verpackung finde ich großartig, als wenn sie mir Leonid Iljitsch Breschnew aus der Vergangenheit geschickt hat.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000443
13.03.2020, 11:34 Uhr
MikeB
registriertes Mitglied


Wieso, was ist denn mit der Verpackung?
Das sind doch handelsübliche Papppäckchen mit jeweils 5 Klingen.

--
Böker, Wacker
Mühle R41, Mühle R89, Mühle Rocca R94, Gillette Slim Adjustable, Gillette Tech, Systemrasierer "King for men" von Norma
Proraso grün, Proraso rot, Proraso weiß, Palmolive RC, Palmolive Stick als Seife in Tiegel umgeformt, Cella, Tabac Original Seife
Proraso grün und rot, Axe
2 Dachse, 2 Borsten, MB Special
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000444
13.03.2020, 12:44 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Ja, schon. Aber die Optik ist irgendwie so richtig schön " oldschool ".
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000445
13.03.2020, 13:05 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


>Ja, schon. Aber die Optik ist irgendwie so richtig schön " oldschool "

Gibt es wirklich moderne Klingenverpackungen???
Z.B. die deutschen, Merkur, Timor, Mühle sind doch Uraltdesign, aber soll auch so sein.

Gillette GSB oder Platinum ist ganz einfach, aber ob da große Absicht dahintersteckt, keine Ahnung.

Modern wäre, ein braune Schachtel mit simplem Aufdruck für 100 Klingen, die nur einmal eingeschlagen sind, also minimalistisch.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000446
13.03.2020, 13:09 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Die Verpackung der Timor Klingen finde ich auch schön, alles andere ist doch Standard. Was ich nicht gut finde, ist die Tatsache, daß einige Klingen noch im Plastikspender angeboten werden Muss nicht sein.

Da fällt mir ein - wieviel Milliarden Lego Steine gibt es ?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000447
13.03.2020, 13:50 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Ragnar schrieb:

Zitat:
Was ich nicht gut finde, ist die Tatsache, daß einige Klingen noch im Plastikspender angeboten werden Muss nicht sein.

Gerade das finde ich besonders gut. Ich habe mich schon einige male
geärgert wegen den lapprigen Pappebehälter, allias ASP. Da finde
ich die von Feather schon top. Hat auch gleich für den Notfall
auf der unteren Seite ein Raum, wo man die gebrauchte Klinge reintun kann.

--
MfG Asinnir


Feather AS D2, Rockwell 6s Astra, Feather u.a verschiedene Speick, Hattric, Proraso Mühle, Omega
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000448
13.03.2020, 14:08 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


Also ich mag sie - die schönen, russischen Klingen aus alten Atomubooten; sie zaubern mir immer ein strahlendes Lächeln ins Gesicht. Gerade die Voskhod und Ladas sind einfach klasse - bei mir in jedem Hobel oder WKM. Allerdings muss man bei der Lada im WKM etwas besser aufpassen - man merkt in keinster Weise wenn die oberste Hautschicht abgesäbelt wird.

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000449
13.03.2020, 15:41 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Die Verpackung der Ladas und Voskod Klingen sind schon Aufgrund des extra Briefchens in dem jede Klinge nochmals einzeln eingeschlagen sind Oldschool. Früher hatten das ja alle(?), wurde dann aber wegrationalisiert. Bei diesen ist es geblieben. Mag das, so macht mir das einlegen einer neuen Klinge mehr Spaß, man fühlt sich in die alte Zeit (auch wenn ich sie nicht selbst mitgemacht habe) zurückversetzt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] -18- [ 19 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)