NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Bartisto » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] -17-
Diskussionsnachricht 000400
11.04.2017, 22:14 Uhr
eddiaddi
registriertes Mitglied


Auch ich möchte mich hier persönlich bei Bartisto bedanken!

Ich hatte mir als Anfänger ein Dovo Bergischer Löwe gekauft und es war, wie so oft hier zu lesen, alles andere als scharf.

Ich hatte mich hier in dem Forum eingelesen und bin immer wieder über den Namen Bartisto gestolpert....also Bartisto kurz angeschrieben und prompt kam eine Antwort von ihm zurück...super schnell...Des Weiteren bat er mir an, dass er mir mal grundlegendes über Rasiermesser erläutert...nach einer Verabredung haben wir dann über skype Kontakt gehabt und ich wurde super informiert von ihm...

Ich kann mich nur allen anderen hier anschließen. Man merkt sofort die Leidenschaft und das Fachwissen von Bartisto!!!

Auch das schärfen meines Messers lief absolut unkompliziert...super schnell...und extrem scharf!!!

Lieber Gerhard...vielen Dank für alles!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000401
15.04.2017, 12:44 Uhr
Ion79
registriertes Mitglied


Hallo zusammen!

Zum zweiten Mal bereits habe ich ein Messer bei Gerhard wieder herstellen lassen. Es war ein altes Sheffield mit zerfressenem Hornheft.
Gerhard hat es nach vorheriger Beratung aufgearbeitet, geschärft und dem guten Stück ein neues Kunststoffheft verpasst.
Jetzt ist es eine Augenweide und rasiert wahrlich sanft.
Bei Gelegenheit stelle ich es im anderen Faden vor.

Danke Gerhard nochmals von hier!

Diese Nachricht wurde am 15.04.2017 um 12:45 Uhr von Ion79 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000402
06.06.2017, 21:37 Uhr
flixe
registriertes Mitglied


Hallo "Bartisto"

Vielen Dank nochmal für die schnelle und unkomplizierte Hilfe!

Mein Messer war nach dem Kauf leider keineswegs scharf (war allerdings auch ein Präsentiermesser) und nach langer Suche, u.a. auch in diesem Forum, habe ich herausgefunden, dass das anscheinend kein Einzelfall ist.

Du hast mir hier schnell und unkompliziert weitergeholfen und die Schärfung übernommen. Dafür und für die ausführliche Beratung zum Thema Messerrasur im Allgemeinen möchte ich mich hier noch einmal herzlich bedanken!

An meiner Technik muss ich zwar noch arbeiten,
aber dafür habe ich jetzt genügend Tipps und Anleitung erhalten!

Super; weiter so!!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000403
26.06.2017, 17:48 Uhr
Mercapto
registriertes Mitglied


Lieber Gerhard,
vielen Dank. Das Messer fliegt wieder wie nach deiner ersten Behandlung durch die Stoppeln. Ich hoffe ich bin beim Ledern immer vorsichtig und mache mir die Klinge nicht wieder stumpf.

Jörg
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000404
26.06.2017, 23:11 Uhr
kynikos
registriertes Mitglied


So manches hier entbehrt wirklich nicht einer gewissen Komik: Da rasiert man sich ganz großartig mit dem Messer, ist aber nicht in der Lage, es selbst zu schärfen und fürchtet sich dann auch noch, dass man das scharfe Ding zu guter Letzt wieder stumpfledert...

Zu meiner Zeit hat es geheißen: Zunächst mal lernst du das Abledern, dann das Schärfen - und wenn du beides hinlänglich beherrscht, kannst du dich an deine erste Rasur wagen...

Gewiss, es hat auch damals welche gegeben, die am Ledern schon scheiterten und am Schärfen dann vollends verzweifelten, nur haben die dann ganz schnell die Finger vom Messer gelassen und zum Hobel gegriffen. Aber gut, damals ging's nur um das Rasieren und nicht um Renommisterei....

--
Dubl Duck Goldedge 8/8, Horstator 7/8 Wilkinson Borste, Al Quq (jemenitischer Rosshaarpinsel) Tabac Original, WS Cedernholz, Kent
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000405
27.06.2017, 12:31 Uhr
Riddick
registriertes Mitglied


Hallo lieber Gerhard,

Du hast mir ja bereits einige Messer geschärft, daher kann ich die Qualität + Ausführung Deiner Arbeiten mittlerweile sehr gut beurteilen. Aber zuletzt hat es mir doch die "Socken" ausgezogen:
Du hast mir vor einiger Zeit ein ziemlich "abgerocktes" PUMA 97 (6/8", vollhohl) aufgehübscht und geschärft. Was dabei rausgekommen ist kann nur passieren wenn:
+ ein super Messer (aus der guten, alten Messermacherzeit)
+ ein Meisterschärfer Hand anlegt.
Diese Schärfe in Verbindung mit dem tollen Hohlschliff des Messers haben mich echt umgehauen. Du hast aus einem alten Puma erst wieder eine "Sahneschnitte" gezaubert, vorher war es nur ein "altes, abgerocktes" und stumpfes Puma Rasiermesser.

Vielen herzlichen Dank, mach weiter so!

Viele Grüße,

R.

--
Scharfe Grüße,

R.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000406
Heute, 10:21 Uhr
Messerhobler
registriertes Mitglied


kynikos schrieb:

Zitat:
So manches hier entbehrt wirklich nicht einer gewissen Komik: Da rasiert man sich ganz großartig mit dem Messer, ist aber nicht in der Lage, es selbst zu schärfen und fürchtet sich dann auch noch, dass man das scharfe Ding zu guter Letzt wieder stumpfledert...

Zu meiner Zeit hat es geheißen: Zunächst mal lernst du das Abledern, dann das Schärfen - und wenn du beides hinlänglich beherrscht, kannst du dich an deine erste Rasur wagen...

Gewiss, es hat auch damals welche gegeben, die am Ledern schon scheiterten und am Schärfen dann vollends verzweifelten, nur haben die dann ganz schnell die Finger vom Messer gelassen und zum Hobel gegriffen. Aber gut, damals ging's nur um das Rasieren und nicht um Renommisterei....

Wahre Worte!

--
Gut rasiert in den Tag starten!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] -17-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)