NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Erfahrungen mit dem Mühle ROCCA » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000000
07.12.2016, 14:40 Uhr
Diggn
registriertes Mitglied


So, dann fang ich mal an.

Da hat Mühle ja was echt chices und edles auf den Markt gebracht. Es war schon eine Freude gewesen den Hobel auszupacken, toll verpackt.
Dann der erste "Wow-Effekt": sehr gut verarbeitet (bin sehr kritisch bei der "Qualitätskontrolle"),ein schönes Eigengewicht und ein echter Handschmeichler. Die Birke ist clever gewählt, Haptik ist top.

Die erste Rasur klappte auch sehr gut, ist nicht so "bissig" wie der
R41, aber macht dennoch eine sehr saubere Arbeit.
Mein Kopf fühlte sich nicht so "geschunden" an.

Alles im Allen bin ich sehr zufrieden mit dem Kauf und freue mich auf weitere Rasuren mit dem guten Stück.

Kurzes Fazit: Klare Kaufempfehlung.

Wird wohl mein neuer "Lieblings-Hobel"

//Alexander

--
Feather AS-D2S; Feather; Proraso [rot/weiß], Tabac Original; Tabac Lotion; Mühle Classic Silvertip 23mm
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
07.12.2016, 15:19 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Vielen Dank Diggn

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
07.12.2016, 15:52 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Vielen Dank. Kann der Hobel trotz der geschlossenen Bodenplatte leicht zwischendurch gereinigt werden?

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
07.12.2016, 16:55 Uhr
Diggn
registriertes Mitglied


Ich finde schon, also mir ist nichts negatives aufgefallen.

--
Feather AS-D2S; Feather; Proraso [rot/weiß], Tabac Original; Tabac Lotion; Mühle Classic Silvertip 23mm
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
11.12.2016, 13:15 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Die ersten Rasuren sind mit dem Rocca gemacht.
Er ist schon sehr speziell.
Die Optik und die Haptik (Birke) sind ein Genuss für mich.
Die Rasuren allerdings zeigen eine deutliche Lernkurve.
Der Rocca ist nicht gerade sanft, ohne jedoch dafür mit dem zu erwartenden glatten Ergebnis zu punkten.
Irgendwie habe ich mich gefragt, wo ich ihn zwischen meinem mittlerweile tatsächlich liebgewonnenen R41 und dem R89 einordnen soll.
Beide waren für mich gründlicher und der R89 auch sanfter.

Gestern dann eine Überraschung.
Wenn ein komplett neuer Hobel von Mühle ein für mich erst mal unbefriedigendes Rasurergebnis zeigt, dann muss doch sicher mehr rauszuholen sein.
Die letzte Rasur verlief ohne jeden Druck auf den Kopf, denn Druck verträgt er gar nicht.
Ich habe den Rocca eher wie den R41 geführt. Das Ergebnis war wesentlich besser als noch die Tage vorher.
Nach den wenigen Rasuren vielleicht etwas früh gesagt, aber er scheint es doch zu können. Luft nach oben besteht weiterhin.
Update folgt bestimmt.

Gruß
Lucidus

--
Timor CC, Rocca Birke
Mühle STF
Sputnik, Derby Premium
Maca Root, Speick, Weleda
Sante, selbstgemachte Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
12.12.2016, 18:28 Uhr
Diggn
registriertes Mitglied


Bei mir hat die "Feinjustierung" des Winkels sehr geholfen. Heute mal bisschen getestet und siehe da, noch mal ein besseres Ergebnis.

//Alexander

--
Feather AS-D2S; Feather; Proraso [rot/weiß], Tabac Original; Tabac Lotion; Mühle Classic Silvertip 23mm
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
12.12.2016, 19:41 Uhr
~Inselgrün
Gast


Lucidus schrieb:

Zitat:
Der Rocca ist nicht gerade sanft, ohne jedoch dafür mit dem zu erwartenden glatten Ergebnis zu punkten.

Danke für den ehrlichen Bericht !
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
12.12.2016, 20:44 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
Inselgrün schrieb:
Danke für den ehrlichen Bericht !

Nennen wir es: persönlichen Bericht. Nur selber probieren macht schlau. Solltest Du mittlerweile wissen, bist ja schon groß ...

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
12.12.2016, 22:32 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


So, heute Abend hatte ich mit dem Rocca und der Sputnik #2 die erste wirkliche BBS-Rasur.
Meine Süße war ganz angetan;-)
Wie Alexander schon schrieb, hängt das Ergebnis stark von der richtigen Winkelführung ab.
Zudem sollte der Rocca nur mit minimalem Druck geführt werden. Das kenne ich in dem Maße von meinen anderen Hobeln nicht, vom R41 mal abgesehen.
Schöner ist der Rocca sowieso

--
Timor CC, Rocca Birke
Mühle STF
Sputnik, Derby Premium
Maca Root, Speick, Weleda
Sante, selbstgemachte Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
13.12.2016, 14:51 Uhr
~Inselgrün
Gast


knipser schrieb:

Zitat:

Zitat:
Inselgrün schrieb:
Danke für den ehrlichen Bericht !

Nennen wir es: persönlichen Bericht. Nur selber probieren macht schlau. Solltest Du mittlerweile wissen, bist ja schon groß ...

Zieh meinen Dank nicht in Zweifel. Mit meiner Erfahrung und Berichten ist mir für mich ein Bild möglich. Ist ja auch Sinn dies Forums.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
13.12.2016, 16:05 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
Inselgrün schrieb:
Zieh meinen Dank nicht in Zweifel.

Das liegt mir fern!

Zitat:
Inselgrün schrieb:
Mit meiner Erfahrung und Berichten ist mir für mich ein Bild möglich.

Schön für Dich! Ich kann's bis heute nicht aufgrund von Berichten anderer. Habe so einiges an Rasurgerät, das im Forum verteufelt wird und mit dem ich prächtig zu Recht komme. Sag mal nur "Mach 3" ...
Oder Speick Men Active. Die einen lieben es (auch ich), die anderen entsorgen es. Und beide haben wahrscheinlich Recht ...

Zitat:
Inselgrün schrieb:
Ist ja auch Sinn dies Forums.

Auch. Ohne das Forum würde ich mich wahrscheinlich heute noch ausschließlich mit Mach 3, einem einfachen Mühle-Dachs und Palmoliv RC rasieren. Wie die ganzen Jahre zuvor ...

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
16.12.2016, 15:26 Uhr
Diggn
registriertes Mitglied


Kurzes Update nach weiteren Rasuren....

Nachdem ich nun den richtigen Winkel gefunden habe, bin ich nach wie vor begeistert von dem Hobel.
Sieht chic aus, tolle Haptik, 1A Ergebnis = volle Zufriedenheit.

Also falls mich jemand fragen würde, welchen Hobel ich ihm empfehlen würde, wäre der Rocca meine erste Wahl.

--
Feather AS-D2S; Feather; Proraso [rot/weiß], Tabac Original; Tabac Lotion; Mühle Classic Silvertip 23mm
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
16.12.2016, 15:50 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Prima, dass du so begeistert bist.
Ich rasiere mich schon ein paar Tage mit dem R89, um vernünftig vergleichen zu können.
Der Rocca ist morgen wieder dran.
Mal so nebenbei:
Es ist schon erstaunlich. Da kauft sich die Mehrheit den überall (mit Recht) empfohlenen "Anfänger"-Hobel R89 und beginnt mit der Hobelrasur oder steigt von Trocken auf Nassrasierer um.
Nach relativ kurzer Zeit wird der erste Ruf nach einem vermeintlich gründlicheren Hobel laut.
Ach ja, etwas aggressiver darf es auch sein.
Nach Monaten hat sich dann die eigene Technik derart verbessert, dass die Ergebnisse mit fast allem sehr gut werden.
Irgendwann hat man nach langer Zeit den "ungründlichen" R89 wieder am Start.
Dann dachte ich mir, wie geil ist das denn?
So glatt geht es mit dem?
Die Technik ist wirklich ausschlaggebend.
Update zum Rocca folgt.

--
Timor CC, Rocca Birke
Mühle STF
Sputnik, Derby Premium
Maca Root, Speick, Weleda
Sante, selbstgemachte Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
16.12.2016, 17:18 Uhr
Diggn
registriertes Mitglied


Oh da bin ich mal gespannt wie dein Fazit sein wird. Direkter Vergleich ist natürlich der beste Weg.
Ich hab´den R41 zurückgeschickt, nachdem ich den Rocca bekommen habe.
Kam mit dem super klar, nur mein Kopf nicht.

R89 hatte ich nie.

Mein "Anfänger-Hobel" war der Merkur 39c und mit dem wurde ich nie so richtig warm. Lag evtl. zu der Zeit wirklich noch an der falschen Technik.

--
Feather AS-D2S; Feather; Proraso [rot/weiß], Tabac Original; Tabac Lotion; Mühle Classic Silvertip 23mm
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
17.12.2016, 16:05 Uhr
agentsteed
registriertes Mitglied


Also, der R 96 kam grad mit dem dem Mann von DHL, übrigens ein sehr netter und zuverlässiger seiner Zunft...
Bestellt direkt bei Mühle, vor ein paar Tagen war es etwa für ein Tag möglich, den Rocca R 96 zu bestellen. Letzte Woche im Mühle-Shop Berlin war er nicht zu bekommen (" Einen haben wir für die Austellung bekommen, der war aber sofort weg...").
Unglaublich gut und Edel verpackt, Seidenpapier mit Mühle-Logo als Stichwort. Dazu gibt es eine "Probe-Klinge" und einen Mini-Rasierpinsel mit Bändchen, quasi so etwas wie Schmuck für den Weihnachtsbaum...
Optisch ein ganz feines Gerät, morgen erfolgt die erste Rasur damit, obwohl, die Dame mag es am Wochenende unrasiert...aber ich kann doch jetzt nicht bis Montag warten....

Steed
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
17.12.2016, 20:14 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Halt uns bitte auf dem Laufenden.

--
G + F Timor CC mit Maggard MR11-Griff, Merkur 33c, Rockwell 6 S, Edwin Jagger DE 89BL | ASP | Mühle STF 21 mm, Maggard Razors 22mm Synthetic Shaving Brush, Black Handle | Taylor of Old Bond Street RS, Mitchell's Wool Fat, Speick Men RC | Tüff rot, Old Spice, Proraso rot + grün, Alt-Innsbruck
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
21.12.2016, 19:05 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Nabend,

nur eine Frage:
Ist der Rocca aggressiver als der R89?
Wenn ja kommt er für mich nicht in Frage.
ich hoffe auf ehrliche Antworten.

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
21.12.2016, 23:32 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


Frank Schmidt schrieb:

Zitat:
Nabend,

nur eine Frage:
Ist der Rocca aggressiver als der R89?
Wenn ja kommt er für mich nicht in Frage.
ich hoffe auf ehrliche Antworten.

Du "hoffst" auf ehrliche Antworten!?
Denkst Du, dies wäre ein guter Einstieg für sinnvolle Beiträge?
Unterstellst Du damit doch den Mitgliedern dieses Forums Unehrlichkeit.
Ich antworte Dir trotzdem mal ganz "ehrlich".

Der Rocca ist kein Rasierer, den z.B. ich nach einigen wenigen Rasuren abschließend beurteilen möchte.
Warum ist das so?
Von "das Ding landet im MH" bis zu "klasse, der kann perfekte Rasuren" war alles dabei.
Wie ich (rein subjektiv wie immer hier) schon schrieb, sollte man ihn ohne jeden Druck seine Arbeit machen lassen. Dann ist er sanft und gründlich.
Ein anderes Mal gehe ich unnötiger Weise viel zu oft über dieselben Stellen und merke beim Auftragen des Rasierwassers mittelstarkes Brennen.
Vielleicht mag hier jemand Deine Frage sicher beantworten.
Ich brauche dafür noch eine Zeit mit dem Rocca.
Was ich sagen kann ist, dass es mir unheimlich viel Spaß macht mich mit ihm zu rasieren. Die Haptik, die Akustik und das Handling beim Rocca Birke haben schon was ganz Besonderes.
Ich finde ihn anders. Ob er besser ist, dafür braucht es wohl noch etwas, aber vielleicht schreibt ja hier mal jemand, der ihn aufgrund seiner Erfahrung besser beurteilen und vergleichen kann.
Ich würde ihn gerne in gut oder schlecht einordnen.
Geht aber nicht.
Leute, was ist los mit den ganzen Frühbestellern?
Wie ist eure Meinung?
Bei jedem anderen so heiß erwarteten Rasierer wäre schon die Diskussion in vollem Gange:-)

Gruß
Lucidus

--
Timor CC, Rocca Birke
Mühle STF
Sputnik, Derby Premium
Maca Root, Speick, Weleda
Sante, selbstgemachte Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
22.12.2016, 07:15 Uhr
Diggn
registriertes Mitglied


Ich kann dazu nichts sagen, da ich nie einen R89 hatte.
Bezogen auf den R41 ist er gefühlt sanfter.

Da stimme ich Dir voll und ganz zu Lucidus, macht unheimlich Spaß sich mit ihm zu rasieren.

Was mir beim Rocca auffällt, wie ich schon schrieb, es hängt wirklich stark von dem Winkel ab, da war der R41 "gnädiger".

Nach wie vor bin ich sehr froh, dass ich den Kauf getätigt habe und möchte ihn nicht mehr missen. Alleine wegen dem Design und der Haptik + der Gründlichkeit.

//Alexander

--
Feather AS-D2S; Feather; Proraso [rot/weiß], Tabac Original; Tabac Lotion; Mühle Classic Silvertip 23mm

Diese Nachricht wurde am 22.12.2016 um 07:16 Uhr von Diggn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
22.12.2016, 07:51 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Lucidus schrieb: Leute, was ist los mit den ganzen Frühbestellern?
Wie ist eure Meinung?
Bei jedem anderen so heiß erwarteten Rasierer wäre schon die Diskussion in vollem Gange:-)

Das kommt mir auch so komisch vor, deshalb die (unnötige) Anspielung auf ehrliche Antworten

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
22.12.2016, 10:51 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Frank Schmidt schrieb:

Zitat:
Bei jedem anderen so heiß erwarteten Rasierer wäre schon die Diskussion in vollem Gange:-)

Das kommt mir auch so komisch vor, deshalb die (unnötige) Anspielung auf ehrliche Antworten

Die Forderung nach "ehrlichen" Antworten empfand ich auch eher als eine Unverschämtheit als eine Anspielung. Du unterstellst den wenigen Käufern unreflektiertes Fanboy-Verhalten.

Daß es kaum Rückmeldungen zum Rocca gibt, liegt doch ganz einfach daran, daß der bis jetzt nur in homöopathischen Mengen auf dem Markt ist. So einfach ist das.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
22.12.2016, 11:24 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Hiermit entschuldige ich mich offiziell für meine unbedachte Äußerung!!!!
Trotzdem währe ich für ein paar Erfahrungsberichte dankbar
Habe mir nämlich den MÜHLE RASIERHOBEL ROCCA EDELSTAHL DLC / SVM für Januar vorbestellt
Ist er wesentlich Aggressiver als der R89 (ist bei mir die Grenze), ist er raus aus dem Spiel

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904

Diese Nachricht wurde am 22.12.2016 um 11:25 Uhr von Frank Schmidt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
22.12.2016, 12:09 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Letztlich sind alle Berichte und gemachten Erfahrungen zwar schön zu lesen, aber auch teilweise kaum mit den eigenen gemachten Erfahrungen deckungsgleich.
Das ist gut zu beobachten bei Hobeln, über die es schon viele Berichte gibt. Wenn man die alle liest, ist man oft als Interessierter genau so schlau wie vorher.
Aussagen über den Rocca wie „liegt in der Aggressivität zwischen 89R und 41R“ helfen da auch nicht weiter, denn das dürfte wohl auf einen hohen Anteil an Rasierern zutreffen.
Deshalb wirst auch Du Frank Schmidt nicht um die eigene Erfahrung herum kommen. Aber bis Januar ist ja nicht mehr so weit hin. Und wenn er dann nicht gefällt, kannst Du ihn immer noch ohne Verlust im MH wieder verkaufen.
Deshalb keep cool.

--
Gruß Einar

Diese Nachricht wurde am 22.12.2016 um 12:51 Uhr von Einar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
22.12.2016, 20:30 Uhr
agentsteed
registriertes Mitglied


Hey, guten Abend zusammen. Ich habe den R 96 nun ein paar Tage gefahren, als Referenz kann ich nur einen Pils (matte Ausführung) heranziehen. Sicherer vor Schnitten ist man meiner Meinung nach definitiv beim Pils, mit ihm kann man Bewegungen vollführen, die ich mit dem R 96 nicht vollziehen würde. Der R 96 dagegen ist da schon nachtragender, er erfordert morgens volle Aufmerksamkeit. Aber die investiere ich wirklich gern.
Während der Pils durch seinen voluminösen Kopf immer "zu kippen" droht, liegt beim R 96 die Gewichtskraft eindeutig im Handstück. Das tut der Freude am Hobeln aber keinen Abbruch, beide Hobel sind so feine Exemplare ihrer Zunft, dass ich für mich sagen kann, dass ich mich freue, beide je nach Lust und Laune auszuwählen....
Ich denke, mit der Rocca-Serie hat Mühle einen ziemlichen Wurf gelandet...


Schöne Weihnachten euch


Steed
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
22.12.2016, 22:34 Uhr
Lucidus
registriertes Mitglied


agentsteed schrieb:

Zitat:
Ich denke, mit der Rocca-Serie hat Mühle einen ziemlichen Wurf gelandet...

Diese Meinung vertrete ich auch und mit jedem Tag ein Bisschen mehr.
Der Rocca hat jetzt wieder zwei Rasuren mit einer frischen Sputnik hinter sich. Heute war wieder der R89 dran.
Sanfter war er. Gründlicher, aber auch nicht gerade unsanft ist jedoch der Rocca. Und ja, er macht einfach Spaß. Gegen den R89 brauche ich ihn für mich jedenfalls nicht mehr zu testen.
Als nächstes kommen die beiden von Timor dran:-)
Mit jeder Rasur macht sich bemerkbarer, dass Mühle ihn gerade erst unter Einbringung aller Erfahrungen neu entwickelt hat.
Genervt war ich immer dann, wenn ich ihn zu oft über eine Stelle führte.
Genau das braucht man aber gar nicht. Nun weiß ich es;-)

Gruß
Lucidus

--
Timor CC, Rocca Birke
Mühle STF
Sputnik, Derby Premium
Maca Root, Speick, Weleda
Sante, selbstgemachte Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)