NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Brisk Frisiercreme super » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5-
Diskussionsnachricht 000100
19.05.2013, 15:44 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Klinge und Pinsel schrieb:

Zitat:
Mit einem Stück Seife, das ich in den Haaren "aufschäume" bin ich da deutlich besser bedient.

Guten Tag, die Herren,
guten Tag, Klinge und Pinsel,

das mache ich inzwischen auch so, nachdem ich es früher jahrelang umgekehrt gemacht hatte, nämlich mich mit dem Kopfwaschschampoo auch noch den Körper eingeseift inklusive.. was mir jetzt aber widerstrebt.

Heute nehme ich für Körper und Haare einfache Seife, zusammen mit "Massageboy", einer kleinen runden Schampoobürste, allerdings nehme ich für die Haare im Anschluss irgendeine Pflege, sei es eine Spülung oder oft auch Haarwasser (Meine Lieblingsmarken aus dem Standarddrogeriehandel sind: Birkin, Seborin, Alpecin, Weleda Rosmarin, Dr. Hauschka, Diplona), wobei ich oft durch den permanenten Geruch hinterher keinen AS-Duft mehr wahrnehme ->Nachteil, oder einfach mal "nur" Nivea oder Brisk, was ich immer als sehr wohltuend empfinde.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000101
19.05.2013, 16:25 Uhr
Dr.Mabuse
registriertes Mitglied


Zum Duschen und Haare waschen nehme ich seit Jahren auch nur noch Seife. Das muß auch nichts besonderes sein. Eine einfache türkische Kernseife mit Rosenduft reicht schon völlig.

Man bekommt es heutzutage aber schon von den Eltern vorgelebt. Shampoo und Duschgel.
Und auch die Werbung suggeriert doch, daß diese Produkte das Non plus Ultra sind. Zeitsparend, umwerfende Düfte und bei manchen soll man sich vor Frauen kaum retten können.

Sozusagen als Allheilmittel gegen alles. Gerade auch gegen Schuppen. Meine bin ich erst los, seit ich Pomade statt Haargel nehme und meine Haare mit Seife wasche. Vergiß Head&Shoulders. Der größte Beschiß seit es Werbung gibt.

Diese Nachricht wurde am 19.05.2013 um 16:25 Uhr von Dr.Mabuse editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000102
24.05.2013, 21:35 Uhr
Clayton Falo
registriertes Mitglied


Clayton Falo schrieb:

Zitat:
BRISK...na ja....

Habe gerade die 2. und letzte Tube im Anbruch.
Ich werde es aber nicht mehr schaffen.
Die Brylcreem ist bereits im Anmarsch.

Ich bin mit der Pflegeart sehr zufrieden.
Die Pflege und der Effekt sind gut, klasse, aber....

Der BRISK-Geruch bringt mich um!
Eine Herrenhaarcreme mit billigem Mädchenparfum-Duft.
Viel zu blumig, zu luschig, zu feminin.
Ich könnte abdrehen....
Eine Zerstörung jeglichen guten Geschmackes für tolle Herrendüfte.

Ich habe übrigens auch eine fiese Abneigung, gegen die blaue Dosen Haut-Creme (NIVEA).

SCHADE....

So...habe die Brisk in hohem Bogen in die Tonne gefeuert.
Der osmanische Rosenduft läßt mich einfach nur weglaufen.

Die Brylcreem ist zwischenzeitlich eingetroffen.

Von der Konsistenz und allen anderen Eigenschaften ist sie der Brisk sehr ähnlich - wenn nicht gleich!
Eine leicht fettige und feuchte weiße weiche Creme.
Etwas dünner als NIVEA (blaue flache Dose).

Bis auf den Duft...

Die Brylcreem ähnelt vom Duft her, einer sehr appetitlichen und sehr angenehmen Zitronen Zabaglione mit Zitronenzesten.
Der Duft ist im feuchten Haar dezent wahrnehmbar und verschwindet mit der Trocknung.
Ein Produkt bei dem ich mich etwas länger aufhalten werde.


P.S.
Sie ähnelt im Duft in keinem Fall, irgendeinem Badreiniger der Duftrichtung "Lemon".

--
Gruß
C.F.
___________________________________________________________
"Meinungen sind wie Arschlöcher - jeder Mann hat eins!"

Diese Nachricht wurde am 24.05.2013 um 22:02 Uhr von Clayton Falo editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000103
19.06.2014, 20:21 Uhr
noir
registriertes Mitglied


Seit einiger Zeit benutze ich nun auch die Brisk Frisiercreme Super.
Mir geht es gar nicht darum super gestyled, wie Graf Koks von der Gastanatsalt aus dem Haus zu gehen, sondern mein recht dünnes und weiches Haar in Form zu halten.
Die Brisk bringt eigentlich alles mit, was ich möchte:

- formt langanhaltend ohne zu kleben
- das Haar sieht natürlich aus (nicht ölig/nass) und wird nicht hart
- auch bei etwas Wind bleibt die Frisur relativ stabil, oder kehrt zumindest in die ursprüngliche Form zurück
- an der Ecke für wenig Geld erhältlich
- bei meiner Anwendung hält die Tube ewig und drei Tage

Den Duft würde ich als old-school, künstlich-blumig bezeichnen und ich muss gestehen, dass ich ihn nicht so sehr mag.

Nun ist´s wie bei RC´s & Co. Ich will rumprobieren!
Was gibts für Alternativen (außer Brylcreem und Tabac Haarcreme), die wohlgemerkt der Brisk in den Eigenschaften ebenbürtig sind?

--
Löppt!

Diese Nachricht wurde am 19.06.2014 um 20:28 Uhr von noir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000104
19.06.2014, 20:38 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


Es gibt noch die Wildroot Cream Oil Hair Tonic oder wenn es etwas Exklusiveres sein darf, von Geo F. Trumper's, Hair cream.

Von Brylcreem gibt es ja zwei Sorten, die im roten Topf und die in der schwarzen Tube (sieht man mal von den indonesischen "Nachbauten" ab).

Solltest Du nicht allzu kurzes Haar haben, wäre vielleicht auch Beau Kreml etwas.

Die Wildroot und das Beau Kreml geben aber einem etwas Glanz, wie die britische Brylcreem eben.

Wenn es etwas fester sein darf, eine etwas härtere Frisiercreme, fast eine Pomade ist die s-curl 360 style. Sie ist wasserbasiert und leicht auswaschbar.

Viel Spaß beim Testen

Meines Erachtens gibt es zu den von Dir genannten (Brisk, Brylcreem und Tabac) nahezu "keine" Alternative.

Ich bin z.B. bekennender Brylcreemnutzer (die aus den roten Näpfen, nicht die amerikanische) und von dieser habe ich immer vorrätig...

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers

Diese Nachricht wurde am 19.06.2014 um 20:40 Uhr von saafespatz editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000105
20.06.2014, 12:59 Uhr
noir
registriertes Mitglied


Danke für die Tipps!
Ein Hair Tonic wäre mal einen Versuch wert. Im Pomadenshop sind Wildroot und Beau Kreml leider momentan nicht lieferbar.
Ich benutze liebend gerne das Osage Rub als Haarwasser, natürlich sind die "festigenden" Eigenschaften fast null.
Die S-Curl werde ich aber mal probieren, auch wenn mich die Duftbeschreibung "milde Joghurt-Zitronen-Seife" etwas abschreckt .

--
Löppt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000106
20.06.2014, 20:56 Uhr
~Hobelschluntze
Gast


Ich nutze Hair Tabac als Haarwasser/Öl und die passende Haarcreme mit dem Tabac Original Duft. Brisk ist ständig im Gebrauch und hat die besseren Eigenschaften. Es sieht nachher natürlich aus und nicht so nass und angeklebt. Von Ponaden, die nach Kaugummi oder anderem Süßkram riechen,hatte ich einfach genug.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000107
21.06.2014, 18:47 Uhr
MichiB
registriertes Mitglied


noir schrieb:

Zitat:
Danke für die Tipps!
Ein Hair Tonic wäre mal einen Versuch wert. Im Pomadenshop sind Wildroot und Beau Kreml leider momentan nicht lieferbar.
Ich benutze liebend gerne das Osage Rub als Haarwasser, natürlich sind die "festigenden" Eigenschaften fast null.
Die S-Curl werde ich aber mal probieren, auch wenn mich die Duftbeschreibung "milde Joghurt-Zitronen-Seife" etwas abschreckt .

Beau Kreml gibts leider in unserern Breitengraden gar nicht mehr, wegen irgendeiner Verordnung (habe das bei Pomadeshop abgeklärt).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000108
05.08.2014, 20:30 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Abend, die Herren,

ich bin bekennender Brisk-Nutzer, denn ich liebe den Geruch. Auch von der Pflegewirkung bin ich begeistert.

Als Alternative, falls Brisk mal ausgegangen sein sollte, kann ich einfache Nivea-Creme empfehlen. Der Duft dürfte allseits bekannt sein. Die Wirkung ist fast dieselbe.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000109
06.08.2014, 18:47 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


Wenn es nach gar nichts duften soll, ist einfache Vaseline, im P-Shop wird sie als White Rose Petroleum Jelly verkauft, auch eine Alternative.

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000110
09.05.2015, 19:44 Uhr
Klinge und Pinsel
registriertes Mitglied


Ich greife das noch einmal auf:

Zitat:
saafespatz schrieb:

Meines Erachtens gibt es zu den von Dir genannten (Brisk, Brylcreem und Tabac) nahezu "keine" Alternative.

Ich bin z.B. bekennender Brylcreemnutzer (die aus den roten Näpfen, nicht die amerikanische) und von dieser habe ich immer vorrätig...

Da gibt es einiges, allein aus deutscher Produktion:

1) Vitaform, die über den Friseurbedarf vertrieben wird und die der alten Wellaform ähnlich sein soll.(Leider selbst noch nicht benutzt, für eine Rückmeldung wäre ich dankbar).

2) Patin von Pacos, ziemlich schwer und in orangen Blechtuben, die aussehen als sei die Zeit irgendwann in den 70ern stehengeblieben.

www.pacos-gmbh.de/shop/de/patin-care-Frisiercreme.html

3) Fan Frisiercrem e von CMC Cosmetic Prod. GmbH. Ähnlich der Patin, nur in orangen Kunststofftuben und leichter, seit sie als "New Generation" verkauft wird.

Auf der seite www.fan.info, die auf der Tube angegeben wird ist leider nichts zu finden.

4) Birkavit Haarbalsam - enthält jedenfalls u.a. Birkenblätterextrakt, Kamille und Silikon.Leider auch noch nicht selbst getestet.

www.mawa-kosmetik.de/Produktbeschreibungen (ganz am Ende)

Ich vermute, daß 3-4 in den neuen Bundesländern verbreiteter sind, im "Westen" bekomme ich jedenfalls nur Fan und was Supermärkte/Drogerien anbelangt nur bei Globus, mag sein, daß es noch andere Bezugsquellen gibt.

Fan und Patin (zu DDR-Zeiten wurde wohl die gleiche Rezeptur an verschiedenen Standorten produziert) geben relativ guten Halt, Patin, wenn die Rezeptur noch identisch ist (was mir vor rund einem Jahr auf Anfrage so mitgeteilt wurde), noch mehr als das überarbeitete Fan.Dabei hat Patin nach meiner Erinnerung eine gewisse Tendenz hat, in den Haaren hart zu werden, wenn man zu viel nimmt - so sehr, daß man ohne Zuhilfenahme von Wasser kaum mehr kämmen kann. Der Glanz ist vorhanden, aber nicht allzu ausgeprägt. Ich komme mit den Produkten jedenfalls zu Recht, auch wenn sie meiner Meinung nach, was die Parfümierung bzw. den Geruch angeht, subjektiv nicht an solch verblichene Produkte wie Wellaform heranreichen.

Brisk ist mir jedenfalls zu leicht.In den meisten Fällen liegen die Haare bei mir sogar ohne besser.Ob Brisk nennenswerten Halt gibt wage ich sogar fast zu bezweifeln, mein Gefühl geht eher in die Richtung,daß der Hauptzweck darin besteht, einige Tage (Wochen) nicht mehr gewaschene Haare, wie das früher ja durchaus üblich war, in manierlichem Zustand zu erhalten.

Die Rezeptur muß aber mal deutlich anders gewesen sein, in den 50ern enthielt Brisk unter anderem tierisches Cholesterin, was wirklich für Halt gesorgt haben mag.

Leider sind ja viele Produkte entschwunden, vor gut 10 Jahren gab es ja noch Wellaform Dry und Classic, Diplona Adrett und das wirklich intensiv glänzende und recht ölige fit von Schwarzkopf.

Was solche Produkte wie Nivea-Creme oder dergleichen angeht, habe ich mit etwas schwierigeren Haaren (Wirbel, wechselnde Wuchsrichtung) zumindest das Problem (dürfte auch bei Pomade vorhanden sein), daß das zwar mit frischgewaschenen Haaren problemlos geht, aber wenn ich am nächsten Morgen die Haare mal schnell und ohne zu waschen in Ordnung bringen will, es nur schwer erreiche, da solche Produkte eben die Frisierfähigkeit der Haare nicht wirklich verbessen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000111
29.06.2015, 07:44 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Klinge und Pinsel schrieb:

Zitat:
...
Da gibt es einiges, allein aus deutscher Produktion:

1) Vitaform, die über den Friseurbedarf vertrieben wird und die der alten Wellaform ähnlich sein soll.(Leider selbst noch nicht benutzt, für eine Rückmeldung wäre ich dankbar).
...
4) Birkavit Haarbalsam - enthält jedenfalls u.a. Birkenblätterextrakt, Kamille und Silikon.Leider auch noch nicht selbst getestet.
...

Hallo Klinge und Pinsel, guten Tag,

ich habe jetzt sowohl die "Vitaform" Frisiercreme, als auch den "Birkavit" Haarbalsam ausprobiert:

Eindrücke:

VITAFORM:
Die weiße, salbenartige Frisiercreme kommt in einer violettfarbigen Plastiktube daher, lässt sich als Strang auspressen, also nicht so flüssig, wie die "Brisk", eher von der Konsistenz her wie Zahncreme.

Einfache Aufmachung und "einfaches", preisgünstiges aber gleichzeitig zuverlässiges Produkt.

Duft: Im Grunde unparfümiert, aber riecht/duftet schon ein wenig nach "Chemie", was mich (eigentlich) etwas stört, wenn ich sie zb mit der wohlduftenden "Brisk" vergleiche. Ist aber insgesamt kein Manko.

Vom Ergebnis her kann sich die Vitaform durchaus sehen lassen: Die Haare wirken danach gepflegt, lassen sich schön frisieren und halten auch eine Weile ihre Form.

Mit der Haltekraft von Pomaden kann das Produkt natürlich nicht mithalten. Das kann aber keine Frisiercreme, meines Wissens nach.

BIRKAVIT:
Sie wird ausgeliefert in einer schlanken Metalltube, vom Design her in beige-braun, auf mich schon "etwas angestaubt" wirkend. Gute, alte "DDR-Ware", möchte man fast meinen.
Diese Salbe ist ein wenig flüssiger und gefühlt "fettiger", als die eingangs beschriebene Frisiercreme.

Von der Farbe her geht sie leicht ins cremefarbene bis ockerfarbene.
Jedenfalls kommt sie vom gleichen Hersteller, wie das bekannte AS TÜFF, nämlich von MAWA. Ein Hersteller mit sehr langer Erfahrung.

Von der Konsistenz und Wirkung (jedoch NICHT vom Duft) her ist sie vergleichbar mit der TABAC original Haarcreme, von der Hobelschluntze weiter oben sprach, und wer mit dem flüssig-fettigen Auftrag kein Problem hat, ist mit der Birkavit sicherlich zufrieden.

Vom Duft her gewöhnungsbedürftig, da sie sehr viel Birkenextrakt enthält.

Die Wirkung: Langanhaltender "Nasseffekt", bei begrenzter Haltekraft. Haare haben nach Anwendung die Neigung, Strähnen zu bilden, und wirken auch nach Stunden oder Tagen noch "fettig". Es gibt Leute, die das wollen.

Fazit: Sie wird sicher ihre Fans haben. Meins ist es jedoch nicht.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 29.06.2015 um 08:09 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000112
07.06.2016, 09:59 Uhr
MAD
registriertes Mitglied


...die "Brüllcreme" kenne ich nur noch aus der Jugenderinnerung.
Wird ich mir wohl mal wieder zulegen.

Aber momentan bin ich mit Brisk, Birkavit, Dax Wave & Groom, swissopar gut bedient. Die beiden erstgenannten sind ja eher soft (auch als topping verwendbar), die anderen Wachse einmal soft, einmal kompakt.

Alle einfach zu bekommen und preislich top. Eigenschaften und Duft ebenso.

--
lg MAD
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000113
07.06.2016, 14:53 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


MAD schrieb:

Zitat:
...die "Brüllcreme" kenne ich nur noch aus der Jugenderinnerung.

Geht mir genauso. Aber außer "Brisk" kam noch "fit" mit hinzu, das Zeugs gab es in einer blauen Tube.

Aber heute brauche ich so etwas nicht mehr, da mein Haupthaar sich entschlossen hat, sich nicht mehr pomadisieren zu lassen

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000114
07.06.2016, 15:23 Uhr
MAD
registriertes Mitglied


haha...

dann nimmstes halt für die Ohren- und Nasenhaare

Ist bei mir auch weniger geworden, seit dem nutze ich eigentlich erst wieder Pomade.

....jaja... manche Dinge erledigen sich von selbst.

--
lg MAD
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000115
07.06.2016, 15:41 Uhr
3-Tage-Bert
registriertes Mitglied


Der Effekt solcher cremebenutzender Männer auf Frauen läßt sich in der rheinischen Formulierung "...würd ich mit de Kniepzang nit anpacke..." treffend formulieren.

Ich hab dafür übrigens noch das passende Rasierwässerchen mit orientalischem Migrationshintergrund günstigst abzugeben.
Den standesgemäßen Camaro muß sich der Aspirant aber schon selbst dazukaufen.

 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000116
13.06.2016, 13:37 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Was ihr aber auch immer alle habt!

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!

Diese Nachricht wurde am 13.06.2016 um 13:37 Uhr von kinkjc editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5-     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)