NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Welche Hobel kommt an Mühle r41 ran? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Diskussionsnachricht 000000
24.05.2019, 12:41 Uhr
wolle2901
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,
in der SuFu leider nichts gefunden.
Keine verstellbaren..
Welcher Mercur kommt am Mühle r41 ran?

Ist nur Neugier.
ich dachte immer der Progress 500 ist mein Hobel.....vor 2 Wochen durch neugier mir den r41 gekauft....wow nun gibt es für mich keinen besseren.
Wollte nun mal Wissen ob der echt der non plus Ultra ist?


LG Wolle
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
24.05.2019, 13:06 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Für manche ist er der Teufel,für andere ein Engel.
Für mich trifft nach anfänglicher Skepsis letzteres zu,trotzdem werde ich mit dem Hobel sammeln nicht aufhören...macht ja sonst keinen Spaß mehr und wer weiß was nich so kommt in den nächsten Jahren. Man bräuchte keinen anderen mehr aber das ist ja nicht Sinn und Zweck des Daseins von Rasurbekloppten.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
24.05.2019, 13:14 Uhr
wolle2901
registriertes Mitglied


Yogi schrieb:

Zitat:
Für manche ist er der Teufel,für andere ein Engel.
Für mich trifft nach anfänglicher Skepsis letzteres zu,trotzdem werde ich mit dem Hobel sammeln nicht aufhören...macht ja sonst keinen Spaß mehr und wer weiß was nich so kommt in den nächsten Jahren. Man bräuchte keinen anderen mehr aber das ist ja nicht Sinn und Zweck des Daseins von Rasurbekloppten.

da hast du natürlich recht.....das ist ja der reiz am Hobeln :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
24.05.2019, 14:22 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Yogi schrieb:

Zitat:
Für manche ist er der Teufel,für andere ein Engel.

Besser hätte man es nicht ausdrücken können.

Ich fand den Merkur 37c noch ähnlich gründlich, jedoch nicht so aggressiv, wie den R41.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Astra, Feather u.a Musgo Real, Haslinger u.a Hattric, Speick, Tüff
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
24.05.2019, 14:24 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Was heißt denn 'Kommt ran'?

Also ich würde mal behaupten, der verbreiteste Hobel und meistkopierte Vorlage ist der Gillette Tech. Alleine die von Gillette verkauften Rasierer von den 40ern bis 70ern dürften schwer einzuholen sein. Der liegt aber auf der Aggressivitätsskala genau am anderen Ende. Also da kommt der R41 sicher nicht ran.

Ich habe den R41 auch, und dachte auch mal so zwei Wochen lang, dass dies auch für mich ein guter Hobel wäre. Letztlich war das aber Quatsch, für meinen Bedarf ist der komplett unnötig.

Der R41 ist ein Rasierer fürs Pferdle im SWR: 'Da hätt' isch misch doch beinahe verletzt'.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
24.05.2019, 14:48 Uhr
Seahunter
registriertes Mitglied


Rochwell 6S mit der Platte 6 ist für mich vergleichbar. Ich habe beide und finde den 6S vom Handling her leichter (bin allerdings auch länger an ihn gewöhnt). Der R41 ist bei vergleichbarem Ergebnis deutlich agressiver.

--
Rockwell 6 s + RazoRock Mamba + Mühle R41 + Futur Clone Voskhod, ASP, Derby Premium Proraso grün Mühle Rytmo Dachs
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
24.05.2019, 14:58 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Seahunter schrieb:

Zitat:
Rochwell 6S mit der Platte 6 ist für mich vergleichbar. Ich habe beide und finde den 6S vom Handling her leichter (bin allerdings auch länger an ihn gewöhnt). Der R41 ist bei vergleichbarem Ergebnis deutlich agressiver.

Vergleichbar in Sachen Gründlichkeit oder Aggressivität?
Ich finde den Rocky auf 6 sehr sanft.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
24.05.2019, 17:16 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Rockwell 6S mit Platte Nr. 4 ist top! Mein Lieblingshobel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
24.05.2019, 17:53 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


Ich habe mich bisher beim Rockwell nur bis Platte 5 vorgetraut, aber schon das war äußerst gründlich und zudem problemlos. Für den täglichen no-brainer, habe auch ich bisher nichts besseres in Sachen Gründlichkeit und Komfort als die 4er Platte erlebt.

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
24.05.2019, 20:34 Uhr
Sakaltras
registriertes Mitglied


Razorock Wunderbar hat bei mir den R41 abgelöst. Genauso gründlich aber sanfter.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
24.05.2019, 22:47 Uhr
Standlinie
registriertes Mitglied


Der Wuttig-Zahnkammhobel ist ähnlich aggressiv.

--
Gruß von der Standlinie
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
24.05.2019, 23:05 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Wenn ich mich recht erinnere,hat mein Fatip Gentile fast genauso rasiert wie der 41er aber nur fast...
Auf jeden Fall arbeitete der Italiener "aggressiver" als ein 34c.

Ich tu mich mittlerweile schwer mit diesen aggressiv und sanft Ausdrücken,da sie bei jedem etwas anderes bedeuten können. Jeder Hobel kann "aggressiv" sein,wenn ich ne scheiß Klinge drin habe.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
25.05.2019, 09:51 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Ich habe es zweimal mit dem R41 (Urversion und mit dem aktuellen Modell) probiert, ist einfach nicht mein Ding.

Nachdem ich es manchmal drei oder vier Tage wachsen lasse, brauche ich aber auch einen Rasierer mit offenem Kamm.
Ich habe verschiedene probiert, Fatip, R41, Timor 1350_K, Merkur 12c.
Der Timor 1350_K hat das Rennen gemacht. Gute Verarbeitung, gute Haptik, gutes Gefühl beim Rasieren und ein sehr gutes Ergebnis.

Ich bin zufrieden und etwas besseres kann man über einen Rasierer nicht sagen.

--
Mühle R96, Timor 1350_K ASP, Feather Golddachs Silberspitz Bareuther Geo F. Trumper, Proraso rot+weiß, Calani AS* Hattric, Arko cool ASC EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
25.05.2019, 11:24 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Der Parker 24C (OC) wird gerne im näheren Umfeld zum R41 genannt, allerdings als etwas weniger "aggressiv" eingestuft.
Hier werden "aggressive" Hobel inkl. R41 benannt:
https://sharpologist.com/2017/08/aggressive-razor.html
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
25.05.2019, 12:00 Uhr
troutmaskreplica
registriertes Mitglied


Rödter 1909 erste Charge > all

Tradere OC 1.+ 2.Charge > R41
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
25.05.2019, 18:30 Uhr
Seahunter
registriertes Mitglied


frigo75 schrieb:

Zitat:
Seahunter schrieb:

Zitat:
Rochwell 6S mit der Platte 6 ist für mich vergleichbar. Ich habe beide und finde den 6S vom Handling her leichter (bin allerdings auch länger an ihn gewöhnt). Der R41 ist bei vergleichbarem Ergebnis deutlich agressiver.

Vergleichbar in Sachen Gründlichkeit oder Aggressivität?
Ich finde den Rocky auf 6 sehr sanft.

Ich meinte die Gründlichkeit, eben das BBS Gefühl ohne Reststoppeln.

--
Rockwell 6 s + RazoRock Mamba + Mühle R41 + Futur Clone Voskhod, ASP, Derby Premium Proraso grün Mühle Rytmo Dachs

Diese Nachricht wurde am 25.05.2019 um 18:31 Uhr von Seahunter editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
25.05.2019, 20:11 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Der Rockwell ist gründlich. Ich bekomme ohne Probleme BBS-Rasuren damit hin.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
25.05.2019, 20:31 Uhr
Eagle001
registriertes Mitglied


Ich bekomme mit dem Rockwell auch super Ergebnisse hin, jedoch nur mit 3 Durchgängen. Meistens mache ich die ersten 2 (m,q) mit der 4er Platte und den letzten (g) mit Platte 2 und noch ausputzen.

Dann ist es für meine Begriffe annehmbar.
Dazu sei gesagt dass ich ziemlich helle Haut habe und sehr dunklen Bart, also sieht es auch wenns glatt ist an einigen Stellen (speziell am Hals) noch stoppelig aus.

Oftmals habe ich jedoch auch nicht die Zeit und Lust auf volles Programm und würde mir wünschen mit dem ersten oder höchstens zweiten Durchgang annehmbar sauber rasiert zu sein.

Genau das schaffe ich aber mit dem Rockwell auch mit Platte 6 nicht.
Deswegen habe ich überlegt doch mal den R41 auszuprobieren, aber wenn ich die Meinungen so lese bin ich doch skeptisch.

--
Rockwell 6S, Mühle R41, Baili BR179
ASS, Dorco Prime Platinum
Dachshaar noname
Proraso weiss und blau, Speick
Speick, Tüff grün
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
25.05.2019, 20:34 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


Ich habe den Bluebeards Cutlass hier. Der kommt dem Mühle sehr nahe. Sehr aggressiv, und gründlich.

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic ,Fatip Piccolo, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass, Merkur 34c
Mühle, Supermax Stainless, ASP, Feather, Wilkinson
Golddachs Dachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
Tabac, Proraso Rot, Proraso grün, Palmolive, Speick, Wilkinson, Hasslinger Sandelholz, Arko
diverse
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
25.05.2019, 23:36 Uhr
Wombat1964
registriertes Mitglied


Der Mühle Rocca ist noch aggressiver!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
25.05.2019, 23:55 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


Ich bringe den Fatip Grande (v1 Zahnkamm) ins Spiel. Seeeehr gründlich, aber weniger zickig. Die Klinge steht weiter vor - ist aber trotzdem relativ sanft. Allerdings wischt er einem zuweilen einen aus - trotzdem spannendes Gerät.

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
26.05.2019, 00:10 Uhr
Faust des Nordsterns
registriertes Mitglied


Wombat1964 schrieb:

Zitat:
Der Mühle Rocca ist noch aggressiver!

Was heisst für dich aggressiver? Bei mir kommt kein anderer Rasierer an den R41 ran, was das direkte Klingengefühl und die Gründlichkeit anbelangt. Dass der Rocca also aggressiver sein soll als die 2013er Version des R41, höre ich zum ersten Mal.

--
Alles Behaartsein ist tierisch. Die Rasur ist das Abzeichen höherer Zivilisation.
Arthur Schopenhauer, 1851.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
29.05.2019, 13:50 Uhr
wolle2901
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Tipps.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
29.05.2019, 18:56 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


ATT H/H2
Fatip OC

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
03.06.2019, 07:39 Uhr
DerPfleger
registriertes Mitglied


Habe Ihn jetzt auch und muss sagen empfinde ihn sanfter als mein EJ89
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)