NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Neu: Gillette Skin Guard » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000025
07.02.2019, 13:08 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Hallo,

man kann bei Codecheck auch Inhaltsstoffe von System-Klingen checken

https://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/rasur_e...

und da ist nicht nur Gutes drin. Ich schätze, das meiste ist in dem Strip, ansonsten wäre es eher Abrieb (auch nicht 100% auszuschliessen).
Der Strip ist bei neueren Klingen meiner Beobachtung nach immer voller mit Zeug und schleimt am Anfang stark. Im Urlaub hatte ich mal eine, die musste ich über Nacht wässern, damit es erträglich wurde. Discounter-Klingen sind eher schlimmer.

Deshalb mache ich den Strip jetzt (Urlaub) vor dem Gebrauch raus. Das geht mit einem Stahlstift leicht.

Dann gleitet die Klinge natürlich nicht mehr so schön und die Reizungen sind vielleicht auch stärker. Aber die Kontrolle, was ich auf die Haut drauf mache, will ich mir nicht mehr nehmen lassen. Natürlich könnte man gleich Klingen kaufen, die keinen Strip haben, aber die Version gibt es nicht mehr (bis auf den Contour, oder?)

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
07.02.2019, 15:42 Uhr
cookie18
registriertes Mitglied


Mehr Schleim ist klar da ja 2 Gleitstreifen wie beim ProShield
Entfernen geht leicht, Rückbau eher nicht da die Halterungen dann abbrechen.
Ich habe da auch die Befürchtung das die Klingen nicht so lange angenehm gleiten wie beim ProGlide ohne den unteren Streifen. Beim ProShield wurde ja auch reklamiert das die unteren Gleitkissen so schnell verschleißen

Beim engl. Dachs und Klinge wird ein dünnerer Schaum empfohlen für eine gute Rasur,der Rasierer kommt immer noch sehr gut weg bei Nutzern von Sensor und Hobel? Tja so unterschiedlich sind wir alle.

Fusion ProGlide ist gefühlt minimal gründlicher. Ordentlich rasiert ist man mit beiden ;-)

Hier noch Bilder zum unteren Gleitstreifen und Befestigung

den Zapfen links habe ich abgebrochen


danach lässt sich der Streifen abheben

Diese Nachricht wurde am 07.02.2019 um 15:43 Uhr von cookie18 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
07.02.2019, 21:16 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Mir gefallen die Gleitstreifen sehr.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
08.02.2019, 22:44 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Ab Montag bei real der Griff für 7,99 und das 5er für 14,99.
Diese Nachricht wurde am 08.02.2019 um 22:44 Uhr von tas editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
16.02.2019, 16:06 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Jetzt auch ab Montag bei Rossmann im Pseudoangebot von 11,99 inkl 2 Klingen. Bei Hit ab Montag für 7,49 statt 7,99.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
16.02.2019, 17:54 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


warum ab Montag, den gibt es doch überall schon (DM, Müller, Rossmann). Die Klingenpreise sind etwas unterschiedlich.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden

Diese Nachricht wurde am 16.02.2019 um 17:54 Uhr von Sano editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
19.02.2019, 21:49 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Ich beziehe mich auf die Angebote.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
20.02.2019, 08:35 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Online Angebote? In den Läden stand er schon. In einen Rossmann bin am Donnerstag zufällig gegangem, weil ich eh auf etwas warten musste, da gab es die 5 Klingen für 11.99€. Das war wohl ein Fehler, mittlerweile kosten die überall 18.99€ (zu teuer). Griffe von Proglide und Fusion habe ich.

Ich finde es gut, dass sie nun auf Reizungen achten, weil das in letzter Zeit auch mein Hauptunterscheidungsmerkmal ist. Ich bin aber zu einer anderen Lösung gekommen.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
21.02.2019, 21:04 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Nein, nicht Online Angebote, sondern vor Ort.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
26.02.2019, 20:53 Uhr
BrunoColtello
registriertes Mitglied


Bei uns im "DM" kostet er 11,99 und im "Müller" im Angebot 9,99 €, jeweils mit zwei Klingen. Der Plastikgriff hinterlässt bei mir einen äußerst billigen Eindruck.

--
WILKINSON Protector3 und Quattro mit Hautschutz-Technologie, Solingen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
26.02.2019, 21:17 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ich hatte den SG mit 2 Klingen am Samstag zum "Einheitspreis" von 11,99 € beim örtlichen DM, Rossmann und Müller gesehen, 5 Klingen kosteten 18,99 €, 8 Klingen 27,99 €. Bei Klingenpreisen von 3,50 € (8er-Pack) bzw. 3,80 € (5er-Pack) war mein Interesse schlagartig erloschen, zumal ich noch fünf frische Fusion-Klingen hier liegen habe, mit denen ich vermutlich noch die nächsten drei bis fünf Jahre auskommen werde.

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 26.02.2019 um 21:22 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
27.02.2019, 03:04 Uhr
BrunoColtello
registriertes Mitglied


Hei Käpt'n!

Mir geht's genauso, zumal ich mit meinen "Hautschutzrasierern" von WILKINSON vollauf zufrieden bin. Und das mit Klingenpreisen zwischen 80 und 90 Cent. Obendrein haben die noch eine erstaunlich lange Stehzeit.

Ich war gestern drauf und dran, mir den SkinGuard nur mal für einen Vergleichstest zu kaufen. Als ich dann aber den wirklich billig gemachten, verchromten Plastikgriff sah, hab ich's bleiben lassen. Ich habe ja keine Gillette-Griffe, die passen würden.

Die wenigen Erfahrungsberichte bisher sind zum Teil widersprüchlich. Mein bisheriger Eindruck ist, dass es wohl Probleme mit der Gründlichkeit gibt.

--
WILKINSON Protector3 und Quattro mit Hautschutz-Technologie, Solingen

Diese Nachricht wurde am 27.02.2019 um 03:07 Uhr von BrunoColtello editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
27.02.2019, 13:16 Uhr
El Gringo
registriertes Mitglied


BrunoColtello schrieb:

Zitat:
... "Hautschutzrasierern" von WILKINSON

Was ist denn das, bitte??? - Noch nie gehört.
Meinst du damit den "Protector", bei dem die Klingen "hinter Gittern" sind?
Den hatte ich 1 x im Gesicht, danke, nie wieder! Lausiger kann man sich mit einem Systemrasierer kaum rasieren, weil dieses komische Gitter eine gründliche Rasur vollkommen verunmöglicht. Der schützt nicht nur die Haut, sondern auch den Bart, indem er die Stoppeln nur kürzt, aber nicht rasiert. Mich erinnerte das an Fahrradfahren mit Stützrädern.

Meine Meinung, andere mögen es anders sehen. Und das ist gut so!

Gruß,
El Gringo

Diese Nachricht wurde am 27.02.2019 um 13:23 Uhr von El Gringo editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
28.02.2019, 07:01 Uhr
BrunoColtello
registriertes Mitglied


Tja, El Gringo, es gibt eben Dinge, die hast selbst Du noch nicht gehört :-)

Für des Englischen halbwegs Mächtige sollte die Bezeichnung "Protector" und auch "Skin Guard" meinen in Anführungs- und Schlusszeichen geschrieben, deutschen Begriff wohl eindeutig machen. Und damit meine ich nicht nur den WILKINSON Protector sondern auch den Quattro mit gleicher Schutzbügeltechnologie.

Deine Einschätzung "dass dieses komische Gitter eine gründliche Rasur vollkommen verunmöglicht" liegt meines Erachtens darin begründet, dass Du ihn nur "1x im Gesicht" hattest. Das ist eindeutig zu wenig, um sich ein abschließendes Urteil zu erlauben. Selbstverständlich sind damit regelmäßig äußerst gründliche Rasuren möglich. Allerdings ohne Rasurbrand oder Schnitte. Man könnte beinahe glauben, Du hattest ihn überhaupt noch nicht "im Gesicht".

Es wäre interessant, wie Du den neuen SkinGuard bewerten würdest.

--
WILKINSON Protector3 und Quattro mit Hautschutz-Technologie, Solingen

Diese Nachricht wurde am 28.02.2019 um 07:06 Uhr von BrunoColtello editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
28.02.2019, 11:52 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Bei Kaufland gibt es den Rasierer (Griff und zwei Klingen) für 7,99 Euro.

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
28.02.2019, 21:07 Uhr
tas
registriertes Mitglied


BrunoColtello schrieb:

Zitat:
Tja, El Gringo, es gibt eben Dinge, die hast selbst Du noch nicht gehört :-)

Für des Englischen halbwegs Mächtige sollte die Bezeichnung "Protector" und auch "Skin Guard" meinen in Anführungs- und Schlusszeichen geschrieben, deutschen Begriff wohl eindeutig machen. Und damit meine ich nicht nur den WILKINSON Protector sondern auch den Quattro mit gleicher Schutzbügeltechnologie.

Deine Einschätzung "dass dieses komische Gitter eine gründliche Rasur vollkommen verunmöglicht" liegt meines Erachtens darin begründet, dass Du ihn nur "1x im Gesicht" hattest. Das ist eindeutig zu wenig, um sich ein abschließendes Urteil zu erlauben. Selbstverständlich sind damit regelmäßig äußerst gründliche Rasuren möglich. Allerdings ohne Rasurbrand oder Schnitte. Man könnte beinahe glauben, Du hattest ihn überhaupt noch nicht "im Gesicht".

Es wäre interessant, wie Du den neuen SkinGuard bewerten würdest.

Ich stimme Gringo zu: sämtliche Gitter Wilkinsons sind für die Tonne. Kaum Hautkontakt und verstopfte Klingen. Mit sämtlichen Gillettes bekomme ich hingegen eineandfreie Rasuren hin. Aber wir kommen vom Thema ab.

Diese Nachricht wurde am 28.02.2019 um 21:07 Uhr von tas editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
01.03.2019, 06:29 Uhr
BrunoColtello
registriertes Mitglied


tas schrieb:

Zitat:
Ich stimme Gringo zu: sämtliche Gitter Wilkinsons sind für die Tonne. Kaum Hautkontakt und verstopfte Klingen. Mit sämtlichen Gillettes bekomme ich hingegen eineandfreie Rasuren hin. Aber wir kommen vom Thema ab.

Ich glaube kaum, dass du 'sämtliche' existierenden Gillette Rasierer ausprobiert hast. Offenbar auch noch nicht den Wilkinson Quattro ohne Trimmerklinge. Bei dem sind die Spülöffnungen dermaßen groß, der kann gar nicht verstopfen, außer vielleicht bei der Ölrasur eines 8-Tage-Bartes.

Hat sonst noch jemand den GSS (Gillette SkinGuard Sensitive) getestet?

--
WILKINSON Protector3 und Quattro mit Hautschutz-Technologie, Solingen

Diese Nachricht wurde am 01.03.2019 um 07:56 Uhr von BrunoColtello editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
01.03.2019, 08:23 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


>Aber wir kommen vom Thema ab.
>Hat sonst noch jemand den GSS (Gillette SkinGuard Sensitive) getestet?
ja, man muss die Zeit etwas überbrücken, vor 2 Wochen hatte bei Rossmann 5 Klingen für 11.99€ gesehen, das war das erste Angebot ... anscheinend falsch. Nachträglich hätte ich für den Preis vielleicht kaufen sollen.

Griff brauche ich nicht, ich habe den Flexball Griff, den ich besser finde ... ich warte mal darauf, dass so ein Angebot kommt, neuer Rasierer gegen alten. Anders wäre ich zu dem Flexball auch nicht gekommen.

Momentan bin ich aber komplett zufrieden, ich rasiere mit einen milden Hobel (Baili) und einen Durchgang mit dem Wilkinson Protector 3 zum Nachputzen. Sehr mild, nicht reizend, sehr sauber. Den Wilkinson habe ich nur wegen Empfehlungen hier für ganze 2.55€ gekauft

Vorher kannte ich auch nur (fast) alle Gillettes.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
01.03.2019, 10:42 Uhr
BrunoColtello
registriertes Mitglied


Sano schrieb:

Zitat:
(...) Momentan bin ich aber komplett zufrieden, ich rasiere mit einen milden Hobel (Baili) und einen Durchgang mit dem Wilkinson Protector 3 zum Nachputzen. Sehr mild, nicht reizend, sehr sauber. Den Wilkinson habe ich nur wegen Empfehlungen hier für ganze 2.55€ gekauft
(...)

Bei 2,55€ für einen Systemrasierer in Leichtmetallausführung inklusive zweier Klingenköpfe kann man eigentlich nichts falsch machen. Bekommt man immer noch zu diesem Preis bei uns z. B. beim "DM", beim "Müller" oder im "Kaufland".

Für mich stellt sich eher die Frage des Mehrwerts bzw. Mehrnutzens oder auch Forschritts eines Gillette SkinGuard Sensitive gegenüber einem Wilkinson Protector mit vergleichbarem Schneidschutz. Letzterer ist bereits seit den 90er Jahren am Markt.

Ein Ersatz-Klingenkopf kostet für den SkinGuard ca. 3,70€ und für den Protector3 ca. 0,87€, für den Protector mit Zweiklingenkopf sogar nur ca. 0,80€.
Vielleicht bleiben die SkinGuard-Klingen ja viel länger scharf. In Relation zur Preis wären das dann mehr als 4x15 = 60 Rasuren. Das müssen sie aber erst noch unter Beweis stellen. Kommt Zeit, kommt Rat ...

--
WILKINSON Protector3 und Quattro mit Hautschutz-Technologie, Solingen

Diese Nachricht wurde am 01.03.2019 um 11:13 Uhr von BrunoColtello editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
01.03.2019, 11:19 Uhr
Bergdoktor
registriertes Mitglied


Hier geht es um den Gillette SkinGuard, oder?!
Was soll dann diese wirklich schon nervende Werbung für die Vergitterten von Wilkinson hier?!

Ich interessiere mich nicht für diese "Fahrräder mit Stützrädern"(© El Gringo), sehr wohl aber für den neuen Gillette. Und wenn schon verglichen werden muss, dann bitte mit den anderen Gillettes und nicht mit einem Nischenprodukt des Konkurrenten, der von seinen Marktanteilen her nicht von ungefähr an der Wahrnehmungsgrenze dahinschrammt.

Wer hindert dich daran, einen eigenen Thread für diese "Hinter-Gitter-Schnitter" zu eröffnen?! Dort kannst sie dann nach Lust und Laune abfeiern. Aber bitte nicht hier!

Gruß vom Berg,

Martin

--
Hart Steel 6/8 Portland Strop Pils 101NE Thäter Zweiband Dachs RC Palmolive Classic Ralon Original, Pitralon, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
01.03.2019, 21:51 Uhr
Repoman
registriertes Mitglied


Hab den Skinguard im Kaufland für 7,99€ mit 2 Klingen gekauft. Ich brauchte ein einfaches System für die Dienstreisen. Für lange Urlaubsreisen nehme ich mein Equipment mit. Hab ihn auch schon getestet. Sehr sanft aber nicht besonders gründlich. Rasur dauert mit mehrfachen drübergehen länger als mit Hobel und meinen Kai Klingen. Standzeiten können noch nicht mitgeteilt werden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
02.03.2019, 09:28 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Gillette bewirbt ihn auch als nicht ganz so gründlich, aber dafür als sanfter.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000047
02.03.2019, 11:21 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


In einer Werbeanzeige (Extrabeilage im Rossmann-Kundenmagazin, März 2019) werden "beispielhafte Hautirritationen nach Verwendung
eines Gillette Einwegrasierers" gezeigt.
Wohlgemerkt von einem eigenen Produkt.
Der Werbesatz ist zugleich angesternt mit dem Vermerk "Simulation".
Simulation? Das irritiert mich jetzt.
Daneben ganz "unsimuliert" das Ergebnis des Skinguard - natürlich ohne Hautirritationen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000048
02.03.2019, 11:43 Uhr
BrunoColtello
registriertes Mitglied


Bergdoktor schrieb:

Zitat:
Hier geht es um den Gillette SkinGuard, oder?!
Was soll dann diese wirklich schon nervende Werbung für die Vergitterten von Wilkinson hier?!

Ich interessiere mich nicht für diese "Fahrräder mit Stützrädern"(© El Gringo), sehr wohl aber für den neuen Gillette. Und wenn schon verglichen werden muss, dann bitte mit den anderen Gillettes und nicht mit einem Nischenprodukt des Konkurrenten, der von seinen Marktanteilen her nicht von ungefähr an der Wahrnehmungsgrenze dahinschrammt.

Wer hindert dich daran, einen eigenen Thread für diese "Hinter-Gitter-Schnitter" zu eröffnen?! Dort kannst sie dann nach Lust und Laune abfeiern. Aber bitte nicht hier!
Gruß vom Berg,
Martin

Mein lieber Kollege Martin vom Berg,

es tut mir sehr leid, wenn Du meine Ausführungen als Werbung empfindest. Es sind lediglich meine eigenen Erfahrungen aus hunderten von Rasuren, die ich hier wiedergebe.

Wie anders willst Du den mit riesigem Werbeaufwand angepriesenen GSS denn vergleichen, als mit einem ähnlichen "Hautschutz-" Rasierer? Denn ohne Vergleich kaufte man ja förmlich "die Katze im Sack", oder? Obendrein eine sehr teure Katze ...

--
WILKINSON Protector3 und Quattro mit Hautschutz-Technologie, Solingen

Diese Nachricht wurde am 02.03.2019 um 11:43 Uhr von BrunoColtello editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000049
02.03.2019, 13:49 Uhr
cookie18
registriertes Mitglied


Sanfter kann ich nochmal bestätigen

Gerade im Vergleich zum Gillette5 (AFAIK Fusion5 Start bei Lidl)wieder festgestellt.

Stoppeln kürzer als sonst bei der Rasur
Schnelle Standardrasur wie wohl bei vielen anderen ausserhalb der Foren.

Etwas Wasser ins Gesicht, Dosengel (Nivea sens)dazu und sofort
mit ein paar schnellen Zügen runter mit dem Gestrüpp. Nachbessern ohne nachschäumen, wenns sein muss auch kreuz und quer

Endziel: ausreichend rasiert zum aus dem Haus gehen

Gillette5 ziept bei der Rasur stärker und vor Aufbringen von ASB kurzfristig leichtes brennen/spannen. Nachbessern unangenehm weil nur schmaler Gelstreifen oberhalb der Klingen

SkinGuard fühlt sich sowohl bei als auch nach der Rasur deutlich besser an, weniger ziepen und auch kein brennen/spannen kurz danach. Nachbessern leichter durch den Gelstreifen vor den Klingen.

Der Gillette5 fällt eh schon gegen den ProGlide ab
Der SkinGuard ist deutlich sanfter und dabei etwas weniger gründlich.

Und ja, ich kann auch mit Dosengel einen Schaum produzieren der den Rasierer aufschwimmen bzw. verstopfen lässt.
Da muss ich dann aber auch mit einem DE aufdrücken und das macht man ja auch wieder nicht.
Der "Schleim" ist für den Normrasierer der Ausgleich zum eher trockenen Dosenschaum/-gel und beim nachputzen ohne nachschäumen sogar sinnvoll.

Sicher sind die Klingen zum LP kein wirklicher Schnapper, aber Angebotsaktionen gibt es immer wieder mal.

Wenn ich die Fusion-Reihe und Ihre Stufen anschaue sind für mich
der ProGlide und der GSG die 2 besten Weiterentwicklungen.
ProGlide Power mit den schärfsten Klingen und bester Standzeit.
Der GSG durch die sanftere Rasur.
Flexball, Chill waren IMHO eher nette Spielerei.

Der Griff entspricht wohl dem ProGlide Silvertouch und der ist ja noch dezent.
Zubehörgriffe oder die ganzen Limited inkl. der neuen 3D prints
sollten auch ästhetisch anspruchsvolleren Rasurfreunden ausreichend
Alternativen zum billigen Design geben.

SkinGuard wird selbst bei Gillette mehrfach verwendet, beim Fusion für einen kleinen Bereich nach den Mikrolamellen, beim Mach3 für die Mikrolamellen selbst(da als Skin Guard) und jetzt beim GSG sensitive für den neu eingefügten Bereich.
Wilkinson verwendet die Bezeichnung Skin Guards für die kleinen aufgeschweißten Hautschutzbügel der Hydros
Bei Quattro und Konsorten bezeichnet Schutzbügeltechnologie den Draht vor den Klingen.

Die beiden "Halteklammern" der Klingenköpfe werden von keinem Hersteller als Skin... wie auch immer bezeichnet.

Und ja es gibt auch andere SkinGuard Produkte, z.B. als Marke für Pferdeschutzsalbe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)