NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Rasiercreme von Taylor of Old Bond Street » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
15.11.2004, 15:02 Uhr
katze
registriertes Mitglied


Hallo!

Ich habe am Wochenende erstmals die Raisercreme von Taylor of Old Bond Street verwendet. Douglas führt die 150 g Dose für derzeit etwa EUR 12,--.

Die Creme hat einen angenehmen, unaufdringlichen Geruch (leicht nach Sandelholz) und gibt einen sehr dichten und kompakten Schaum. Ich kann sie empfehlen.

Beste Grüße
Stefan
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
15.11.2004, 16:13 Uhr
Grilletta
registriertes Mitglied


Schliesse mich der Empfehlung an, wobei ich den angenehmen Sandelholzgeruch durchaus als kräftig empfinde. Manchmal passiert es mir jedoch, dass die Creme die Klingen meiner Doppelklinge verklebt. BTW ich musste leider 14,- für die Dose löhnen.

Übrigens bei welchem douglas gibt es derartiges?
Ich war hier in Berlin in einer wirklich grossen Filiale am Ku'damm. Bei der Frage nach Rasierseife grosses Staunen, dann wurden noch verstaubte Seifenstücke von Aramis und tabac hervorgesucht, Creme ähnlich dünn. Auch in anderen Filialen fand ich das Ergebnis enttäuschend, abgesehen davon, dass ich diese Kette als überteuert (und inkompetent) meide.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
15.11.2004, 16:45 Uhr
katze
registriertes Mitglied


Hallo Grilletta!

Ich habe die Rasiercreme bei einem Douglas in Österreich gekauft und war selber überrascht, dass die sowas Feines führen ;-). Sie hatten sogar eine recht ordentliche Auswahl an Rasierpinseln. Diese waren allerdings so verstaubt, dass ich keinen davon wirklich haben wollte.

Gruß, Stefan
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
28.11.2004, 18:03 Uhr
chuck
registriertes Mitglied


Moin zusammen!

Ich benutze die Sandelholz-Rasiercreme von Taylor jetzt durchgehend seit ca. 3 Wochen und ich bin total begeistert! Ich liebe den Sandelholzgeruch und meine Haut vertregt die Creme besser als alles andere, was ich in der letzten Zeit zum Rasieren verwendet habe! Der Schaum ist super, keine trockene Haut und kein Rasierbrand! Leider gibt es die Creme nicht mehr bei Douglas in Hamburg, ich habe sie deshalb jetzt bei Taylor of Old Bond Street direkt besellt! War zwar etwas teurer aber es hat super geklappt. Im Onlineshop von Taylor gibt es noch jede Menge andere Rasierartikel!

Hier der Link: www.tayloroldbondst.co.uk

Viele Grüße,

Chuck
?:-)

Diese Nachricht wurde am 28.11.2004 um 18:05 Uhr von chuck editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
29.11.2004, 12:41 Uhr
frasertherazor
registriertes Mitglied


chuck schrieb:

Zitat:
... Leider gibt es die Creme nicht mehr bei Douglas in Hamburg, ich habe sie deshalb jetzt bei Taylor of Old Bond Street direkt besellt! ...
?:-)

Habe ich zufällig Samstag bei Douglas im Zentrum von Hamburg gesehen; Rasiercreme und Seife. Zehn Ocken für die Creme, Seife meine ich um die 14.

Gruss
F.T.R.

--
Was Glück ist, weiß man erst, wenn man geheiratet hat.
Und dann ist es zu spät. (Peter Sellers)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
29.11.2004, 17:53 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


chuck schrieb:

Zitat:
...Ich benutze die Sandelholz-Rasiercreme von Taylor jetzt durchgehend seit ca. 3 Wochen und ich bin total begeistert! Ich liebe den Sandelholzgeruch und meine Haut vertregt die Creme besser als alles andere, was ich in der letzten Zeit zum Rasieren verwendet habe!...

Ich habe die Creme von Taylor noch nicht ausprobiert. Als Empfehlung, weil Du (wie ich auch) den Sandholzduft so magst, sei auch die Sandelholzcreme von Trumper genannt.
Vielleicht schaffe ich es irgendwann einmal, "alle" Sandelholznoten in Rasiermitteln durchzuschnuppern.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
27.12.2004, 22:46 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die Sandelholzcreme (75 g) von Taylor of Old Bond Street fiel mir neulich überraschenderweise in einer Douglas-Filiale in die Hände.
Eine klasse Rasiercreme. Der Sandelholzduft ist grandios, etwas feiner und weniger holziger als die Sandelholznote von Trumper.
Beschreibung des Duftes (nach Taylor of OB Street):

"From the mystic east, we take a complex rich woody blend of exotic sweet scented Sandalwood and Cedar, add Lavender and Rosemary with subtle floralcy and Jasmine and Rose, for a vivacious, enticing, confidently masculine bouquet".

Weniger gefällt mir, daß die Tube aus Kunststoff ist. Metalltuben gefallen mir besser und schließen zudem keine Luft ein.
In dem Fall wäre mir ein Creme-Tiegel lieber, den es aber nicht gab.
Leider ist dieses Produkt hierzulande kaum zu kriegen und wegen der Preis- und Vertriebspolitik auch nicht z.B. bei English Scent.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
28.12.2004, 01:45 Uhr
Grilletta
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
In dem Fall wäre mir ein Creme-Tiegel lieber, den es aber nicht gab.
Leider ist dieses Produkt hierzulande kaum zu kriegen und wegen der Preis- und Vertriebspolitik auch nicht z.B. bei English Scent.

Ich denke, jede engagierte Parfümerie kann Taylor's bestellen, wenn sie denn wollen. In Leipzig/ Nikolaistrasse kenne ich eine gute Inhaber-Parfümerie, die das volle Sortiment anbietet. Das passende Sandelholz EdT ist auch klasse und dabei noch recht preiswert mit ca. 30,- / 100ml.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
28.12.2004, 11:39 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Grilletta schrieb:

Zitat:
dailysoap schrieb:

Zitat:
In dem Fall wäre mir ein Creme-Tiegel lieber, den es aber nicht gab.
Leider ist dieses Produkt hierzulande kaum zu kriegen und wegen der Preis- und Vertriebspolitik auch nicht z.B. bei English Scent.

Ich denke, jede engagierte Parfümerie kann Taylor's bestellen, wenn sie denn wollen. In Leipzig/ Nikolaistrasse kenne ich eine gute Inhaber-Parfümerie, die das volle Sortiment anbietet. Das passende Sandelholz EdT ist auch klasse und dabei noch recht preiswert mit ca. 30,- / 100ml.

Das dürfte man annehmen, jedoch unter welchen Bedingungen?
Die Preis- und/oder Vertriebspolitik (Taylor, Truefitt) hat bereits dazu geführt, daß selbst "English Scent" beide Marken nicht mehr anbietet.

Auch für eine engagierte (meist kleinere) Parfümerie kann es sich nicht lohnen oder es ist kompliziert, relative Exotenprodukte oder eine einzelne Tube zu ordern, wenn möglicherweise der Zwang auf Mindestabnahmemengen besteht oder gar Sortimentszwang besteht.
Aber das muß ich erst noch bei Gelegenheit herausfinden.
Ich kenne auch Läden, die nur die Edts der o.g. Marken anbieten aber keine Rasierprodukte. Dort könnte man auch mal nach weiteren Produkten fragen.

Ansonsten gibt es immer noch die Möglichkeit direkt über die Firmen-HP oder über den schweizer oder österreichischen Online-Handel (wie im Forum erwähnt) zu bestellen.

Diese Nachricht wurde am 28.12.2004 um 11:39 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
28.12.2004, 12:38 Uhr
chuck
registriertes Mitglied


Moin zusammen,

ich habe ja wie oben erwähnt den 150g Creme-Tiegel direkt bei Taylor über das Internet bestelt. Die Bestellung und die Lieferung gingen schnell und problemlos über die Bühne und einen handschriftlichen Gruß gibt es auch noch (so richtig schön alt und edel!!!)! Ich denke, ich werde mir demnächst mal den Aftershavebalsam bestellen, den es ja auch in allen Düften gibt. Ich werde aber bei dem Sandelholzduft bleiben!!!

Viele Grüße

Chuck
?:-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
28.12.2004, 14:58 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die Duftbeschreibungen der acht Duftlinien sind auf der HP etwas versteckt zu finden:

Zitat aus dem Homepage-Text:

www.tayloroldbondst.co.uk/hintstips.html

"The Taylor Fragrance Range

1. Eton College Collection
Inspired by the tradition of Eton, England's premier college of royalty and the aristocracy, and especially formulated for its Gentlemen, this collection possesses a fresh invigorating fragrance combining sparkling citrus oils with rich woody undertones to enchant the senses of the young and the young at heart.
2. Mr Taylor Collection
For generations, discriminating gentlemen have selected this crisp and spicy fragrance in which Tarragon, Lavender and Incense combine with hints of Green Galbanum and Citrus for an elegant manly scent and a warm, woody drydown with traces of Cedar, Sandal, Patchouli and Musk.
3. Sandalwood Collection
From the mystic east, we take a complex rich woody blend of exotic sweet scented Sandalwood and Cedar, add Lavender and Rosemary with subtle floralcy and Jasmine and Rose, for a vivacious, enticing, confidently masculine bouquet.
4. St. James's Collection
A masculine, fougere with citrus ozonic top notes of Bergamot and Mandarin combined with crisp herbs. Heart notes utilise florals, fruits and spices on a base of Sandalwood, Amber, Patchouli and Musk.
5. Shaving Shop Collection (Maroon Range)
Revitalising fresh Citrus traces blend vigorously with the sophistication and ruggedness of precious Cedar and Oak woods. Add virile undertones of musks over a floor of Sage, Rosemary and Petitgrain for an alluring composition that stimulates the senses and excites the emotions.
6. Lavender
To the truly discerning gentleman, nothing surpasses the superior floral perfume of English Lavender, freshly picked at its peak from Norfolk Lavender, England's Lavender Farm, or the relaxing and soothing effect it imparts.
7. No.74 Original
A floral cologne fragrance with top notes of orange, bergamot and lemon with a background of lilac, jasmine, rose and sweet musk.
8. No.74 Victorian Lime
Citrus, lime, woody, fuschia"

Diese Nachricht wurde am 28.12.2004 um 14:58 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
26.04.2016, 21:35 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Eine neuere Sorte von Taylor ist "Cedarwood".
Es handelt sich nicht um einem strengen holzigen Duft, sondern um eine
weiche, balsamische Parfümierung mit der Leitkomponente Zedernholzöl.
Als weitere Duftkomponenten werden Grapefruit, Patchouli, Moschus, Amber und Vetiver benannt.
Ich finde den Duft gut gelungen und ähnlich strukturiert wie bei der Sorte "Sandalwood".
Wem das Taylor´sche "Sandalwood" gefällt, dürfte mit "Cedarwood" auch seine Freude haben.

Diese Nachricht wurde am 26.04.2016 um 22:01 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
27.04.2016, 09:51 Uhr
Platzger
registriertes Mitglied


tolle Beschreibung des Duftes (wie immer). Ich finde allerdings, dass die Cedarwood sehr dezent beduftet ist im Gegensatz zur Sandalwood.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
27.04.2016, 10:00 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


@Platzger
Ja, Du hast Recht. Die Sandalwood duftet intensiver.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
01.05.2016, 21:40 Uhr
Meisterd
registriertes Mitglied


TOOBS Sandal- und Cedarwood sind zurzeit meine absoluten Favoriten.
Ich mag diese klassischen Holznoten ausgesprochen gern.
Und die Eigenschaften der Cremes sind erstklassig.
Binnen kürzester Zeit gelingt damit ein satter, dichter und feinporiger
Schaum, der tadellos einweicht und Messer oder Hobel perfekt gleiten lässt. Immer wieder ein Genuss!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
08.06.2016, 10:10 Uhr
3-Tage-Bert
registriertes Mitglied


Ich habe seit vorgestern auch die Sandelholzvariante von Taylor.

Unglaublich, welche Schaummengen man mit einem einfachen Pinselstrich über die Seife anschließend erzeugen kann.
Das macht die Seife (ich habe knapp 15,- EUR für 150gr. bezahlt) zu einer wirklich sehr preiswerten Angelegenheit.

Der Schaum ist sehr feinporig und stabil.
Ich habe aber den Eindruck, daß das Gleitverhalten doch nicht ganz so gut ist, wie bei der Sandel-Haslinger.
Vielleicht ist das gerade auf den festen Schaum zurückzuführen, der den Rasierer aufschwimmen lässt, statt einfach nur zu schmieren.
Das Rasierergebnis ist jedenfalls nicht ganz so glatt, wie ich das beim Einseifen vorher erwartet habe.

Kann natürlich auch an der jeweiligen Tagesform liegen und ich werde das noch ein paarmal im Wechsel probieren.
Fakt aber ist, daß der Geruch intensiver und langanhaltender als bei der Haslinger ist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
08.06.2016, 13:33 Uhr
Matten
registriertes Mitglied


Habe im Threadverlauf gelesen, dass Douglas in Hamburg die Taylor nicht mehr führt. Wer sich eine Dose im Ladengeschäft kaufen, oder sich einfach mal durch die verschiedenen Duftrichtungen schnuppern will, kann dies bei Jebe in der HHer Innenstadt tun (Altstädter Str. 8, 20095 Hamburg)...nur mal so am Rande.

Sind übrigens wirklich großartige Rasiercremes. Total ergiebig und wie ich finde, sehr ansprechend beduftet. Nutze die seit Jahren. Momentan in Rotation: Mandel und Kokos. Sandelholz ist ebenfalls super. Auf das Zedernholz bin ich mal gespannt!

Cheers,
Matten

--
Fuddy-Duddy Razor Weirdo

´'`\_(ò_Ó)_/´'`

Diese Nachricht wurde am 08.06.2016 um 13:36 Uhr von Matten editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
10.06.2016, 20:51 Uhr
3-Tage-Bert
registriertes Mitglied


Hab jetzt noch ein paarmal zwischen Haslinger und der weitaus cremigeren Taylor hin- und hergewechselt.
Es ist nun tatsächlich so, daß ich mit der Haslinger das bessere Ergebnis bekomme.
Da scheint der dicke Schaum eher hinderlich zu sein, die Stoppeln direkt an der Hautoberfläche zu kappen.

Ist aber dennoch ein tolles Produkt mit angenehmen Geruch.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
10.06.2016, 22:21 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Bis auf die Grapefruit liebe ich die ToOBS Rasiercremes. Meine (aktuelle) persönliche Rangfolge lautet:

0. Shaving Shop
1. Mr. Taylor's
2. Avocado
3. St. James
4. Cedarwood
5. Eton College
6. Peppermint
7. Sandalwood
8. Lemon and Lime
9. Almond
10. Coconut
11. Rose
...
X. Grapefruit

Die Natural, Organic, Jermyn Street und Lavender konnte ich bislang leider noch nicht testen. Wobei mich eigentlich auch nur noch die Jermyn Street wirklich interessiert.

Die Grapefruit trocknet meine Haut zu sehr aus. Sie schluckt auch schon beim Aufschlagen die dreifache Menge Wasser wie andere ToOBS. Für mich leider unbenutzbar.

Die Shaving Shop wird leider nicht mehr produziert und ist überall ausverkauft (deswegen Platz 0), wäre aber vom Duft her meine Lieblingssorte. Bei der Mr. Taylor's schätze ich den klassischen Barbershop-Duft sehr, bei der Avocado die extrem gute Pflegewirkung.

cucu
Sinner
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
11.06.2016, 10:03 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Sinner1972 schrieb:

Zitat:
(...)
Die Shaving Shop wird leider nicht mehr produziert und ist überall ausverkauft (deswegen Platz 0), wäre aber vom Duft her meine Lieblingssorte. (...)
cucu
Sinner

Ja, leider. Vom Duft her war diese Sorte bei mir auch ganz oben. Verstehe nicht, warum man diesen Weg gegangen ist.
Ich habe noch etwas davon - die restliche Menge habe ich in einen kleineren Tiegel umgefüllt. "Shaving Shop" - ein Produkt, das jetzt der Vergangenheit angehört.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
11.06.2016, 11:09 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Lag wohl auch daran, dass die RS nicht sehr sauber war. Das ist ein Grund warum ich mir nicht alle ToOBS holen würde. Jermyn Street ist da am besten.

--
Viele Grüße

Merkur 38C & 12C, Timor 1354 Lang, Rockwell (Rocky) 6S viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, Proraso grün AS, CMD ASB, 444 ASG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
11.06.2016, 12:28 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Jazz007de schrieb:

Zitat:
Lag wohl auch daran, dass die RS nicht sehr sauber war. Das ist ein Grund warum ich mir nicht alle ToOBS holen würde. Jermyn Street ist da am besten.

Naja, man könnte auch die Sorte Shaving Shop in der Rezeptur überarbeiten und den Duft beibehalten.
Anderseits war speziell "Shaving Shop" nicht die Oberklasse an Rezepturchemie, die man jetzt aus dem Verkehr ziehen müsste.

Eine Reihe von angebotenen Taylor RCs enthalten Konservierungsmittel
wie Methylchloroisothiazolinone und/oder Methylisothiazolinone, andere nicht wie z.B. Natural Shav. Cream, Organic Shav. Cream und aus der Jermyn Collection Shav. Cream for Sensitiv Skin.
Rezepturangaben auf der Taylor-HP sind übrigens (im Moment) nicht immer im Einklang mit Angaben von Anbietern bzw. umgekehrt.
Wenn es anscheinend Taylor-Rezepturen gibt, die frei sind von Stoffen wie Methylchloroisothiazolinone und/oder Methylisothiazolinon,
warum lässt man diese Art der Konservierungsmittel nicht durchgehend weg oder verwendet Alternativen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
11.06.2016, 14:16 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Jazz007de schrieb:

Zitat:
Lag wohl auch daran, dass die RS nicht sehr sauber war. Das ist ein Grund warum ich mir nicht alle ToOBS holen würde. Jermyn Street ist da am besten.

Naja, man könnte auch die Sorte Shaving Shop in der Rezeptur überarbeiten und den Duft beibehalten.
Anderseits war speziell "Shaving Shop" nicht die Oberklasse an Rezepturchemie, die man jetzt aus dem Verkehr ziehen müsste.

Eine Reihe von angebotenen Taylor RCs enthalten Konservierungsmittel
wie Methylchloroisothiazolinone und/oder Methylisothiazolinone, andere nicht wie z.B. Natural Shav. Cream, Organic Shav. Cream und aus der Jermyn Collection Shav. Cream for Sensitiv Skin.
Rezepturangaben auf der Taylor-HP sind übrigens (im Moment) nicht immer im Einklang mit Angaben von Anbietern bzw. umgekehrt.
Wenn es anscheinend Taylor-Rezepturen gibt, die frei sind von Stoffen wie Methylchloroisothiazolinone und/oder Methylisothiazolinon,
warum lässt man diese Art der Konservierungsmittel nicht durchgehend weg oder verwendet Alternativen?

Du hast noch triethanolamin vergessen, steht in Verdacht Krebs zu erregen.

--
Viele Grüße

Merkur 38C & 12C, Timor 1354 Lang, Rockwell (Rocky) 6S viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, Proraso grün AS, CMD ASB, 444 ASG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
11.06.2016, 16:06 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die Sache mit dem Triethanolamin habe ich persönlich für mich entschieden: In Sonnencreme z.B. will ich nichts davon haben. In einer RC stört es mich nicht, da der Schaum relativ zügig weggespült wird.
Methylchloroisothiazolinone und/oder Methylisothiazolinone sind allergen und waren einst nicht in den Taylor RCs.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
12.06.2016, 01:55 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Gestern das erste Mal mit der Peppermint: Wahnsinn! Schlotziger Schaum, betörender Duft und die Rasur mit dem Pace 6: noch einen Tick schneller als es eh schon mit dem Pace6 geht! Hautschonung: perfekt! Kein Brennen, keine Schnitte, obwohl der Pace6 etwas grob zur Sache geht.
Meine Empfehlung!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)