NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Neuer Gillette DE Hobel ? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] -9-
Diskussionsnachricht 000200
03.09.2020, 12:02 Uhr
El Hopaness Romtic
registriertes Mitglied


Ich lege den Griff immer zwischen den Klingensammler und die Flasche mit Aftershave. Oder ähnlichem Zeug, was bei mir immer rumsteht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000201
03.09.2020, 12:44 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


Ragnar schrieb:

Zitat:
Ich lege beim Saubermachen nach der Rasur den Griff meiner Hobel immer in die Fuge zwischen zwei Fliesen.

Von den Wandfliesen fällt er bei mir immer wieder senkrecht herunter. Und bis zu den Bodenfliesen möchte ich mich auch nicht jedesmal herunterbücken. Ich mach wohl irgendetwas falsch. ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000202
03.09.2020, 13:13 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Hab eine gefliesste Konsole unter dem Badspiegel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000203
03.09.2020, 14:14 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Ich war heute Vormittag in einem Rossmann und habe festgestellt, dass das KCG-Sortiment bereits extrem ausgedünnt war. Hobel waren gar nicht mehr vorhanden, und Klingen auch nur noch 2 Packungen.

Ist/war die KCG-Serie eine einmalige Aktion oder dauerhaft im Sortiment?

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000204
03.09.2020, 15:46 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Naja, etwas Besonderes ist der Gillette King C. ja nun wahrlich nicht, nur eben halt in dem Preissegment. Gillette möchte halt den momentanen Hype wirtschaftlich noch mitnehmen, wo alle Hipster rumlaufen als wären sie einem kanadischen Holzfäller Camp entsprungen.
Der King C. ist wie eine Sylvesterrakete - Woweffekt für kurze Zeit, dann wieder Buisness as usual.

Ist gibt jede Menge bessere Hobel, auch für Anfänger.

Diese Nachricht wurde am 03.09.2020 um 15:47 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000205
03.09.2020, 17:14 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Mich interessiert ja mehr ob er dauerhaft im Sortiment bleiben wird oder nicht. Der Systemie aus der KCG-Serie ist ja nur ein überteuerter und umgelabelter Fusion Proglide und könnte von daher eher verschwinden.

Nein der KCG-Hobel ist so gesehen nichts besonderes aber meiner Meinung nach im PLV unschlagbar, was Hobel angeht die im gewöhnlichen Drogeriemarkt zu bekommen sind. Somit ist er auch für Hobel-Neueinsteiger oder -interessenten interessant, auch weil der eben von einer im Rasurbusiness sehr bekannten Marke kommt bzw. vertrieben wird.

Die Chance, dass die Leute im Drogeriemarkt über den dunkelblauen KCG-Aufsteller stolpern ist schon größer, als dass sie im Internet über Mühle, Merkur, Timor oder gar Rockwell oder so stolpern.

Ich würde den KCG als aktuell beste Anfängerempfehlung sehen und auch durchaus für "erfahrenere Hobler" als daily shaver empfehlen.

Wenn ich hier oder in anderen Threads aber so einige Kommentare lese, hat man den Eindruck die Rasur kann nicht glatt oder langanhaltend genug sein und es ist schon fast eine Art Herausforderung sich mit den aggressivsten Rasierern immer glatter rasieren zu können.

Tut mir leid, aber das ist meiner Meinung nach übertriebener Perfektionismus oder Stolz oder Arroganz. Rasiert ist für mich rasiert, glatt ist für mich glatt und ich messe die Qualität der Rasur bestimmt nicht daran ob die ersten Stoppeln wieder nach 10h oder 12h sicht- oder spürbar sind.

Auf Youtube gibt es ja auch so einige. Sehen für mich eigentlich glatt rasiert aus, nichtmals ein Hinweis eines Bartschattens zu erahnen, aber es wird die volle Prozedur in drei Durchgängen gemacht. Die Leute sehen dann nach der Rasur genauso aus wie vor der Rasur.

https://youtu.be/3X_Ip8Ae6Js

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000206
03.09.2020, 17:37 Uhr
pbruk
registriertes Mitglied


Tach zusamnmen,

100 % Philipp R.

ich sehe das genau so, finda aber as es auch anderre Meinugen gibt.
werden respektiert und macht das Leben bunter.

Fur mich ist der KCG ein sehr guter Hobel für Anfänger
bestens geeignet dazu eine Dose Spike Rasiercreme überall erhaltlich.
Das duo macht genau was es soll finde ich zumindestens bei mir.

Leder muss ich gestehen das ich mich am Hobekvierus infiziert habe und 6 Hobel mein eigen nenne.

Fazit kurz und knapp KGC kaufen macht sich prima im Hobelbahnhof.

--
BAILI Butterfly BR177, BAILI BT131, River Lake RZ700 langer Griff, Erbe Tradition 6490,
Mühle R89 kurzer Griff King C. Gillette Rasierhobel

Dachs, Balea MEN Rasierpinsel Professional, Mühle Reise Reiserasierpinsel von MÜHLE, mit Silvertip Fibre®
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000207
03.09.2020, 18:54 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


pbruk schrieb:

Zitat:
Fazit kurz und knapp KGC kaufen macht sich prima im Hobelbahnhof.

Dem stimme ich allerdings uneingeschränkt zu.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000208
03.09.2020, 20:50 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Tut mir leid, aber das ist meiner Meinung nach übertriebener Perfektionismus oder Stolz oder Arroganz. Rasiert ist für mich rasiert, glatt ist für mich glatt und ich messe die Qualität der Rasur bestimmt nicht daran ob die ersten Stoppeln wieder nach 10h oder 12h sicht- oder spürbar sind.

Aha, wer Wert auf eine perfekte Rasur legt, ist deiner Ansicht nach also übertrieben perfektionistisch und arrogant. Na gut, solch eine Ansicht kann man vertreten, aber man darf ihr immerhin auch widersprechen, was ich hiermit ausdrücklich tun möchte.

Mit dem Mühle R89 und seinem sehr ähnlichen billigen Bruder KCG kann man sich gut und vor allem sanft rasieren, keine Frage. Aber nicht jeder kann sich damit wirklich perfekt rasieren - ich zum Beispiel nicht - und auch solche Leute, die mehr wollen als eine Rasur, die gerade so eben "glatt" ist, müssen sich deshalb nicht als arrogant abqualifizieren oder als übertrieben perfektionistisch von jemandem bezeichnen lassen, dem eine perfekte Rasur offenbar nicht wichtig ist, weil ihm so eben "glatt" halt genügt. Es ist doch jedem selbst überlassen, welchen Maßstab er an seine eigenen Rasuren legt. Wer bist du, dass du dir deshalb Werturteile über den Charakter von Leuten anmaßt, die du nicht kennst, bloß weil deren Rasurgewohnheiten oder -vorlieben von deinen abweichen?

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000209
03.09.2020, 22:18 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Ich sage ja meiner Meinung nach.

Was ist denn der Unterschied zwischen perfekt und glatt?

Also wirklich glatt in allen Richtungen wird es bei mir nur, wenn ich auch gegen den Strich rasiere, so dass beim fühlen entgegen der Wuchsrichtung anschließend auch keine Stoppeln mehr spürbar sind. So eine Rasur würde ich für mich dann auch als perfekt einstufen weil ich ja nur den Tastsinn meiner Finger zur Überprüfung nehmen kann und marginale Unterschiede in der Glätte spüre ich nicht.

Zu meiner Aussage zu Perfektionismus, Stolz und Arroganz stehe ich weiterhin, habe damit aber nicht die Absicht irgendwen persönlich abzuqualifizieren oder zu beleidigen.

Du kannst es jetzt abstreiten, aber gerade bei den bekannt aggressiven Hobeln wie z.B. R41 kann man in vielen Erfahrungsberichten, Youtube-Reviews usw schon heraushören, dass bei vielen ein gewisser Stolz mitspielt, wenn sie die Rasur mit dem "Biest" ohne Blutverlust überstanden haben. Solche Leute werten dann aber die sanfteren Hobel wie R89, 34c oder KCG dann auch als "Anfängerhobel" ab, weil man sich damit nicht perfekt rasieren kann. Der R41 kappt das Haar ja immerhin im 0,0000000001µm kürzer, was dann den Unterschied zwischen glatt und perfekt ausmacht.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000210
04.09.2020, 08:27 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Das hier ist auch eine selektive Stichprobe. Wie ich schon mehrfach anmerkte, stößt dies in der Allgemeinbevölkerung auch eher auf Erstaunen, wenn sich jemand mit Rasur befasst. Meine Arbeitskollegen stehen morgens unter der Dusche, reiben sich etwas Duschgel ins Gesicht und ratschen mit einem Discount-Systemie, dessen Klinge schon seit drei Monaten im Einsatz ist, direkt ein paar Mal gegen den Strich durchs Gesicht und sind fertig damit (und glatt rasiert, sehen aus, wie das Gillette Model aus der Werbung). Um einen Fünf-Uhr-Schatten kümmert sich da niemand. Probleme wir hier bei vielen sind denen nicht bekannt.

Eine ähnliche Zielgruppe wird der KCG ansprechen. Von Gillette gedacht als Konturenrasierer, wird er vielleicht auch von den einen oder anderen zur normalen Rasur verwendet werden. Die Mehrheit dürfte damit eine glatte Rasur hinbekommen (wenn sie wollen) und - je nach Bartwuchs - zwischen 13 und 19 Uhr einen Fünf-Uhr-Schatten entwickeln, um den sich aber Menschen außerhalb dieses Forums nicht scheren.

Das sind hier halt andere Maßstäbe, die angesetzt werden.

Insofern, nicht jeder strebt eine Rasur an, die bis 21 Uhr oder später BBS vorhält. Das ist ok, wenn dies jemandem wichtig ist, aber man sollte den Blick nicht dafür verlieren, dass dies bei Weitem nicht von jedem angestrebt wird (nicht mal hier im Forum), schon gar nicht außerhalb dieses Forums.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000211
04.09.2020, 09:12 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


So ist es.

Arthur Schopenhauer ( Philosoph )

" Alles Behaartsein ist tierisch. Die Rasur ist das Zeichen höherer Zivilisation ".

Rasur ist für mich kein notwendiges Übel, sondern eher eine morgendliche Routine die ich zelebriere.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000212
04.09.2020, 09:32 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


So, dann gebe ich meinen Senf auch noch dazu : Also ich finde es ist jedem selbst überlassen wie gründlich eine Rasur bei ihm sein soll !
Rasiert ist rasiert für mich sofern man keine Stoppeln mehr sieht hinterher, ob es jetzt so gründlich sein muß daß man auch gar keine mehr fühlen kann finde ich nicht soo wichtig, das sagt die Frau oder Freundin dann schon.
Bei mir ist es auch nicht immer soo "tiefenrein" und wenn ich suche finde ich dann doch meist noch irgendwo eine Stelle wo ich eventuell, vielleicht, mit mehr Druck oder einer neueren Klinge unter Umständen .... ?
Aber daß ist Blödsinn in meinen Augen. Genauso wie ich nicht so überzeugt bin davon daß man sich mit einem sanfteren Hobel nicht auch gründlich rasieren kann.
Mit meinen Parker Butterfly krieg ich inzwischen jedenfalls Beides hin und als agressiv kann man die ja nicht bezeichnen. Ich denke die Übung und der Wille machts, und genauso wird es beim GKC wohl auch sein.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!

Diese Nachricht wurde am 04.09.2020 um 09:47 Uhr von King-Joe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000213
04.09.2020, 11:10 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Ich sage ja meiner Meinung nach.

Bei negativen Urteilen über den Charakter von Menschen spielt es keine Rolle, ob du ein "meiner Meinung nach" dranklatscht oder nicht. Ob ich sage "du bist überheblich und perfektionistisch" oder "Meiner Meinung nach bist du überheblich und perfektionistisch" spielt für den Empfänger einer solchen Nachricht tatsächlich keine Rolle.


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Was ist denn der Unterschied zwischen perfekt und glatt?

Solltest du nicht einmal diesen Unterschied kennst, dann hättest du dir auch keine Werturteile über den Charakter anderer Leute anmaßen sollen.

Mit einem KCG-Hobel mit praktisch jeder Klinge bekomme ich eine glatte Rasur in einem Durchgang hin. Sieht glatt aus, fühlt sich mit dem Strich glatt an, zumindest für ein paar Stunden. Mit einem zusätzlichen Durchgang gegen den Strich hält die Glätte ein paar Stunden länger an, gefühlt bis fünf oder sechs Uhr abends.

Für eine perfekte Rasur benötige ich dagegen meinen Mühle Rocca mit einer Nacet, Wilkinson oder Personna Qball. Damit rasiere ich in zwei Durchgängen, nämlich mit und gegen und putze anschließend am Hals noch etwas nach. Das sieht dann nicht nur glatt aus und fühlt sich mit dem Strich glatt an, sondern fühlt sich gegen den Strich super glatt und hält ohne den berüchtigten Fünf-Uhr-Bartschatten bis weit in den Abend.


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Also wirklich glatt in allen Richtungen wird es bei mir nur, wenn ich auch gegen den Strich rasiere, so dass beim fühlen entgegen der Wuchsrichtung anschließend auch keine Stoppeln mehr spürbar sind. So eine Rasur würde ich für mich dann auch als perfekt einstufen weil ich ja nur den Tastsinn meiner Finger zur Überprüfung nehmen kann und marginale Unterschiede in der Glätte spüre ich nicht.

Aha, schau mal an, dir scheint der Unterschied ja doch bewusst zu sein. Warum gibst du dann weiter oben solche Kommentare von dir?


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Zu meiner Aussage zu Perfektionismus, Stolz und Arroganz stehe ich weiterhin, habe damit aber nicht die Absicht irgendwen persönlich abzuqualifizieren oder zu beleidigen.

Du willst offenbar nicht verstehen, dass man negative Werturteile über den Charakter anderer Menschen gar nicht abgegeben kann, ohne diese Menschen zu beleidigen, zumal wenn man sie an solchen Dingen wie dem Verlangen nach einer perfekten Rasur festmacht: Jeder Mann, der eine perfekte Rasur will, ist automatisch arrogant, überheblich, perfektionistisch, übermäßig stolz, und solch ein Pauschalurteil soll dann nicht herabsetzend oder beleidigend gemeint sein? Wen willst du denn mit einer solchen Ausrede hinters Licht führen?


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Du kannst es jetzt abstreiten, aber gerade bei den bekannt aggressiven Hobeln wie z.B. R41 kann man in vielen Erfahrungsberichten, Youtube-Reviews usw schon heraushören, dass bei vielen ein gewisser Stolz mitspielt, wenn sie die Rasur mit dem "Biest" ohne Blutverlust überstanden haben.

Das ist deine ureigene, m. E. dir exklusive Betrachtungs- und Interpretationsweise. Man darf doch stolz darauf sein, etwas geschafft zu haben, was als schwierig gilt, z. B. die erste Rasur mit einem Rasiermesser oder einem mehr oder weniger komplett offenen Hobel wie dem R41 verletzungsfrei überstanden zu haben. Denn eine gewisse Geschicklichkeit benötigt man schon dazu, deutlich mehr davon als für eine verletzungsfreie Rasur mit einem KCG-Hobel, und warum sollte man darauf nicht stolz sein dürfen, ohne deshalb gleich als arrogant abqualifiziert zu werden? Es ist eben immer die Frage, auf welche Art und Weise ich diesen Stolz zum Ausdruck bringe. Solche Pauschalaussagen wie du sie hier getätigt hast, sind da wenig hilfreich und reichlich unsachlich.


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Solche Leute werten dann aber die sanfteren Hobel wie R89, 34c oder KCG dann auch als "Anfängerhobel" ab, weil man sich damit nicht perfekt rasieren kann. Der R41 kappt das Haar ja immerhin im 0,0000000001µm kürzer, was dann den Unterschied zwischen glatt und perfekt ausmacht.

Noch einmal: Diese Sichtweise hast du wirklich exklusiv für dich selbst. Ich habe den KCG, ebenso wie den Mühle R89, den Edwin Jagger DE89, sämtliche Merkur CC und Timor CC stets als "Einsteiger-/Anfängerhobel" bezeichnet, um deutlich zu machen, dass man sich damit eben auch als noch nicht so fingerfertiger Einsteiger, dem die Bewegungsabläufe noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen sind, verletzungsfrei rasieren kann. Darüber hinaus gibt es auch noch Männer mit sehr empfindlicher Haut, für die solche Hobel ganz ausgezeichnet geeignet sind. Mit einer Abwertung hat diese Einschätzung überhaupt nichts zu tun, denn ich habe sie mit keinerlei Werturteil verbunden - im krassen Gegensatz zu deinen obigen Aussagen.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000214
04.09.2020, 12:07 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Nun nehmt das doch mal bitte nicht so genau ! Man muß ja nicht katholischer wie der Pabst sein ! Wenn man zufrieden ist mit seiner Rasur, dann ist doch gut, was soll das ganze Theater ???
Ich seh das nicht mehr so eng !

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000215
04.09.2020, 12:44 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Sanfte Hobel haben dieselbe Berechtigung wie die Rocca und R41. Am Anfang war ich froh mich mit einem Gillette Tech unfallfrei rasieren zu können, dann wurde ich step by step anspruchsvoller und geniesse es mittlerweile sehr wirklich gründlich rasiert zu sein, aber ich bin froh mich zwischendurch auch todsicher sanft zu rasieren. Beides macht Spass. Ich finde es toll das so ein guter Hobel wie der neue Gillette an so prominenter Stelle im öffentlichen Verkauf befindet.
Diese Nachricht wurde am 04.09.2020 um 12:46 Uhr von gbkon34 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000216
04.09.2020, 12:48 Uhr
quadral
registriertes Mitglied


Philipp R. schrieb:

Zitat:
https://youtu.be/3X_Ip8Ae6Js

Ich glaube der hat nicht mal Haare am Sack und das liegt nicht am KCG. :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000217
04.09.2020, 13:05 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


@quadral: Och je, ein rauhes Handtuch würde reichen :-))



Hab den neuen Gillette mal ausgeliehen und getestet. Soooo schlecht ist er tatsächlich nicht, durchaus gut für den Einstieg geeignet. Für mich ist er allerdings nichts, dafür liebe ich mein Feather artist Club, Shavette und Rocca zu sehr.

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000218
04.09.2020, 15:39 Uhr
kastala
registriertes Mitglied


quadral schrieb:

Zitat:
Philipp R. schrieb:

Zitat:
https://youtu.be/3X_Ip8Ae6Js

Ich glaube der hat nicht mal Haare am Sack und das liegt nicht am KCG. :-)

Für den Bartwuchs würde wahrscheinlich auch ein scharfes Handtuch reichen :-)

--
Gruß

aus Niedersachsen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000219
04.09.2020, 16:04 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Hm, was war da überhaupt zu rasieren ? Der hatte doch schon geduscht wie er sagt und das reichte doch schon.
Solche "Rasurvideos" finde ich einen Witz, ist fast wie Wasser nass machen ! Der sollte mal schön den Kopf rasieren da gäbe es wenigstens was zu sehen.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000220
05.09.2020, 10:01 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


@King-joe: +1, aber sowas von!

Ich habe mich auch gefragt, wo denn die Barthaare waren, die der Typ angeblich abrasiert haben will. Für ein solches Babyface war selbst der anfängertaugliche KCG-Hobel schon ein völliger Overkill.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000221
07.09.2020, 09:09 Uhr
Echterwiener
registriertes Mitglied


Wie versprochen habe ich die Gilette Platinum im King C getestet. Die gibt es derzeit für knapp €4 auf Amazon 4Packungen a 5 Klingen. Das ist ggü den King C Klingen ein Schnäppchen. Ich habe nun 4 Rasuren (2 pro Seite) damit gemeistert. Viel Unterschied ist nicht zu merken. Finde die Platinum im Hobel sogar einen deut gründlicher aber auch einen Hauch bissiger. Es bleibt dennoch eine sanfte und gefahrlose Rasur. Die Schärfe nach 2 Rasuren steht den King C Klingen in nichts nach.
Wer also günstig zu den Platinum kommt, kann nichts falsch machen. Wer einen Tipp hat, wo es die in größeren Einheiten gibt würde Punkten 😀.
Die Derby Premium die ich sonst verwende sind auch sehr gut im King C, aber die Sanftheit des Rasierer geht doch deutlich stärker verloren. Ist eigentlich interessant wie diverse Hobel und Klingen unterschiedlich miteinander harmonieren.

--
In Verwendung: Wilkinson Classic Vintage, Nobelisk, Weishi CK-1s, Merkur Futur, Azdent (9-Stufen), Gilette King C
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000222
07.09.2020, 15:47 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Gillette Platinum gibt es auf Amazon zu 12,87€ für 100 Stück.

Einfach oben im Suchfeld "100 Gillette Platinum Rasierklingen" eingeben.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] -9-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)