NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Seifen zum Duschen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] -19- [ 20 ] [ 21 ]
Diskussionsnachricht 000450
22.12.2017, 17:43 Uhr
Prazalla
registriertes Mitglied


@f10:
Hast du Erfahrung mit den griechischen Bellas Olivenseifen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000451
22.12.2017, 18:25 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Nein, hatte sie mal auf dem Schirm, weil sie beduftet sind, aber bisher hatte ich noch nicht das Vergnügen. Falls Du sie ausprobieren solltest berichte mal.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva, Old Spice
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000452
24.12.2017, 10:01 Uhr
Prazalla
registriertes Mitglied


Werde ich machen. Ich starte erst mal mit der Dudu-Osun.

https://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=33078&...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000453
24.12.2017, 10:24 Uhr
Tobias43
registriertes Mitglied


Dudu Osun gute Wahl!!

--
Merkur 43c
Ich sitze am längeren Hobel...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000454
26.12.2017, 15:21 Uhr
Bartolo
registriertes Mitglied


Wem der Geruch der normalen Dudu Osun (in der schwarzen Verpackung) zu intensiv/süßlich ist, sollte die "parfümfreie", ebenfalls schwarz, aber in einer weißen Schachtel ausprobieren. Die riecht zwar nicht nach überhaupt nichts, aber wirklich sehr dezent und sonst besteht m.E. kein Unterschied. Wobei ich keinen direkten A-B-Vgl. gemacht habe, weil ich zwischendurch einige Monate eine ganz andere Seife verwendet habe.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000455
04.01.2018, 20:34 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Ich bin gerade mitten im zweiten Stück Dudu Osun und finde sie nach wie vor hervorragend zum Duschen. Meine Haut verträgt sie auch besser als Duschgel. Was mir nicht so recht gefällt ist die Farbe, allzu schnell hat man sich den Badewannenrand damit versaut und muss aufwischen. Wirklich aufpassen muss man aber bei den kleinen, scharfkantigen Stückchen, die sich stellenweise in der Seife befinden. Hat mir mal einen üblen Kratzer an der Stirn beschert.

Neulich war ich bei Jebe in Hamburg/Meßberg und habe dort eine Speick Duschseife (Lavendel) mitgenommen. 2,49€ für 225g sind wirklich kein schlechter Preis für ein hochwertiges Stück Seife, ich bin schon gespannt, wie sie sich macht.

Diese Nachricht wurde am 04.01.2018 um 20:36 Uhr von sw_ editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000456
05.01.2018, 09:46 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Tag, die Herren,

ein Tipp: Man kann sich erstmal ein 25g Probestück der Dudu Osun versandkostenfrei zusenden lassen, um die Seife auszuprobieren.

https://www.najoba.de/dudu-osun/

Dort finden sich auch interessante, weil sehr unterschiedliche Kundenmeinungen.

Nicht jeder Hauttyp verträgt sie. Manchem ist sie sicherlich zu "scharf".

Mir persönlich ist vor allem der Geruch der Classic negativ in Erinnerung, da zu penetrant. Ich habe in Schritt 2 zu der "parfümfrei"-Variante gegriffen (weiße Verpackung).
Ansonsten finde ich die Seife interessant.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 05.01.2018 um 09:49 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000457
07.01.2018, 05:20 Uhr
Akron1980
registriertes Mitglied


Bei Aleppo Seifen muss man denke ich einige probieren (sofern man den Willen dazu hat) bis man ein gescheites Produkt findet was einem geruchstechnisch auch zusagt.

Marius Fabre ist nicht schlecht und auch ergiebig. Die Düfte sind teilweise nicht immer so wie man es vom Duft erwartet intensiv aber gut.

Nesti Dante Seifen mag ich persönlich wegen der schönen Runden Form, der Ergiebigkeit und des intensiven Duftes. Natürlich auf Kosten das es nicht 100%ig Bio ist.

Einer meiner Favoriten ist Provence Seife Lait D'Anesse (Eselsmilch) von La Maison du Savon de Marseille. Dezenter frisch Duft und reine Pflanzenölseife.

Die Seifen vom Seifenreich sind auch nicht schlecht aber Zielgruppe scheint mir eher Frauen zu sein mit den Verzierungen und gemischten Duftnoten etc. weniger mein Fall. Auch nutzen sich die Seifen recht schnell ab.

Die 100% Naturseifen von Savon du Marseille reichen sehr gut aber sind nicht sehr ergiebig. Wer sich mal was gönnen will so zwischendurch, machbar.

Und bei wem es etwas fettig zugeht im Gesicht Schwefel Seife von Bluecher Schering.

Reine Olivenölseife hatte ich mal da aber das verläuft dermaßen schnell das ich hier die schlechteste Ergiebigkeit hatte. Ist zwar schön das ein sehr hoher Ölanteil vorhanden ist was auch spürbar wahrnehmbar und fühlbar ist aber dauerhafte Nutzung ist da weniger praktisch.

Gibt noch ein paar Seifen aber die habe ich jetzt nicht mehr auf dem Schirm. Ich denke man muss da probieren und der Geschmack oder Neugier auf was Neues kommt onehin von selbst.

--
Merkur 12c, 38c, Progress 510 Personna rot, Super Platinum, Astra, Chroma, Derby Mühle Silberspitz 21mm, 23mm Omega, Proraso, Acca Kappa White Moss, Old Traditional, Myrsol Antigrasa, Pinaud Clubman, Pinaud Musk, Myrsol Blue, Aloe Vera Emulsion, Acca Kappa White Moss Emulsion Fathers Love Alaunstein, Osma Block, Proraso Gel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000458
03.05.2018, 20:44 Uhr
FalschgeldPablo
registriertes Mitglied


Also zu Aleppo seifen kann ich soviel sagen das der Haupt unterschied die menge an Lorbeeröl ist die enthalten ist.

Meine Marseileseifen benutze ich zum ausschließlich Hände waschen, also das jeweilige Stück und das hält bei mir 6 Monate. Liegt vielleicht daran das ich sie vorher immer noch auf der Heizung trockne. Danach muss ich sie mit dem Fuchsschwanz halbieren so hart sind die

Auch Ich muss mich als Riesen Nesti Dante Fan äußern, habe bis auf die Gemüseseifen jede Probiert und erst 2 nicht gemocht das ich sie nicht mehr benutzt habe. Positiv sind Die größe von 250g und die form die einfach angenehm in meiner Hand liegt.
Persönliche Favoriten sind die Il Frutteto Serie und die Tropicale und die Acque Termali. Letztere ist ein sehr angenehmer frischer Herrenduft möchte ich sagen.

Weitere Nicht Nesti Favoriten/Empfehlungen sind:
Acque di Italia For Men Tabacco e Bergamotto
tesori d Oriente Hammam
Ach Brito Lavanda
Und die Musgo Real Herrenseife.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000459
24.06.2018, 12:19 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Wenn der Ozean nicht zu ihnen kommt...
https://www.youtube.com/watch?v=bCGTaVdRCV4

Ich habe mir aus einer Laune heraus ein aktuelles Stück der guten alten Fa gekauft.
Und diesmal die Rezeptur genauer geschaut. Denn zwischenzeitlich
hat man die Zusammensetzung geändert und aus der Fa ein Syndet gemacht.
Inzwischen ist die Fa wieder klassisch echtseifig und tallow-basiert.
Zwar ist die Seife gegenüber der ursprünglichem 150g-Stück um 50 g abgespeckt aber der Duft kommt immer noch "wild und frisch" daher.

Der Name Fa soll laut Wikipedia von der Bezeichnung "fabelhafte" Seife
herrühren und zugleich produktionstechnisch gesehen für "Fadenseife" stehen.
Gemeint ist die gelbgrüne Marmorierung der Seife, die Mitte der 1950 Jahre etwas Besonderes war.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000460
24.06.2018, 14:11 Uhr
FalschgeldPablo
registriertes Mitglied


Falls ihr einen TK MAxx bei euch habt, schaut dort mal nach Seifen.
Ich habe mir zwei 300g! Stücke Castelbel Porto Grapefruit & Mandarine und die Zitronen Seife von Saponificio Varesino gegönnt. Beide je 3,49€
Und ein frisches Stück 4711.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000461
24.06.2018, 14:25 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Entweder die Speick Natural-Seife (1,55 €/100 g) oder aus der Serie Alverde Naturkosmetik von DM die Pflanzenölseifen Bio-Verveine bzw. Bio-Lavendel (je 0,75 €/100 g).

Alle drei reinigen hervorragend, duften dabei sehr angenehm und trocknen die Haut nicht zu sehr aus.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000462
24.06.2018, 16:08 Uhr
Bartolo
registriertes Mitglied


Mit der Bio Verveine bin ich auch zufrieden. Duft ist eher dezent und da es schon länger her ist, dass mal eine ital. (Namen natürlich vergessen) Verveine-Seife hatte, hätte ich den wohl nicht identifizieren, sondern nur als vage "frisch", etwas zitrusig einordnen können. Die hat auch so etwas drin, was wohl einen leichter Peeling-Effekt? geben soll.
Ansonsten noch eine Dudu Osun ("duftneutral", also schwarze Seife aber weiße Packung). Cremiger und rückfettender.
Mit Speick war ich auch immer sehr zufrieden, war lange mein Standard als Duschseife.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000463
25.06.2018, 06:49 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Bartolo schrieb:

Zitat:
Mit der Bio Verveine bin ich auch zufrieden. {...] Die hat auch so etwas drin, was wohl einen leichter Peeling-Effekt? geben soll.

Ebenso wie bei der Lavendelseife sind auch in der Verveineseife fein zerkleinerte Pflanzenteilchen für einen Peeling-Effekt enthalten.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000464
29.06.2018, 21:37 Uhr
Rotbart
registriertes Mitglied


Wenn es nach den Dermatologen ginge, würde die klassische Seife wahrscheinlich verboten werden. Denn schon seit Jahren höhre und lese ich jetzt so, dass klassische Seife den natürlichen Säureschutzmantel der Haut zerstört, wodurch sich Viren und Bakterien auf der Haut verbreiten können usw. usf. - Seit über 40 Jahren benutze ich zum Baden & Duschen klassische Seife und hab davon an meiner Haut noch gar nichts feststellen können.

Im Drogeriemarkt ist das Angebot von klassischer Seifen in den letzten Jahren stark zurück gegangen. Die Mehrheit der Menschen benutzt heute zutage wohl - auch aus praktischen Gründen - ein pH-neutrales Duschgel (Syndet). Aber man hört und liest heutezutage auch immer mehr von Menschen mit Allergien und Hautunverträglichkeiten. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass uns die Kosmetikindustrie belügt und die Hautärzte mit ihnen im Bunde sind.

Ich denke da z.B. an diese unsäglichen Lippen-Pflegestifte, von denen manche Frau in jedem Zimmer einen liegen haben soll, um immer nachschmieren zu können. Auf der Webseite eines Herstellers dieser Stifte steht auf die Frage, ob die Stifte süchtig machen: "natürlich nicht". Wenn man sich aber auch nur ein bisschen darüber informiert, erfährt man, dass diese Stifte meistens Mineralöl enthalten, das sich wie ein Film auf die Lippen legt, wodurch diese dann austrocknen, weil man darunter schwitzt und keine Luft mehr rankommt.

Aber ich will kein Mensch sein, der alles Neue und Moderne verteufelt. Darum hab ich jetzt das Experiment gemacht und mich 2 Wochen lang täglich mit einem festen Syndet aus der Apotheke gewaschen, genau so, wie es Hautärzte empfehlen. - Seltsamerweise traten damit bei mir aber Hautprobleme auf, die ich mit meiner ollen Seife gar nicht kannte: trockende, juckende Hautstellen.

Bevor ich jetzt weitere zwei Wochen dieses Syndet benutze und dann wirklich einen Hautarzt brauche, greife ich lieber wieder zu meiner Seife aus dem Aldi, die nur 30 Cent kostet und sich bei mir schon seit Jahren bewährt hat.

Wenn manche der Alten sagen, der Arzt sei schlimmer als die Krankheit, ist da wahrscheinlich auch etwas Wahres dran...

Gruß,
Rotbart

Diese Nachricht wurde am 29.06.2018 um 23:43 Uhr von Rotbart editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000465
30.06.2018, 08:11 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Rotbart schrieb:

Zitat:
Wenn es nach den Dermatologen ginge, würde die klassische Seife wahrscheinlich verboten werden. [...]
[...]
Bevor ich jetzt weitere zwei Wochen dieses Syndet benutze und dann wirklich einen Hautarzt brauche, greife ich lieber wieder zu meiner Seife aus dem Aldi, die nur 30 Cent kostet und sich bei mir schon seit Jahren bewährt hat.

Ich greife statt der Seife aus dem Aldi lieber zu der von Speick Natural, aber im Prinzip kann ich dem obig Zitierten nur zustimmen. Seit gut anderthalb Jahren verwende ich, nach langer "Irrfahrt" durch die Welt der Duschgels und Shampoos, wieder klassische Seife für Haut und Haare (bzw. für das, was von meinen Haaren noch übrig ist ) und habe seitdem praktisch sämtliche Hautprobleme hinter mir gelassen.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000466
30.06.2018, 10:19 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Rotbart schrieb:

Zitat:
(...)
Im Drogeriemarkt ist das Angebot von klassischer Seifen in den letzten Jahren stark zurück gegangen.
(...)

Das Gefühl habe ich auch.
Bei manchen klassischen Seifen findet sogar eine Rezepturveränderung in Richtung Syndets statt.
Davon ist z.B. die spanische schwarze Magno betroffen und bewegt die Gemüter der Fans dieser Seife. Auch die Fa mutierte zwischenzeitlich
zum Syndet - hier hat man aber wieder zurückgerudert.
Die traditionelle Pears enthält mittlerweile SLS, zusätzlich zur Seifenbasis.
Die erfolgreiche Dovo-Seife ist gar keine "richtige" Seife, sondern ein Syndet, nennt sich jedoch nicht so.

Wer keine Hautprobleme hat, kann das Thema Waschen mit Seife, Syndet, Duschgel gelassen sehen und nutzt das, was gefällt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000467
30.06.2018, 10:43 Uhr
Rotbart
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Ich greife statt der Seife aus dem Aldi lieber zu der von Speick Natural

Das ist ein guter Tipp, sie mir mal wieder zu kaufen. Schon die alten Ägypter und Syrer haben Speick geschätzt ("im Ägypten des Jahres 500 v. Christus aromatisierte man die Bäder mit Speick und pflegte die Haut anschließend mit dem kostbaren Öl"). - Aus Rücksicht auf meine Mitmenschen habe ich die letzten Jahre aber auf Speick verzichtet.

Die Aldi-Seife für 30 Cent ist aber auch nicht schlecht. Die blaue Sorte "Meeresbrise" hat einen angenehm frischen Duft. Hinter den Aldi-Handelsmarken stecken oft namhafte Hersteller. Hinter der No-Name-Schokolade und anderen Süßigkeiten z.B. Stollwerck bzw. Storck und hinter der "Ombia"-Seife für 30 Cent Hirtler, die lt. Webseite seit über 125 Jahren Seife herstellen und z.B. auch Nivea und Weleda beliefern.

https://www.aldi-sued.de/de/sortiment/drogerie/ombia/deta...

www.hirtler.com/

dailysoap schrieb:

Zitat:
Rotbart schrieb:

Zitat:
(...)
Im Drogeriemarkt ist das Angebot von klassischer Seifen in den letzten Jahren stark zurück gegangen.
(...)

Das Gefühl habe ich auch.

Der dm hat die Fa- sowie auch die Palmolive-Seife seit zwei oder drei Jahren nicht mehr im Sortiment. Nur Rossmann und Edeka haben zumindest noch die Fa. Wie es beim Rewe aussieht, weiß ich nicht.

Gruß,
Rotbart

Diese Nachricht wurde am 30.06.2018 um 12:12 Uhr von Rotbart editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000468
30.06.2018, 12:08 Uhr
~ivanhoe
Gast


...an meine Haut laß ich nur Wasser und CD
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000469
30.06.2018, 12:18 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Ich habe nun eine Reihe verschiedener Seifen durchprobiert. Was die Hautverträglichkeit anbelangt, konnte der Dudu Osun bisher keine andere das Wasser reichen. Nach der Dusche mit Speick (sowohl "Natural" als auch "Duschseife Lavendel"), Savon du Midi, Alterra Olivenölseife und CD war anschließend immer Feuchtigkeitslotion nötig, da Haut zu trocken. Etwas besser war es mit der Kappus Nautik. Besser als Duschgel waren sie aber m.E. allesamt.
Leider ist die Dudu Osun wohl nur online erhältlich, zumindest konnte mir bisher noch niemand sagen, wo man sie in Hamburg im Einzelhandel bekommt.

Als nächstes wird die oben erwähnte Alverde Bio-Verveine probiert, danke für den Tipp. Den Geruch mag ich schonmal sehr.

Diese Nachricht wurde am 30.06.2018 um 12:20 Uhr von sw_ editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000470
30.06.2018, 12:35 Uhr
~ivanhoe
Gast


Laut Internet gibt es "deine" Seife bei globetrotter.de.

Und laut deren Seite haben die Filialen in Hamburg-Barmbek und Hamburg-Gänsemarkt.

Ich weiß ja nicht wie weit das von deinem Wohnort weg ist.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000471
30.06.2018, 13:18 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Ich meine, sie vorhin bei Manufactum gesehen zu haben.

--
Feather AS D2, Rockwell 6S, Merkur 34c Feather, ASP, GSB, WC Plisson 23mm, Kent BK8 zu viele SWK Basic Lavadekor, SWK L-Scuttle jede Menge
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000472
30.06.2018, 13:49 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Stimmt, da war ja was, Manufactum hat sie sogar in der geruchsneutralen Variante. Am liebsten wäre mir natürlich dennoch, wenn ich "meine" Seife einfach ohne Umwege bei einer örtlichen Drogerie bekäme, zumal die Dudu Osun ja auch nicht ganz billig ist. Daher probiere ich mich ja gerade durchs Standardsortiment. Die Glycerin-Honigseife von Budni steht z.B. noch auf meiner Liste, kennt die jemand?

Wenn die für mich aber alle nichts sind, wird halt die Dudu Osun im Stapel gekauft.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000473
30.06.2018, 15:35 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Beim seifen-versand.de gibt es die Dudu Osun noch ein bischen günstiger.
Finde die haben ganz gute Preise und auch eine gute Auswahl. So kann man noch ein paar andere Seifen ausprobieren. Bestell doch einfach einen Jahresvorrat, dann fallen die Versandkosten nicht so ins Gewicht. Seife wird ja nicht schlecht.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva, Old Spice

Diese Nachricht wurde am 30.06.2018 um 15:36 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000474
30.06.2018, 17:49 Uhr
FalschgeldPablo
registriertes Mitglied


Beim Seifen Versand finde ich es Persönlich schade das die Keine der exzellenten Italienischen Feinseifen haben.
Bestelle hier aber meine Aleppo Seife, Marseille Seife sowie Waschseife und die kleinen Olivenseifen us Palästina. Letztere ist meine Gesichtswaschseife, auch vor der Rasur.


Seife wird ja nicht schlecht.
Richtig, sie wird sogar besser. Gilt aber nur für Naturseifen wie Aleppo und Co.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] -19- [ 20 ] [ 21 ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)