NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Neuer Gillette DE Hobel ? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] -11-
Diskussionsnachricht 000250
31.12.2020, 11:43 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Habe ihn ausprobiert, aber da gibt es wirklich besseres, mir viel zu ungründlich. Jeder alte Gillette Tech ist meiner Meinung nach besser. und der Mühle Rocca ist da ein Quantensprung, dicht gefolgt vom Merkur Progress der durch seine einstellbarkeit für Anfänger ideal ist. Dann kann ich auch den Rockwell 6s empfehlen, gerade für Anfänger ein super flexibler hobel, wenn er auch vom Finish und vom ausgewogenen, schlanken Hobeldesign an den Rocca nicht herankommt - der allerdings vielleicht etwas mehr Erfahrung benötigt. Den rockwell kann man ihn mittlerweile vergleichsweise günstig im Mitgliederhandel bekommen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000251
31.12.2020, 13:09 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


gbkon34 schrieb:

Zitat:
Habe ihn ausprobiert, aber da gibt es wirklich besseres, mir viel zu ungründlich.

Ich habe den KCG im direkten Vergleich zum Mühle R89 getestet und konnte absolut keinen Unterschied feststellen, was Rasurverlauf und -ergebnis angeht. Der Vergleich erinnerte mich an den Werbespot von Twix: "beim linken Twix wird Karamell übergossen, beim rechten überzogen, links umhüllt mit Schokolade, rechts ummantelt."
Wirklich ungründlich rasiert der KGC nicht, aber eben auch nicht supergründlich. Der Mühle Rocca rangiert in der Gründlichkeit eine ganze Klasse darüber, preislich dabei um knapp 2,5 Klassen.


gbkon34 schrieb:

Zitat:
Den rockwell kann man ihn mittlerweile vergleichsweise günstig im Mitgliederhandel bekommen.

Und es gibt ihn für Sparfüchse auch als verchromte Version 6C, dann besteht er halt nicht aus rostträgem Stahl, sondern der Griff aus glanzverchromtem Messing, die Kopfteile aus verchromtem Spritzguss. Ist nicht nur billiger, sondern sieht auch besser aus. Hält wohl vermutlich nicht so lange wie Edelstahl.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Proraso Lozione dopobarba

Diese Nachricht wurde am 31.12.2020 um 13:09 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000252
31.12.2020, 13:18 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


Also ich werde mit dem Ding nicht richtig warm, Da bleibe ich lieber beim R89 der ist gründlich und sanft zugleich. Bei KCG habe ich das Gefühl von Stoppeln. Aber negativste Eigenschaften ist ein brennen nach der Rasur, dass mit jeder Klinge auftritt bei mir, warum weiß ich nicht.
Da bekomme ich mit meinem alten Superspeed oder Fatboy bessere Rasuren hin.

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic ,Fatip Piccolo, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass, Merkur 34c
Mühle, Supermax Stainless, ASP, Feather, Wilkinson
Golddachs Dachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
Tabac, Proraso Rot, Proraso grün, Palmolive, Speick, Wilkinson, Hasslinger Sandelholz, Arko
diverse
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000253
31.12.2020, 14:22 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Der Mühle Rocca rangiert in der Gründlichkeit eine ganze Klasse darüber, preislich dabei um knapp 2,5 Klassen.

Der von mir auch angesprochene Merkur Progress ist ebenfalls eine ganze Klasse drüber, dafür preislich höchsten 1.75 drüber

vielleicht rechnet das jemand mal zum Jahresende präzise aus.

Diese Nachricht wurde am 31.12.2020 um 14:23 Uhr von gbkon34 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000254
01.01.2021, 11:26 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Erst einmal: Frohes neues Jahr!

Ansonsten: Genau berechnen? Wozu? Rasierer sind i. d. R. einmalige Anschaffungen. Abgesehen von einem Merkur 23C, der sich bei einem sehr unglücklich verlaufenen Sturz auf den Badezimmerboden mit einem abgebrochenen Gewinde verabschiedete, habe ich mich bislang noch von keinem Rasierer wegen Verschleißes oder eines Totalschadens trennen müssen.

Selbst der KCG als "Billigrasierer aus China" wird vermutlich viele Jahre treue Dienste leisten können, wenn man mit den allgemeinen Rasureigenschaften zufrieden ist und das Gerät ordentlich pflegt, was sich i. d. R. auf regelmäßiges Reinigen mit mildem Seifenwasser, einer weichen Bürste und einem weichen Mikrofasertuch beschränkt.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Proraso Lozione dopobarba

Diese Nachricht wurde am 01.01.2021 um 11:39 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000255
01.01.2021, 22:16 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Das mit dem berechnen war nur ein Scherz!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000256
02.01.2021, 09:02 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Hab den KCG nun auch testen können. Auch ich vermag beim besten Willen keinen Unterschied zum R89 / DE89 wahrzunehmen.

Das einzige "Problem" für feinmotorisch unbegabte mag der lange Griff sein. Der verleitet (zumindest bei mir) eher zum Verreißen des Rasurwinkels, was dann idR mit Druck "korrigiert" wird. Wenn einem das klar ist und man sich ein paar Mal konzentriert, ist das "Problem" auch gegessen.

Insofern: ein grundsolider, hervorragend verchromter (steht dem Edwin Jagger nichts nach) Druckgusshobel mit verchromtem Messinggriff. Bei pfleglicher Behandlung dürfte der dem Edwin Jagger gleichwertig sein (zumindest meine EJs haben Druckgussschrauben), der Mühle mag mit der Messingschraube (ich denke mal, meiner hat eine) mehr Misshandlungen aushalten.

Daher ist der KCG meine Empfehlung für alle, die auf den Hobel umsteigen wollen; auch wegen der Verfügbarkeit im Drogeriemarkt um die Ecke.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.

Diese Nachricht wurde am 02.01.2021 um 09:02 Uhr von Cracker editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000257
02.01.2021, 11:50 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Großen Unterschied zum R89 sehe ich auch nicht, bis auf das Messinggewinde. Aber der R89 war mir einfach zu ungründlich - und ich mag vom Hobeldesigntyp einfach diese sehr scharfkantige Schaumkante nicht. Das ist der Gillette Tech, New Type, Rocca, auch der Rockwell (und selbst der R41!) angenehmer im Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000258
04.01.2021, 22:33 Uhr
GB68
registriertes Mitglied


Also ich bin bei Rasierhobel noch Anfänger beim Hobeln (10 J Nass Systemrasierer)

Mir wurde der KCG geschenkt.

Also keine Kosten ... geschenktes Gaul... somit egal wie gut / schlecht.

Als Anfängerhobel (mit den mitgelieferten KCG Klingen) Top Hobel.
Sanft und schneiden selbst bei kleinen Unebenheiten kein Thema.
Selbst bei mal etwas mehr Druck, kein Schnitt.

Ein Hobel der sehr schwer ist aber mit dem ein Anfänger Spaß auf mehr bekommt.
Da mein Bartwuchs eher geringer ist, meine Haut fast nie Reizungen zeigt und ich 4 bis 7 Mal die Woche rasiere .... passt der Hobel gut.
Perfekt nur mit 3 Durchgängen ... und dann immer noch winzige Stoppeln fühlbar.

Nun leg ich einen Zahn zu mit dem Merkur 34c.
Klingen, da hab ich mir eine Auswahl bestellt .... Feather, Personna, Astra, .... bestellt

Wer keine Ahnung hat was er braucht und das mal testen will .. macht hier nichts verkehrt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000259
05.01.2021, 14:09 Uhr
Campone
registriertes Mitglied


Ich hatte gestern meine erste Rasur mit dem KING C. GILLETTE.

FAZIT

Optik:
Sehr schöne saubere Verarbeitung, das Chrom ist echt super einfach ein sehr schöner Hobel.

Handling:
Sehr angenehme Größe liegt super in der Hand. Grip ist auch sehr gut obwohl er nur zur Hälfte Riffel hat was wiederum zu der schönen Optik führt.

Gründlichkeit bei der Rasur:
Ich finde die Gründlichkeit mega.
2 Durchgänge mit VOSKHOD (5) und das Ergebnis schön glatt es brauchte keinen dritten Durchgang mehr. Ich würde ihn sogar Gründlicher als den DE89 nennen und man erhält besseren Feedback bei der Rasur.

Ergebnis:
Der darf definitiv bleiben und reiht sich mit in meinen festen Hobel-Rhythmus ein

--
ROCCA R96 JET, Merkur 34G & 34C, Parthenon, KING C.GILLETTE, Mühle R41 Twist, Bevel, EJ Kelvin
ASP,Voskhod,Ladas,Rapira PL,Derby Premium
Fine,TOBS,Proraso,Tabac Original RS+RC,Old Spice RS,Arko
Stirling Kong,RustyBob Dachs,Yaqi Sagrada Familia,Omega S-Brush
Pasha de Cartier,Bentley For Men Intense,Prada L'Homme Intense,Valentino Uomo INTENSE,...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000260
05.01.2021, 15:02 Uhr
Glattmann
registriertes Mitglied


Campone schrieb:
Ich würde ihn sogar Gründlicher als den DE89 nennen


Obwohl viele schreiben der Kopf sei ein Klon vom R89 bin ich immer noch nicht überzeugt, ob das wirklich stimmt, denn der R89 fühlt sich in meinem Gesicht anders an als der KCG und bringt auch eine andere Leistung (KCG ist gründlicher und angenehmer).

Diese Nachricht wurde am 05.01.2021 um 15:05 Uhr von Glattmann editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000261
05.01.2021, 16:54 Uhr
Campone
registriertes Mitglied


Einen Klon würde ich ihn nicht nennen der sieht schon deutlich anders aus. Eher tendiert er optisch zum Merkur 34C Kopf aber auch nicht zu 100%

--
ROCCA R96 JET, Merkur 34G & 34C, Parthenon, KING C.GILLETTE, Mühle R41 Twist, Bevel, EJ Kelvin
ASP,Voskhod,Ladas,Rapira PL,Derby Premium
Fine,TOBS,Proraso,Tabac Original RS+RC,Old Spice RS,Arko
Stirling Kong,RustyBob Dachs,Yaqi Sagrada Familia,Omega S-Brush
Pasha de Cartier,Bentley For Men Intense,Prada L'Homme Intense,Valentino Uomo INTENSE,...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000262
05.01.2021, 18:05 Uhr
GB68
registriertes Mitglied


Nachdem ich nun den KCG gründlich getestet habe habe ich die Heute die erste Rasur mit dem Merkur 34c mit Astra Klinge gemacht.

Der KCG mit Gilletteklinge ist gründlicher als die erste Rasur mit dem Merkur 34c.

Der Punkt für Handling geht klar an der 34c. Etwas leichter und kürzer.

Klingenwechsel finde ich auch bei dem 34c besser da er nur 2 teilgenommen ist.

Also ich teste beide weiter mit diversen Klingen.

Wobei die KCG besser als gedacht ist..... nach meiner Meinung.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000263
05.01.2021, 22:26 Uhr
Campone
registriertes Mitglied


GB68 schrieb:

Zitat:
Nachdem ich nun den KCG gründlich getestet habe habe ich die Heute die erste Rasur mit dem Merkur 34c mit Astra Klinge gemacht.

Der KCG mit Gilletteklinge ist gründlicher als die erste Rasur mit dem Merkur 34c.

Der Punkt für Handling geht klar an der 34c. Etwas leichter und kürzer.

Klingenwechsel finde ich auch bei dem 34c besser da er nur 2 teilgenommen ist.

Also ich teste beide weiter mit diversen Klingen.

Wobei die KCG besser als gedacht ist..... nach meiner Meinung.

Gründlicher als der 34C ist schwierig zu sagen vielleicht weil der 34C und 34G meine lieblingshobel sind je nach welche Klinge drin ist ist die Performance anders. Aber definitiv ist der KCG Sehr gründlich und Sanft was mir auch sehr sehr gefällt ich werde ihn jetzt auch ne Weile testen und gucken wie der sich schlägt wenn er auch so krass gut abliefert mit verschiedenen klingen wie der 34C kann der KCG sich auch zu meinen absoluten Favoriten einreihen.


So sieht die Favoriten liste zurzeit aus

Merkur 34G & 34C
Qshave Parthenon / Mühle R41 Twist
EJ Kelvin
Wilkinson VINTAGE TTO

Der KCG und der Bevel müssen erst ausgiebig getestet werden um zu gucken ob und vor allem wo sie sich da mit einreihen

Ich glaube aber der KCG kommt dicht hinter den Parthenon und den Mühle R41 Twist.

Mit den Merkur Hobeln hab ich einfach die meiste Erfahrung ich könnte mich im Schlaf mit den Rasieren ohne Cuts oder so

--
ROCCA R96 JET, Merkur 34G & 34C, Parthenon, KING C.GILLETTE, Mühle R41 Twist, Bevel, EJ Kelvin
ASP,Voskhod,Ladas,Rapira PL,Derby Premium
Fine,TOBS,Proraso,Tabac Original RS+RC,Old Spice RS,Arko
Stirling Kong,RustyBob Dachs,Yaqi Sagrada Familia,Omega S-Brush
Pasha de Cartier,Bentley For Men Intense,Prada L'Homme Intense,Valentino Uomo INTENSE,...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000264
13.01.2021, 00:22 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Hier wird er für ganz schnelle Zwischen-Rasuren genommen, gerne auch mal unter extremem Zeitdruck nit Nivea Schaum aus der Dose.

Einreiben, runter, einreiben, hoch, fertig. Man sieht rasiert aus, und das schnell.

Aber auch "richtig" macht er eine gute Figur, obwohl ich da den R41 bevorzuge.

Man schabt mit dem R89 Kopf dafür auf Grund der gefühlten "Sanftheit" schnell mal etwas mehr rum, was gegenüber dem R41 durchaus auch gereiztere Haut geben kann, wenn man es übertreibt. Also, Glatteis und so - ich rate zur Vorsicht

Wer den R89 kennt, wird mit dem King klarkommen. Kein Ding. Aber der Griff ist toll, das lohnt.

Für die wenigen Euro ein wirklich nettes Produkt, welches ich jetzt mehrfach im Schrank habe - damit kann man Leuten (Überraschungsbesuche + Freunde) schnell mal eine Freude machen.

Kommt immer an.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000265
22.01.2021, 22:55 Uhr
Dr.Strangelove
registriertes Mitglied


Nach - wieder mal - längerer Abwesenheit, melde ich wieder zurück. Ich hoffe, ich muss nicht wieder einen Vorstellungs-Thread eröffnen...

Also ich bin ich jetzt auch auf den King C. Gillette Hobel aufmerksam geworden und ich weiß gar nicht, was daran auszusetzen ist. Nach eingehender Prüfung habe ich ihn für gut befunden und mir acht Exemplare angeschafft für meine Sammlung. Für 15 Mücken finde ich den richtig gut. Es ist anscheinend der Mühle-Kopf, wie ja schon geschrieben wurde. Nur dass der Mühle mehr als das Doppelte kostet. Mag sein, dass der Hobel aus Fernost kommt, aber wie ja allgemein bekannt ist, sind die Chinesen im Kopieren Weltmeister. Also warum nicht? Ich finde ihn jedenfalls ganz nett und kann keinen Unterschied zum Mühle in den Rasureigenschaften ausmachen.

Diese Nachricht wurde am 22.01.2021 um 22:59 Uhr von Dr.Strangelove editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000266
23.01.2021, 12:15 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Wofür braucht man acht Stück davon?

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000267
23.01.2021, 13:16 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Das verstehe ich auch nicht. Auch ist doch so ein Massenteil kein Sammelstück. Das ist es höchstens in 100 Jahren...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000268
23.01.2021, 13:31 Uhr
Dr.Strangelove
registriertes Mitglied


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Wofür braucht man acht Stück davon?

DAS ist eine sehr gute Frage, die ich auch nicht abschließend beantworten kann. Wie ich schon sagte ist die Qualität durchaus gut und der Preis niedrig. Anfangs waren auch nur fünf für die Sammlung geplant. Irgendwann kamen dann noch mal zwei dazu und als ich letztens beim dm vor dem Regal stand und noch etwas Budget übrighatte, da dache ich: "Ach komm, einen noch... einen kleinen..." So kam das dann zustande. Allerdings muss ich sagen, dass ich immer alles in mehrfacher Ausfertigung anschaffe, wenn ich etwas für brauchbar befinde. So habe ich z. B. auch drei oder vier Merkur 34C und fünf Mühle R89. Auch andere Hobel habe ich zumindest doppelt oder dreifach. Außer natürlich Vintage-Einzelstücke.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] -11-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)