NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Welchen künstlichen Rasierpinsel könnt ihr mir empfehlen? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
08.06.2020, 14:18 Uhr
Mr.Schaum
registriertes Mitglied


Hallo an alle,

Natürlich weiß ich, dass ein guter Silberspitz klasse ist. Ich möchte jedoch nicht, dass ein Tier dafür leidet, nur weil ich eine gewisse Qualitätssteigerung beim Schäumen haben möchte.

Derzeit benutze ich einen synthetischen Rasierpinsel von Balea. Es ist ziemlich ok und qualitativ nach meiner Erfahrung besser als die billigen Dachshaarpinsel, welche ich früher benutzt hatte.

Welche qualitativ hochwertigen, synthetischen Rasierpinsel kennt ihr? Was könnt ihr mir empfehlen?

Danke an alle ernstgemeinten Antworten im Voraus.

--
Mühle R 89
Feather Hi-Stainless
Haslinger Ringelblume
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
08.06.2020, 14:36 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Meine Empfehlung - " Benny´s of London ". Ein sehr guter Synthetikpinsel den ich im Wechsel mit meinem Shavemac nutze. Sehr angenehm auf der Haut.
https://www.amazon.de/RASIERPINSEL-JETZT-VERKAUFEN-gro%C3...

Diese Nachricht wurde am 08.06.2020 um 14:37 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
08.06.2020, 14:49 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


Ich liebe - nach wie vor - meinen ersten selbst gekauften Pinsel, den Mühle STF 23mm, weil er so schön wenig Backbone hat und man so richtig damit herumquasen kann. Wenn es etwas mehr Backbone sein darf kannst Du auch den STF 25mm nehmen. Der ist sehr viel steifer. Gar nicht empfehlen kann ich die - ansonsten sehr geschätzten - Thäter-Synthies, die sind einfach so bock-hart, dass sie schmerzen im / in meinem Gesicht. Der Yaqi-Professional 30mm ist übrigens auch sehr schön flauschig, wenn auch riesig.

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
08.06.2020, 16:15 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Die Frage ist, was du suchst? Die Pinsel unterscheiden sich wegen der Vielfalt der Fasern halt erheblich. Insofern müsste man schon wissen, welche Eigenschaften (Backbone, Splay, Weichheit, Massageeffekt usw.) der Pinsel haben soll.

Grundsätzlich liegt der Balea im Mittelfeld. Ganz grob: mehr Backbone STF, weicher Plissoft.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
08.06.2020, 19:54 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Ich kann den MÜHLE Silvertip Fibre 23mm sehr empfehlen, über den ich u. a. -> hier und -> hier ausführlich berichtet habe.

Der über 10 Jahre alte Pinsel aus dem 1. Link ist unverwüstlich und nach wie vor in Gebrauch.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion/Speick Men Active After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 08.06.2020 um 19:57 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
08.06.2020, 19:56 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Ich habe das ganz einfach gelöst.

Einen Isana Premium Kunsthaar fürs Reisen, wenn der weg oder kaputt geht, ist nicht viel verloren.

Und die Luxusversion, sprich Thäter, für das volle Verwöhnprogramm.

Ich hatte den Mühle STF 23mm, aber der hatte mir zu wenig Backbone und war mir zu dünn als Gesichtsschäumer, gerade für unterwegs fand ich ihn nicht tauglich.

Aber wie alles hier im Forum ist es Geschmacksache und natürlich Ausprobieren.

@Cracker hat es oben sehr gut beschrieben.

--
Mühle R94, Timor 1350_K ASP, Personna, Feather Golddachs Silberspitz SWK Proraso rot+weiß, Dusy Kabinett, Knize AS* Hattric, Tüff, Proraso Balm EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
08.06.2020, 22:35 Uhr
Mr.Schaum
registriertes Mitglied


Danke vielmals für die Antworten.
Ah ja, ich hätte noch nähere Angaben dazu machen müssen.

Ich möchte kein Peeling, so gut wie kein Backbone. Es sollte gut Wasser speichern können, versteht sich von selbst. Je größer und weicher, desto besser. Preislich sollte der Pinsel eher im unteren Rahmen sein, etwa 20€.

--
Mühle R 89
Feather Hi-Stainless
Haslinger Ringelblume
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
08.06.2020, 22:40 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Jasch schrieb:

Zitat:
Wenn es etwas mehr Backbone sein darf kannst Du auch den STF 25mm nehmen.

Nö, kann er nicht. Den STF XL (= 25 mm Ringmaß) gibt es schon seit fast einem Jahr nicht mehr bei Mühle.


Mr.Schaum schrieb:

Zitat:
Ich möchte kein Peeling, so gut wie kein Backbone. Es sollte gut Wasser speichern können, versteht sich von selbst.

Für jeden, der das Prinzip von synthetischem Haar begriffen hat, versteht es sich eher von selbst, dass ein Synthetik-Pinsel eben kein Wasser speichern kann, jedenfalls nicht so, wie man sich dies gemeinhin vorstellt. Tunkt man einen Naturhaar-Pinsel ins Wasser, so nehmen die Haare Wasser auf. Das geht bei Synthtikbesatz nicht, denn Plastik absorbiert nun einmal kein Wasser. Statt dessen wird durch die sogen. Kapillarwirkung das Wasser in Form winziger Tröpfchen zwischen den feinen Pinselhaaren gespeichert. Was sich zunächst wie ein rein akademischer Unterschied zum Naturhaar-Pinsel anhört, wird ganz praktisch zu einer nassen Überraschung, wenn man mit einem gut mit Wasser aufgeladenen Synthetikhaar-Pinsel in die Seife geht oder, nachdem man die Rasiercreme auf die Pinselspitzen gegeben hat, ins Gesicht geht. Denn dann gibt der Pinsel durch den Druck schlagartig sein Wasser wieder ab - im Gegensatz zu einem Naturhaar-Pinsel - und das läuft prompt auf die Seife bzw. aus dem Gesicht. Also: Wasser-Management mit einem Synthetikpinsel will gelernt sein. Zunächst den Pinsel also ordentlich nass machen, das meiste Wasser vorsichtig herausstreifen und dann die Rasierseife oder -creme aufnehmen, dann in ganz kleinen Portionen, buchstäblich tropfenweise, immer wieder Wasser auf die Pinselspitzen geben, bis die gewünschte Schaumkonsistenz erreicht ist.


Mr.Schaum schrieb:

Zitat:
Je größer und weicher, desto besser. Preislich sollte der Pinsel eher im unteren Rahmen sein, etwa 20€.

Da bleiben dann nur irgendwelche China-Böller. Sorry, mit denen kenne ich mich nicht so gut aus, da kann ich nichts empfehlen.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba (Linea bianca) | Proraso Lozione dopobarba (Linea verde)

Diese Nachricht wurde am 08.06.2020 um 22:51 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
08.06.2020, 22:42 Uhr
Mr.Schaum
registriertes Mitglied


Jasch schrieb:

Zitat:
Ich liebe - nach wie vor - meinen ersten selbst gekauften Pinsel, den Mühle STF 23mm, weil er so schön wenig Backbone hat und man so richtig damit herumquasen kann. Wenn es etwas mehr Backbone sein darf kannst Du auch den STF 25mm nehmen. Der ist sehr viel steifer. Gar nicht empfehlen kann ich die - ansonsten sehr geschätzten - Thäter-Synthies, die sind einfach so bock-hart, dass sie schmerzen im / in meinem Gesicht. Der Yaqi-Professional 30mm ist übrigens auch sehr schön flauschig, wenn auch riesig.

Der Yaqi sieht echt toll aus. Wenn er so flauschig ist, wäre das wahrscheinlich etwas für mich. Danke vi2lmals für deine Antwort.

--
Mühle R 89
Feather Hi-Stainless
Haslinger Ringelblume
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
08.06.2020, 23:02 Uhr
Mr.Schaum
registriertes Mitglied


Ragnar schrieb:

Zitat:
Meine Empfehlung - " Benny´s of London ". Ein sehr guter Synthetikpinsel den ich im Wechsel mit meinem Shavemac nutze. Sehr angenehm auf der Haut.
https://www.amazon.de/RASIERPINSEL-JETZT-VERKAUFEN-gro%C3...

Ist der Pinsel denn weich? Sieht ganz edel aus

--
Mühle R 89
Feather Hi-Stainless
Haslinger Ringelblume

Diese Nachricht wurde am 08.06.2020 um 23:03 Uhr von Mr.Schaum editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
09.06.2020, 06:27 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Ganz klar diesen hier:

https://soulobjects.de/products/razorock-400-rasierpinsel...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
09.06.2020, 07:52 Uhr
tillion
registriertes Mitglied


Ich komme mit beiden Hi-Brush Sorten von Omega gut klar:

Hi-Brush in 26mm(ab ca 16€ mit Kunststoffgriff)
Black Hi-Brush in 25mm(ab ca 14 € mit Kunststoffgriff)
Für wertigere Griffmaterialien zahlt man natürlich drauf.

Da ich keinen Silberspitz habe kann ich nicht direkt vergleichen. Beide Pinsel finde ich aber weicher als mein alter Rusty Bob Dachshaar.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
09.06.2020, 17:28 Uhr
Gernmalwain
registriertes Mitglied


Anbass vegan aus dem Fluss fischen.Sie haben unterschiedlliche, der dem Silvertip nachempfundene mit etwas längerem Griff ist OK.
24er Knoten, haart nicht und funktioniert bei mit auch mit zickigen Seifen. Liegt bei ca 16 EUR.
Ja, die oben genannten Unterschiede zu Silberspitz bestehen, da ich persönlich im Mug aufschäume, sind sie für mich nicht relevant.

Diese Nachricht wurde am 09.06.2020 um 17:30 Uhr von Gernmalwain editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
09.06.2020, 20:21 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Mr.Schaum schrieb:

Zitat:
Ragnar schrieb:

Zitat:
Meine Empfehlung - " Benny´s of London ". Ein sehr guter Synthetikpinsel den ich im Wechsel mit meinem Shavemac nutze. Sehr angenehm auf der Haut.
https://www.amazon.de/RASIERPINSEL-JETZT-VERKAUFEN-gro%C3...

Ist der Pinsel denn weich? Sieht ganz edel aus

Top verarbeitet, und schön weich zur Haut. Ich nutze sonst einen Shavemac Silberspitz, der kostet das fünffache.
Ich kann den Benny´s nur empfehlen. Es gibt sogar ein Rückgaberecht bei Nichtgefallen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
09.06.2020, 20:48 Uhr
Schelle85
registriertes Mitglied


Ich kann die Pinsel von Maggard nur empfehlen. Die gibt es in verschiedenen Farben, sowie Ringmaße und sind im Preis ebenfalls günstig.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
09.06.2020, 22:38 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ich kann nur das Yaqi Monster 30mm empfehlen super weich, und ich find den auch nicht zu groß, damit ist man im nu eingeschäumt, das Maß an Effizienz erreicht, glaub ich auch nur so ein Hühne an Pinsel.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!

Diese Nachricht wurde am 09.06.2020 um 22:39 Uhr von Saber editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
10.06.2020, 06:56 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Mr.Schaum schrieb:

Zitat:
Danke vielmals für die Antworten.
Ah ja, ich hätte noch nähere Angaben dazu machen müssen.

Ich möchte kein Peeling, so gut wie kein Backbone. Es sollte gut Wasser speichern können, versteht sich von selbst. Je größer und weicher, desto besser. Preislich sollte der Pinsel eher im unteren Rahmen sein, etwa 20€.

Dann bleibt mM nur der Yaqi Boss Knot. Derzeit sicher der weichste Pinsel am Markt (allerdings nicht so weich, wie der alte original Plisson Cade). Als 24mm Version kommt der Boss auch mit vergleichsweise recht wenig Backbone.

Etwas mehr Backbone und etwas weniger weich wären dann die ganzen Plisson Clones, wie Plisoft und andere Varianten (also auch die, die anders eingefärbt sind, wie zB der Yaqi Timber Wolf). Hier wird aber auch viel mit dem Loft und Dichte des Besatzes gearbeitet, so dass verschiedene Modelle mal mehr, mal weniger Backbone haben.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
10.06.2020, 16:23 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ich dachte im Übrigen, das der Boss Knot viel zu groß wäre, aber da der nicht aufpilzt, so wie mein 22mm Silberspitz z.B hat man weniger Fläche im Gesicht wie beim Dachs Synthies kann man schon ein paar Nr. größer nehmen, das ist kein Fehler

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!

Diese Nachricht wurde am 10.06.2020 um 16:24 Uhr von Saber editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
11.06.2020, 06:38 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Habe ich auch bemerkt. Gilt nicht durchgängig, aber overall bei Synthies lieber ein oder zwei Nummern größer nehmen, als beim Dachs. Geht mir auch so.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
11.06.2020, 17:25 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ja der Mühle Stf 23mm ist z.b im Gesicht so groß wie mein 22er Dachs. Im Grunde kam ich mit dem Stf auch gut klar, die Schaumqqualität die er macht ist schon toll, ist etwas fluffiger, als wie bei den sehr dichten Yaqi Boss Knot.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!

Diese Nachricht wurde am 11.06.2020 um 17:26 Uhr von Saber editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
29.07.2020, 13:27 Uhr
kastala
registriertes Mitglied


Hallo,

der hier ist ein echter "Knaller"

Weich aber beim Schäumen mit deutlicher Rückmeldung, also sehr stabile Haare:

https://de.aliexpress.com/item/4000522186929.html?spm=a2g...

--
Gruß

aus Niedersachsen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
29.07.2020, 13:36 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Ja, der G4 ist eine Frank Shaving In-House Weiterentwicklung des Mühle STF.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
29.07.2020, 19:12 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


Würde sagen: entweder Silvertip Fibre von Mühle oder für einen schmalen Taler einen Yaqui. Hab mir vor einiger Zeit einen beim Chinamann bestellt und wurde sehr positiv überrascht.

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
30.07.2020, 15:35 Uhr
Bienchenx
registriertes Mitglied


Ich habe mir einen mit einem relativ guten Preisleistungsverhältnis gekauft. Ist zwar günstig, aber hält was er verspricht. Der ist von Benny's of London. Meine Haut wird nicht gereizt und ich mag ihn auch, weil er relativ klein ist. Habe den übrigens auf der Seite hier gefunden: https://www.dasschoeneselbst.de/rasierpinsel-test/ . Das stehen auch mehrere dabei und gute Infos gibt es auch noch.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
31.07.2020, 17:48 Uhr
klarinos
registriertes Mitglied


Bienchenx schrieb:

Zitat:
Habe den übrigens auf der Seite hier gefunden: https://www.dasschoeneselbst.de/rasierpinsel-test/ . Das stehen auch mehrere dabei und gute Infos gibt es auch noch.

Ist ja wohl nicht ernstzunehmen, wer Rasierschaum aus der Dose empfiehlt... Auch sonst gibt es etliche Fehler!

--
klarinos
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ sonstiges Rasierzubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)