NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Neu: Gillette Skin Guard » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Diskussionsnachricht 000000
27.01.2019, 00:30 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Nur noch zwei Klingen, jedoch ein Skin Guard dazwischen. Er soll zugunsten der Sanftheit etwas weniger gründlich zu Werke gehen, da manchen Nutzern die Gründlichkeit der Fusion zu aggressiv sei, so Gillette.


https://news.gillette.com/press-release/product-news/gill...

Auf Amazon de vorbestellbar:

https://www.amazon.de/Gillette-SkinGuard-Sensitive-System...

Auf Amazon UK bereits erhältlich:

https://www.amazon.co.uk/Gillette-Skinguard-Sensitive-Bla... Gewinnmarge:

Drei Klingen ersetzt durch ein billiges Stück Plastik, aber so teuer wie ein Fusion mit fünf Klingen.

Diese Nachricht wurde am 27.01.2019 um 00:54 Uhr von tas editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
27.01.2019, 08:32 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


... und zum Ausgleich wird dann halt mehr rumgekratzt

Man könnte glatt denken, die sind verzweifelt.


"
Among U.S. men who self-report as having sensitive skin, more than eight in ten (84%)* say their skin is quite or extremely sensitive, which can lead to discomforts such as redness, dryness, itching, razor bumps or even more severe irritations."

Soso, 84% der Amis haben Probleme mit ihrer Haut.

Warum wohl?

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.

Diese Nachricht wurde am 27.01.2019 um 08:35 Uhr von Jones editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
27.01.2019, 08:37 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Den Thread hatten wir aber schon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
27.01.2019, 08:44 Uhr
SaschaK
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
"Among U.S. men who self-report as having sensitive skin, more than eight in ten (84%)* say their skin is quite or extremely sensitive, which can lead to discomforts such as redness, dryness, itching, razor bumps or even more severe irritations."

Soso, 84% der Amis haben Probleme mit ihrer Haut.

Nein, nur von den US-Männern, die ihre Haut als empfindlich einschätzen, schätzen 84% ihre Haut auch wirklich als empfindlich ein. Steht da, oder? Ist das echt so gemeint? Wie lustig!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
27.01.2019, 12:32 Uhr
Bio-logisch
registriertes Mitglied


Von den den US - amerikanischen Männern, die Ihre Haut als empfindlich einschätzen, sagen mehr als 84 %, dass ihre Haut ziemlich oder extrem empfindlich ist, was zu Unanehmlichkeiten wie Rötung, Trockenheit, Juckreiz, Rasurpickeln oder sogar zu schlimmeren Irritationen führen kann.

Und da heißt es immer, die Deutschen neigen zu Bandwurmsätzen...

--
Merkur 25c ASP, Wilkinson Classic Speick, Proraso, Wilkinson Rossmann Borste Hâttric, Old Spice Whitewater

Diese Nachricht wurde am 27.01.2019 um 12:32 Uhr von Bio-logisch editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
27.01.2019, 12:33 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Ist hier im Forum doch nicht anders. Fast jeder Anfänger, der hier ratsuchend aufschlägt, behauptet von sich, sehr drahtige Barthaare bei gleichzeitig überaus empfindlicher Haut zu haben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
27.01.2019, 14:00 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Das Zitat steht im Handelsblatt so:
Dabei nutzt P&G eine Erkenntnis, die in den Marketingabteilungen der Hautpflege-Anbieter schon lange für Furore sorgt: In Umfragen meinen stets um die 80 Prozent der Befragten, eine überdurchschnittlich empfindliche Haut zu haben.

der Trick ist das überdurchschnittlich.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
27.01.2019, 15:25 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


.. Und die frage ist wer den Durchschnitt festlegt. Begrifflich sollte es ja irgendwie die Mitte sein.

Mich verleitet das zu der Annahme dass viele Benutzer von Systemrasierern noch Luft nach oben haben was die Beherrschung der richtigen Rasurtechnik angeht, die ihnen ein Systemrasierer nicht zwingend abverlangt, aber für die Haut doch gut sein kann.
Von weiteren Dingen die einem das Rasieren erleichtern wie Verzicht auf Dosenschaum brauch ich ja hier im Forum auch nix erzählen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
28.01.2019, 09:37 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Elbe schrieb:

Zitat:
Ist hier im Forum doch nicht anders. Fast jeder Anfänger, der hier ratsuchend aufschlägt, behauptet von sich, sehr drahtige Barthaare bei gleichzeitig überaus empfindlicher Haut zu haben.

Und dazu kommen die meistens vom Systemie und nutzen den Hobel mit demselben Druck. Wundert doch nicht.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
28.01.2019, 16:44 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


f10 schrieb:

Zitat:
Den Thread hatten wir aber schon.

Richtig. Aber damit ihr nicht alle umziehen müsst, hab ich den der Übersichtlichkeit halber geschlossen. Die Diskussion kann also hier weitergehen.

Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
28.01.2019, 20:59 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Zuerst predigt Gillette, fünf Klingen seien sanfter als zwei, nur um jetzt das Gegenteilige zu behaupten. Aber man ist halt dazu verdammt, alle paar Jahre etwas Neues rauszubringen. Bei empfindlicher Haut würde RC und gute Vorbereitung in den meisten Fällen helfen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
28.01.2019, 21:28 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Bald Freunde...bald bringen sie wieder Hobel auf den Markt!
Dann haben wir sie in die Knie gezwungen!

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!

Diese Nachricht wurde am 28.01.2019 um 21:28 Uhr von Yogi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
29.01.2019, 14:52 Uhr
Graf Ingo
registriertes Mitglied


@Yogi:
Genau! Erst DE- und nach 3 Jahren einen SE-Hobel!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
29.01.2019, 15:08 Uhr
cookie18
registriertes Mitglied


Sanfte Rasur wie vom ProGlide gewohnt, die fehlenden Klingen vermisst man nicht.

Kopf ist die gleiche Grundform und Aufbau wie beim ProShield,nur die
mittleren 3 Klingen sind durch den SkinGuard ersetzt worden.
Der SkinGuard ist fester Teil des Klingenhalters, also in einem Teil
gespritzt und nicht nachträglich eingesetzt. Zusätzlich wurde der hintere Mittelsteg verjüngt/eingekerbt

Die beiden Klingen sind wie bisher einzeln gefedert.
Trimmerklinge vorhanden.

Der untere weiße Gleitstreifen ist wasserlöslich wie beim ProShield
(nur weil ich in anderen Reviews z.T. gelesen habe das sei Plastik,
nein, wirkt nur so wenn neu weil hart und hochglänzend
Nach der Rasur einfach mal mit trockenen Fingern drüber fahren.

Beim Dachs und Klinge wird der SkinGuard in Verbindung mit etwas
dünner aufgeschlagerner Rasierseife/creme schon auf eine Stufe mit
dem Excel gesetzt

In UK wohl bis März mit 50% Rabatt als Starterpack mit 4 Klingen für £9
statt 18,-. Amazon Fr waren wohl um die 12,- für 2 Klingen Startpaket, aber bisher nie lieferbar.
Bei dm in A schon gelistet, so schätze ich mal die Preise bei uns auch ein.

Abgesehen von den Klingenpreisen, die ja eh bei jedem anders durchschlagen(von 2- 100 Rasuren beim ProGlide schon alles gelesen)
eine angenehme Überraschung.

Jetzt warte ich mal auf den elektrischen Gillette, obwohl der SmartRazor mit den beheizten Schneidklingen (statt einem kleinen Wärmepad) die spannendere Alternative wäre. Mal schaun obs beim SmartRazor noch was wird, nach über einem Jahr Verspätung.
Die Klingenköpfe beim SmartRazor basieren wohl auf den Dorcos :-)

Im Nachgang noch ein paar Bilder, sollte jemand noch andere Details sehen wollen einfach PM.










Diese Nachricht wurde am 29.01.2019 um 15:16 Uhr von cookie18 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
29.01.2019, 15:18 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Yogi schrieb:

Zitat:
Bald Freunde...bald bringen sie wieder Hobel auf den Markt!
Dann haben wir sie in die Knie gezwungen!

Äh, wieso das? Die sind doch nicht nur der größte Hersteller von Systemrasierern, sondern "nebenbei" auch der mit Abstand größte Hersteller von traditionellen Rasierklingen. Inwiefern man solch einen in allen Lagern breitbeinig aufgestellten Hersteller also "in die Knie zwingen" kann, bleibt rätselhaft. Der einzige Hersteller, der Gillette schlagen könnte, wäre Gillette selbst.

@cookie18: Danke für den sehr sachlichen Beitrag und die Fotos. Schön, dass man die fehlenden Klingen nicht vermisst, aber die bloße Abwesenheit von etwas Negativem rechtfertigt ja noch keine Investition in etwas Neues. So ist die Frage wohl eher, ob dir die neue Klinge zum Ausgleich für die fehlenden drei Klingenstreifen hautschonender erscheint, d. h. ob Gillette das Versprechen einlöst, ebenso gründliche Rasuren wie mit dem normalen Fusion abzuliefern, die dabei sanfter und hautschonender sind.

--
Rhinelander - There can be only one!

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver", (Merkur 42C) | Gillette Silver Blue, Sputnik, Voskhod, (Wilkinson Classic) |
Mühle Silvertip Fibre Gr. L (und M) | Speick Men-Rasiercreme, Weleda-Rasiercreme | Anself-Rasiertiegel | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
29.01.2019, 16:08 Uhr
cookie18
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
@cookie18: Danke für den sehr sachlichen Beitrag und die Fotos. Schön, dass man die fehlenden Klingen nicht vermisst, aber die bloße Abwesenheit von etwas Negativem rechtfertigt ja noch keine Investition in etwas Neues. So ist die Frage wohl eher, ob dir die neue Klinge zum Ausgleich für die fehlenden drei Klingenstreifen hautschonender erscheint, d. h. ob Gillette das Versprechen einlöst, ebenso gründliche Rasuren wie mit dem normalen Fusion abzuliefern, die dabei sanfter und hautschonender sind.

@CaptainGreybeard: War dann wohl zu sehr abgekürzt. Die 3 fehlenden Klingen wurden nicht vermisst da die Rasur so gründlich und sanft wie bei meinem ProGlide verlief. Nicht ruppiger wie mit den 5 Klingen.

Rasur wie immer ein Mehrtagesgetrüpp, altersbedingt etwas härter,
aber nicht so dicht. Da die Klinge ja ganz frisch war im direkten Vergleich zur älteren ProGlide-Klinge sogar etwas sanfter.
(Erklärversuch: Da hakt halt nicht sofort die nächste Klinge ein, zusätzlich der Microkamm den die normale ProGlide nicht hat?

Hautschonender? - kann ich nicht beurteilen.
Keine Irritationen und Reizungen, die ich sonst aber auch nicht habe.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
30.01.2019, 19:36 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Danke für die Rezension!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
01.02.2019, 07:56 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Hallo,

gibt es die Dinger schon? Gibt es welche zum Testen?

Erwartet Gillette, dass man einen 4-er Pack kauft. Griff brauche ich nicht der Proglide passt ja. Bei der Flexball Einführung gab es mal eine Umtausch Aktion, alter Rasierer gegen neuen Flexball mit einer Klinge.

vG

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
01.02.2019, 10:01 Uhr
cookie18
registriertes Mitglied


Sano schrieb:

Zitat:
Hallo,

gibt es die Dinger schon? Gibt es welche zum Testen?

Erwartet Gillette, dass man einen 4-er Pack kauft. Griff brauche ich nicht der Proglide passt ja. Bei der Flexball Einführung gab es mal eine Umtausch Aktion, alter Rasierer gegen neuen Flexball mit einer Klinge.

vG

In D soll laut Handelsblatt-Bericht ab 04.02. losgehen.
Frankreich, UK und US sind die Rasierer schon im Einzelhandel. Amazon DE hat Skinguard Klingen und Rasierer gelistet aber nichts auf Lager.
Kleinste Einheit die ich bisher gefunden habe in D ist der Starterpack mit 2 Klingen für 12,- sonst der 5er Pack ohne Griff für 19,-
In UK werden lt Forumsbeitrag die Artikel zum Start mit 50% verkauft,, da habe ich meine auch her, durch Shippingservice bleibt da aber kein Preisvorteil. In D kann ich mir das allerdings nicht vorstellen.

Was da an Umtausch oder anderen Aktionen kommt? - wird man sehen. Via for.me.online konnte man sich für 100 Testrasierer bewerben, US konnte man einen Gratis Rasierer anfordern (der kommt in 2-3 Wochen, allerding nur innerhalb der US)

Gillette anfragen brauch man eh nicht.
Auf meine Anfrage bei Gillette im Dezember unter Bezug auf einen Agentur Bericht kam auch nur eine Standardantwort, genaues wisse man selber nicht.

Diese Nachricht wurde am 01.02.2019 um 10:02 Uhr von cookie18 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
04.02.2019, 21:01 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Seit heute auf amazon erhältlich, zum selben Preis wie die Proglide. Dazu gibt es auch ein passendes Rasiergel und eine Rasierschaum.
Diese Nachricht wurde am 04.02.2019 um 21:02 Uhr von tas editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
04.02.2019, 21:34 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Sano schrieb:

Zitat:
Das Zitat steht im Handelsblatt so:
Dabei nutzt P&G eine Erkenntnis, die in den Marketingabteilungen der Hautpflege-Anbieter schon lange für Furore sorgt: In Umfragen meinen stets um die 80 Prozent der Befragten, eine überdurchschnittlich empfindliche Haut zu haben.

Vermutlich sind das dieselben 80 %, die gleichzeitig auch einen überdurchschnittlich dichten Bart mit überdurchschnittlich harten und überdurchschnittlich schnell wachsenden Barthaaren haben.

Solange die Leute nicht auf die Idee kommen, dass ihre Haut und ihr Bartwuchs völlig normal sind und sie einfach nur keine Ahnung vom Rasieren haben, ist für Gillette & Co. doch die Welt in Ordnung.

Ich bin sicher, dass Wilkinson den neuen Zweiklinger von Gillette bald mit einem innovativen Einklinger kontern wird, natürlich mit einem "Skinguard"-ähnlichen Hautschutz vor und hinter der Klinge.

--
Rhinelander - There can be only one!

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver", (Merkur 42C) | Gillette Silver Blue, Sputnik, Voskhod, (Wilkinson Classic) |
Mühle Silvertip Fibre Gr. L (und M) | Speick Men-Rasiercreme, Weleda-Rasiercreme | Anself-Rasiertiegel | Pitralon Classic

Diese Nachricht wurde am 04.02.2019 um 21:37 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
04.02.2019, 21:39 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Eigentlich nur eine aufgehübschter Sensor zum stolzen Preis. Eierlegende Wollmilchsau.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
04.02.2019, 22:26 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


wenn sie mir eine Probeklinge in die Hand drücken, probier' ich ihn gerne.

Einen Griff oder gleich 4 Klingen kauf ich nicht.

Aufgehüschter Sensor,
hmm, die Ähnlichkeit beschränkt sich auf die zwei Klingen

Ich bin mal auf das Marketing gespannt und die überragenden Testergebnisse ... und vor allem wie mich das erreichen soll, da ich TV Werbung recht gut umgehen kann.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
06.02.2019, 21:28 Uhr
druide
registriertes Mitglied


Probiert und für mies befunden, ein verzichtbarer Bestandteil der Rasurwelt. Zieht Schleimfäden, ist durch Schaum und Schleim schnell verstopft und rutscht dann auf dem Schleimfilm der sich auf der Haut bildet ohne Schneiden über die Barthaare. Nach der "Rasur" ist vor der Rasur, ein Stoppelfeld. Mit einem Löffel hätte ich mehr wegbekommen. Erst nach intensiver Gesichtswäsche war das klebrige Zeug weg und eine zweite Rasur mit dem Contour brachte ein einwandfreies Ergebnis.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
06.02.2019, 22:03 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Die Schleimfäden zieht der Fusion zwar auch, aber würdest du sagen, dass der Fusion gründlicher zu Werke geht als der Skin Guard?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)