NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Erfahrungen mit dem Mühle ROCCA » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 26 ] [ 27 ] [ 28 ] -29-
Diskussionsnachricht 000700
10.07.2020, 19:18 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ich habe in dieser Woche den R94 erst einmal zur Seite gelegt. Da ich derzeit sehr viel mit einer FFP2-Maske arbeiten muss und die Gesichtshaut durch das ständige Tragen einer Maske stark gereizt wird, bevorzuge ich etwas mildere Rasuren. Derzeit gelangt statt des Rocca der R89 zum Einsatz.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Proraso Lozione dopobarba
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000701
11.07.2020, 09:34 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Das ist leider ein Problem, nach einer gründlichen Rasur auch ohne Reizungen spürt man das unter der Maske wenn man schwitzt doch deutlich. Da war die weniger gründliche Rasur mit dem neuen Gillette halt doch angenehmer.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000702
11.07.2020, 10:17 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Und genau das ist der Grund für die Anschaffung meines zweiten Rockwell gewesen.
Der Rocca strapaziert die Haut doch schon mehr. Gerade bei meinem Sport merke ich das bei hohen Temperaturen und entsprechenden Schwitzen schon.'
Beim Rockwell ist da nichts, und trotzdem absolut glatt.

Diese Nachricht wurde am 11.07.2020 um 10:17 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000703
25.07.2020, 11:36 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Bei Rockwell 6S halten mich das rustikale Design und das eben solche Oberflächenfinish von der Anschaffung ab. Der Rocca spielt diesbezüglich, trotz vergleichbaren Preises, mindestens eine Liga höher.

Außerdem bin ich sicher, dass sich meine Haut auch daran gewöhnt, wenn ich es mit der Gründlichkeit nicht allzu sehr übertreibe. Zwei normale Durchgänge ohne Druck und ohne großes Nachputzen dürften bei guter Vorbereitung auch mit dem Rocca kein Problem sein, selbst wenn ich mit FFP2-Maske arbeiten muss. Ich muss mich dann halt morgens dazu zwingen, die Vorbereitung richtig ernst zu nehmen und es nicht eilig zu haben.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Proraso Lozione dopobarba
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000704
25.07.2020, 16:50 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Nach einigen Wochen Vergleichstest ist der Rocca eindeutig bei mir der Gewinner gegenüber dem R41.
Einzige Ausnahme: das leichtere Ausspülen beim R41. Ich finde den Rocca genauso gründlich (merke da wirklich keinen Unterschied) und die Haut ist eben merklich weniger gereizt. Und die Klingen halten im Rocca deutlich länger, da gibts einfach nichts dran zu diskutieren, angenehm ist die Rasur mit dem R41 nur mit frischer scharfer Klinge.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000705
10.08.2020, 09:04 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Zwei normale Durchgänge ohne Druck und ohne großes Nachputzen dürften bei guter Vorbereitung auch mit dem Rocca kein Problem sein, selbst wenn ich mit FFP2-Maske arbeiten muss.

Da habe ich wohl ein großes Wort gelassen ausgesprochen. Inzwischen habe ich mich bzw. meine Gesichtshaut daran gewöhnt, bei entsprechend gründlicher Vorbereitung natürlich.

Der Rocca wird immer mehr zum Hobel für alle Tage, alle anderen wandern im Schrank immer weiter nach hinten bzw. bleiben in ihren Schachteln.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Proraso Lozione dopobarba
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 26 ] [ 27 ] [ 28 ] -29-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)