NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Timor (Giesen & Forsthoff) 3-teiler » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10- [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000225
31.05.2017, 05:05 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Schön das viele, obwohl vorher nicht für den Timor, jetzt Fans geworden sind ;-).

Ich hatte schon mehrere Timor CC gehabt und sogar mit den RazoRock Griffen kombiniert. Am besten für den Timor ist jede Variante mit langem Griff, also die Holzgriffe, der 1354 GS Lang usw.. Kurze Griffe machen zwar spaß, aber sind dann eben nicht so gut wie die Langen Varianten.

Wer will, in MH steht einer ;-), einer muss halt gehen, sonst habe ich zu viele *grins*.

--
Viele Grüße

Merkur 38C & 12C, Timor 1354 Lang, Rockwell (Rocky) 6S viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, Proraso grün AS, CMD ASB, 444 ASG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000226
31.05.2017, 11:00 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ein Foto noch, weil mir der Hobel so gut gefällt:

https://www.dropbox.com/s/xkl7y4pu40jt4aa/cgb__OPF2362.jp...

--
Ahoi von Captain Greybeard

"Rhinelander - There can be only one!"


+ + + + + = | + = + +
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000227
31.05.2017, 11:22 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Klasse Foto!

--
G + F Timor CC mit Maggard MR11-Griff, Merkur 33c, Rockwell 6 S, Edwin Jagger DE 89BL | ASP | Mühle STF 21 mm, Maggard Razors 22mm Synthetic Shaving Brush, Black Handle | Taylor of Old Bond Street RS, Mitchell's Wool Fat, Speick Men RC | Tüff rot, Old Spice, Proraso rot + grün, Alt-Innsbruck
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000228
31.05.2017, 15:52 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Rainer Zufall schrieb:

Zitat:
Klasse Foto!

Finde ich auch. Ein wirklich schöner Hobel.
Der Pure Shaver hat es mir angetan. Den und einen Merkur 42c will ich in meinen Leben noch haben.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO Derby Premium, Astra Super Platinum, Feather Arko RS Balea Professional Penaten (Gesicht & Körper), Kolonya, Eternity for Men AS/EDT
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000229
31.05.2017, 18:19 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Auch im Vergleich mit meinen beiden anderen "Kurzen" macht der Pure Shaver eine gute Figur, wie ich finde:

https://www.dropbox.com/s/t0o41kzxudqxbr9/cgb__OPF2366.jp...

--
Ahoi von Captain Greybeard

"Rhinelander - There can be only one!"


+ + + + + = | + = + +
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000230
22.06.2017, 19:12 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ich will dem auch nicht mehr widerstehen, weiß einer der CC User wie er sich im Vergleich zum Techkopf verhält?

--
Gillette Travel Tech, Gillette Silver Blue, Semogue Excelsior
Modell 2015-HD, Semogue 610R, Cella Purissima, Schafsmilch SWK Trichter Schwarz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000231
22.06.2017, 19:29 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Techkopf???

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904

Diese Nachricht wurde am 22.06.2017 um 19:29 Uhr von Frank Schmidt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000232
22.06.2017, 19:39 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ja der Gillette Alu Travel Tech. Ist die bestimmt nicht die genaue Bezeichnung.

--
Gillette Travel Tech, Gillette Silver Blue, Semogue Excelsior
Modell 2015-HD, Semogue 610R, Cella Purissima, Schafsmilch SWK Trichter Schwarz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000233
22.06.2017, 20:41 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Habe ich leider nicht
Ich vergleiche den Timor CC gerne mit dem Mühle R89.
Für mich persönlich ist der Timor noch eine Ecke besser.

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000234
22.06.2017, 21:40 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ist ja nicht schlimm, den R89 hab ich noch nie benutz -.- hatte bisher nur einen Merkur 23c, dann den Feather Popular, Merkur39c, Testina Gentile, und seit ner Weile den Gillette, ist auch mein einziger Hobel derzeit, den Old Type Kopf nutz ich gaaanz selten, macht bei mir nur Sinn wenn ich den Bart länger stehen lasse und dann ist der Vorteil auch nach dem ersten Durchgang hinüber, ich bekomme mit den geschlossenen Schaumkanten defintiv sauberere Rasuren hin die auch nachhaltiger sind. Und mir kann ein Hobel nicht sanft genug sein, der 39C ist zwar auch sanft aber war dann auch zu schwer, bzw der lange Griff war dann nicht mehr so meins, mit kurzen komme ich doch besser zurecht.

--
Gillette Travel Tech, Gillette Silver Blue, Semogue Excelsior
Modell 2015-HD, Semogue 610R, Cella Purissima, Schafsmilch SWK Trichter Schwarz

Diese Nachricht wurde am 22.06.2017 um 21:41 Uhr von Saber editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000235
22.06.2017, 22:35 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Frank Schmidt schrieb:

Zitat:
Ich vergleiche den Timor CC gerne mit dem Mühle R89.
Für mich persönlich ist der Timor noch eine Ecke besser.

Sehe ich auch so. Meinen R89 habe ich verkauft (habe aber den Edwin Jagger DE89 behalten).

--
G + F Timor CC mit Maggard MR11-Griff, Merkur 33c, Rockwell 6 S, Edwin Jagger DE 89BL | ASP | Mühle STF 21 mm, Maggard Razors 22mm Synthetic Shaving Brush, Black Handle | Taylor of Old Bond Street RS, Mitchell's Wool Fat, Speick Men RC | Tüff rot, Old Spice, Proraso rot + grün, Alt-Innsbruck
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000236
22.06.2017, 23:51 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Habt ihr zufällig auch den Feather AS D2 verwendet?

--
Gillette Travel Tech, Gillette Silver Blue, Semogue Excelsior
Modell 2015-HD, Semogue 610R, Cella Purissima, Schafsmilch SWK Trichter Schwarz

Diese Nachricht wurde am 22.06.2017 um 23:52 Uhr von Saber editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000237
23.06.2017, 07:28 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Ja, habe meinen verkauft.
Top-Qualität, aber er ist mir zu sanft.

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000238
07.07.2017, 10:20 Uhr
EveryDayISeeMyDream
registriertes Mitglied


Moin,

nachdem mich die Neugier auf Rasierhobel packte, habe ich mir einen geschlossenen Timor Gentle Shaver 1353 und ein 100er Pack ASP-Klingen bestellt und mich gestern das erste Mal mit dem guten Stück rasiert. 4-5 Tage hatte ich mich nicht mehr rasiert, die Stoppeln waren also etwa 3-5mm lang. Die erste Rasur sollte also direkt eine Härteprobe werden.
"Überraschend schwer so ein Hobel" dachte ich und fing an. Ich war extrem vorsichtig, schließlich hörte ich ja schon allerlei Geschichten über blutige Rasuren von Newbies. So setzte ich vorsichtig an und stellte schnell fest, dass man sich mit dem Timor eigentlich gar nicht schneiden kann...selbst als ich in alte Gewohnheiten zurückfiel und zunehmend schneller und mit Druck rasierte, war der Hobel extrem gutmütig, was ich aber auch schnell als seine große Schwäche empfand.
Meine erste Rasur mit dem Timor brauchte 6 (!) Durchgänge und war dann immer noch nicht richtig glatt! Das typische Geräusch, wenn die Klinge das Haar schneidet, war in jedem Durchgang erneut zu hören, also schnitt er das Haar nicht direkt ganz unten ab, sondern wohl "Stück für Stück". Weiter bemerkte ich, dass das Ausspülen des Kopfes extrem schwer von statten geht, da das Wasser den Schaum in der Schaumrille nicht richtig ausspült, sondern mehr "darüber" spült. Somit drohte der Kopf schnell zu verstopfen, aber nach jedem Zug ausspülen?! Auch fiel schnell auf, dass er die Haare nicht direkt an der Haut schneidet, sondern wie besagter Reifen auf Aquaplaning aufschwimmt.

Dann der Härtetest: Rücken.
Meine Frau pinselte ein und begann... Ich mach es kurz, nach ca 5 Zügen war sie genervt, weil der Hobel nur sehr wenig abrasierte, der Venus machte seinen Job deutlich schneller und gründlicher.

Das habe ich nun wirklich nicht erwartet, dass das Ergebnis, auf das ich mich so lange gefreut hatte am Ende doch so enttäuschend war und frage mich nun, ob der Hobel überhaupt für mich geeignet ist?! Sicher kann man mit Übung an der Technik feilen, doch habe ich das Gefühl, dass der Hobel mit meinem Rasierinterval (lange Haare) nicht klar kommt und ein offener Kamm eventuell besser geeignet ist. Gibt es denn Leute hier, die beide Köpfe mal getestet haben und eine Aussage dazu treffen können, ob der offene Kopf deutlich direkter zu werke geht, oder der Unterschied nur marginal ausfällt? Ich hatte ja schon gehofft, dass ich in 2-3 Durchgängen fertig werde und ein Zug pro Richtung genügt, um die Haare gründlich zu rasieren.

Danke für'r lesen und eure Meinung!

--
» Mühle R41 auf G+F Edelstahlgriff
» Astra Superior Platinum
» Rossmann Premium Kunsthaarpinsel
» Valobra Mandel & Speick blau Rasiercreme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000239
07.07.2017, 11:14 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


@EveryDayISeeMyDream

Ich habe beide in Gebrauch gehabt, als 1350 und 1350_K.
Ab 3-Tage-Bart hat der geschlossene Kamm nichts mehr gerissen und war überfordert, da hat aber der 1350_K (offener Kamm) sehr gute Arbeit geleistet.
Den 1350_K ziehe ich persönlich auch dem Mühle R41 vor, gleich gutes Ergebnis bei weniger Risiko.
Willst Du "längeren" Haaren zu Leibe rücken, kommt m.E. nur der offene Kamm in Frage.

--
Mühle R89, Timor 1350_K ASP, Feather Golddachs Silberspitz Bareuther C&E Nomad, Proraso rot+weiß, Calani AS* Hattric, Arko cool ASC EDT* Aramis, Knize, Acqua di Parma
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000240
07.07.2017, 12:29 Uhr
EveryDayISeeMyDream
registriertes Mitglied


Das habe ich auch gemerkt, war nur aufgrund der vielen "Warnungen" erstmal skeptisch, war aber schon kurz davor, den offenen Kamm zu bestellen. Eventuell ordere ich den offenen Kopf mal oder den R41 Kopf.

Beim Timor Kopf soll es ja Probleme geben mit dem Klingenspalt, was ich bei meinem auch hab, da die Klinge auf einer Seite etwas weiter aus der Kopfplate raus steht als auf der anderen Seite. Da bin ich noch unsicher, ob ich den Timor Kopf bestelle oder den Mühle.

--
» Mühle R41 auf G+F Edelstahlgriff
» Astra Superior Platinum
» Rossmann Premium Kunsthaarpinsel
» Valobra Mandel & Speick blau Rasiercreme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000241
07.07.2017, 18:38 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Der offene Kamm ist definitiv direkter als der geschlossene Timor. Ist aber kein Vergleich mit dem Mühle R41. Für lamge Haare ist der geschlossene Kopf nicht ideal und muss zwischendurch entsprechend oft abgespült werden, aber fließendes Wasser sollte den Schmodder problemlos entfernen können. Die langen Haare sind nach dem ersten Durchgang ja eh erledigt.

Hattest Du mal den Winkel verändert in dem Du den Hobel hältst? Derart oft über dieselbe Stelle gehen zu müssen hört sich - für mich - erstmal nach einem falschen Winkel an. Den Griff etwas anzuheben könnte schon reichen. Wenn die übliche Reihenfolge der Durchgänge "mit drm Strich", "quer zum Strich" und "gegen den Strich" eingehalten wird sollte spätestens nach dem Durchgang gegen den Strich alles "weggehobelt" sein.

cucu
Sinner
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000242
07.07.2017, 19:40 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Sehe ich auch so.
Ich brauchte auch 2 oder 3 Rasuren um mich an den Timor CC zu gewöhnen.
Jetzt brauche ich 3 Durchgänge und alles ist Spiegelglatt
(Ich habe dichtes Drahthaar)

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000243
08.07.2017, 12:59 Uhr
EveryDayISeeMyDream
registriertes Mitglied


Sinner1972 schrieb:

Zitat:
Hattest Du mal den Winkel verändert in dem Du den Hobel hältst? Derart oft über dieselbe Stelle gehen zu müssen hört sich - für mich - erstmal nach einem falschen Winkel an.

Ich habe nach Gehör rasiert, also auf das "kratzen" der abschneidenden Haare gehört und versucht, immer so zu rasieren, dass ich das Geräusch höre. Hier und da habe ich auch mal experimentiert mit dem Winkel.

Ich werde heute einen neuen Versuch mit einer neuen Klinge starten und schauen, wie er bei kleinen Stoppeln rasiert. Parallel habe ich mir einen R41 Kopf bestellt, den werde ich dann auch mal antesten.

--
» Mühle R41 auf G+F Edelstahlgriff
» Astra Superior Platinum
» Rossmann Premium Kunsthaarpinsel
» Valobra Mandel & Speick blau Rasiercreme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000244
08.07.2017, 13:15 Uhr
HummelHummel
registriertes Mitglied


EveryDayISeeMyDream schrieb:

Zitat:
Ich habe nach Gehör rasiert, also auf das "kratzen" der abschneidenden Haare gehört und versucht, immer so zu rasieren, dass ich das Geräusch höre. Hier und da habe ich auch mal experimentiert mit dem Winkel.

Ich werde heute einen neuen Versuch mit einer neuen Klinge starten und schauen, wie er bei kleinen Stoppeln rasiert. Parallel habe ich mir einen R41 Kopf bestellt, den werde ich dann auch mal antesten.

Der Timor OC ist aber noch eine ganze Ecke sanfter als er r41.

Von der Gründlichkeit finde ich die beiden schon recht ähnlich bzw. der r41 ist vielleicht noch etwas gründlicher.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000245
09.07.2017, 12:59 Uhr
EveryDayISeeMyDream
registriertes Mitglied


Gestern durfte der Timor einen neuen Versuch starten. Neue Klinge rein und los gehts.

Bei kurzen Stoppeln muss ich sagen, macht er seinen Job doch sehr ordentlich, ich kam mit 3 Zügen und etwas ausputzen aus, witzigerweise hatte ich gestern auch ein paar wenige Blutpunkte im Gesicht und die Haut war etwas gereizt, das liegt aber denke ich daran, dass ich noch nicht perfekt mit dem Hobel umgehen kann, das Ding ist ja schon recht schwer und das merke ich recht schnell in den Fingern.

Insgesamt muss ich aber sagen, liefert er ein ordentliches Ergebnis bei kurzen Stoppeln ab, lediglich die Tatsache, dass die Klinge auf beiden Seiten unterschiedlich weit aus der Kopfplatte hervorsteht, finde ich nicht schön, weshalb ich mich auch für den R41 Kopf statt des Timor Kopfes entschieden hab, das soll ja schon ordentlich verarbeitet sein.

--
» Mühle R41 auf G+F Edelstahlgriff
» Astra Superior Platinum
» Rossmann Premium Kunsthaarpinsel
» Valobra Mandel & Speick blau Rasiercreme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000246
09.07.2017, 14:30 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


EveryDayISeeMyDream schrieb:

Zitat:
..., weshalb ich mich auch für den R41 Kopf statt des Timor Kopfes entschieden hab, das soll ja schon ordentlich verarbeitet sein.

Autsch. Das ist ungefähr so, als wenn jemand Rosenpaprika mit Thai-Chillies vergleicht

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000247
09.07.2017, 14:33 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


So sehr ich auch thailändischen Chili am Essen mag, im Gesicht bevorzuge ich doch eher die etwas milderen Sorten.

Den G + F Timor Pure Shaver, egal ob mit offenem oder geschlossenem Kamm, kann man wirklich nicht mit dem Mühle R41 vergleichen, der wohl mit zu den aggressivsten Hobeln am Markt zählt.

--
Ahoi von Captain Greybeard

"Rhinelander - There can be only one!"


+ + + + + = | + = + +
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000248
09.07.2017, 14:35 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


EveryDayISeeMyDream schrieb:

Zitat:
Gestern durfte der Timor einen neuen Versuch starten. Neue Klinge rein und los gehts.

Bei kurzen Stoppeln muss ich sagen, macht er seinen Job doch sehr ordentlich, ich kam mit 3 Zügen und etwas ausputzen aus, witzigerweise hatte ich gestern auch ein paar wenige Blutpunkte im Gesicht und die Haut war etwas gereizt, das liegt aber denke ich daran, dass ich noch nicht perfekt mit dem Hobel umgehen kann, das Ding ist ja schon recht schwer und das merke ich recht schnell in den Fingern.

Insgesamt muss ich aber sagen, liefert er ein ordentliches Ergebnis bei kurzen Stoppeln ab, lediglich die Tatsache, dass die Klinge auf beiden Seiten unterschiedlich weit aus der Kopfplatte hervorsteht, finde ich nicht schön, weshalb ich mich auch für den R41 Kopf statt des Timor Kopfes entschieden hab, das soll ja schon ordentlich verarbeitet sein.

Das ist nicht normal und ich würde es reklamieren.
Meine beiden Timor sind tadellos verarbeitet

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000249
09.07.2017, 16:40 Uhr
EveryDayISeeMyDream
registriertes Mitglied


Reklamieren werde ich das auch wohl mal, die Frage ist nur, ob es dann wirklich besser wird, das Problem scheinen ja einige Nutzer gehabt zu haben... Und ich wollte das bei dem OC nicht noch einmal haben.

--
» Mühle R41 auf G+F Edelstahlgriff
» Astra Superior Platinum
» Rossmann Premium Kunsthaarpinsel
» Valobra Mandel & Speick blau Rasiercreme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10- [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)