NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Erfahrungen mit dem Mühle ROCCA » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6- [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000125
16.11.2017, 09:29 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


kowa1981 schrieb:

Zitat:
Ich mach mal demnächst einen Kassensturz was ich alles seit ich in diesem Forum angemeldet bin ausgegeben habe.

Das halte ich für keine gute Idee.

Es dürfte, ebenso wie bei mir, sehr gründlich mit dem Mythos aufräumen, dass die klassische Nassrasur doch angeblich sooo viel billiger ist als die ach so überteuerte Systemrasur.

Wenn ich nur das zusammenrechne, was ich in den letzten 30 Monaten, seit mich der Nassrasur-Virus so richtig gepackt hat, für Hobel, Pinsel, Seifen usw. ausgegeben habe, von denen ich mich längst wieder getrennt habe, davon hätte ich mich schätzungsweise bis an mein Lebensende dreimal täglich mit dem teuersten System rasieren können.

Und trotzdem sage ich es mit den Worten der legendären Chansonette Edith Piaf: "Non, je ne regrette rien!"

https://www.youtube.com/watch?v=fFtGfyruroU

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 16.11.2017 um 09:31 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000126
16.11.2017, 20:00 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


kowa1981 schrieb:

Zitat:
Mich würde mal interessieren welcher Halter für den Pinsel und den Hobel zusammen von Mühle geeignet ist.

Der RHM SR SET passt (im Sinne von "funktioniert"), aber das glänzende
Chrom mag nicht jeder zum mattgrauen Edelstahl des ROCCA leiden. Daher
ist für 2018 ein passender Setständer geplant -- Details zu Aussehen
und Erscheinungszeitpunkt sind aber noch nicht bekanntgegeben.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000127
18.11.2017, 12:28 Uhr
Herborner
registriertes Mitglied


Nun isser endlich da, der Rocca Hobel.
Eine echte Schönheit.
Den Winkel muss man schon anpassen. Die ersten beiden Rasuren beide gleich mit Cut beendet. So narrensicher wie ein 23C isser nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000128
18.11.2017, 12:51 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Der Rocca mit Birkenrinde ist laut https://www.muehle-shaving.com/Shop/ROCCA/ lieferbar.

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000129
18.11.2017, 15:08 Uhr
kowa1981
registriertes Mitglied


@captaingreybeard

Es liegt immer an jedem Einzelnen.
Im Prinzip ist die klassische Rasur schon günstiger, wenn man nur einen Hobel, die gleichen Klingen und eine Seife a la Proraso kauft.
Aber... Wer macht das schon...


@Stefan
Danke für die Info.
Wenn es den passenden Setständer bei dir im Shop gibt werde ich ihn bei dir bestellen.

@Herborner
Oh verdammt. Das hört sich nicht so gut an.
Ist die Klinge nicht so stark gewölbt oder der Klingenspalt ist so groß oder wo lag deiner Meinung nach das Problem?


@Newline
Hier im Foren-Shop war er auch kurzzeitig lieferbar.
Die Pinsel gibts hier im Foren-Shop aktuell auf Lager.
https://shop.nassrasur.com/de/NEUIGKEITEN/MUeHLE-Edelstah...

--
Mühle Rocca & R89 Grande, Rockwell 6S; ASP, GSB, Feather; Mühle Rocca,
Semogue SOC 2 Band, diverse Maggard SoapCommander, ToOBS, Proraso; SV Shaving Grail Bowl; SoapCommander, Pinaud, Dapper Dan, Lucky Tiger usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000130
19.11.2017, 12:01 Uhr
Herborner
registriertes Mitglied


kowa1981 schrieb:

Zitat:
Oh verdammt. Das hört sich nicht so gut an.
Ist die Klinge nicht so stark gewölbt oder der Klingenspalt ist so groß oder wo lag deiner Meinung nach das Problem?

Ich denke, Wölbung und Klingenspalt unterscheiden sich schon von den gewöhnlichen Zinkdruckgussköpfen. Mehr Spalt. Das ist aber jetzt erstmal subjektiv.
Ich brauche einfach mehr Disziplin bei dem Teil. Dann rasiert er wirklich gut.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000131
20.11.2017, 12:01 Uhr
Barbon
registriertes Mitglied


det02 schrieb:

Zitat:
Der ROCCA-Hobel ist jetzt ja endlich wieder erhältlich, jetzt stellt sich natürlich die Frage wie die neue Serie jetzt z.B. verarbeitet ist, wie rasiert er ( aggressiv, sanft erc. ) ?
Oder gibt es überhaupt einen Unterschied?

Ich besitze den Rocca seit 21.09.2017.Die Verarbeitung ist gut, das matte Finish passt gut zum Birkenholzrindenlaminat.
Die Raureigenschaften sind für mich perfekt, da der Klingenspalt etwas größer ist als beim R89, daher it der Rocca gründlicher ohne an Sanftheit zu verlieren. Ich habe bei 3 Durchgängen mit der ASS, ASP und Derby Premium ein perfektes Ergebnis.

Ich fürchte der Rocca könnte mein Exit-Hobel werden.

Grüße aus LE,

Barbon

--
"Frisch und glatt = gute Laune" (Erfa (DDR))
Mühle Rocca R95, Mühle R41, Mühle R89, Fatip OC, Acevivi
Astra SP, Astra SS, Derby Premium
Böker Barberette, Univinlion Kamisori, Böker Wiener Schaber
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000132
20.11.2017, 12:31 Uhr
kowa1981
registriertes Mitglied


Danke für die Infos Herborner und Barbon.

Ich hab heute einen Tag Urlaub(eigentlich wegen was anderem) und warte grade auf UPS.
Hab mich nur dummerweise gestern Abend schon rasiert.
Daher werd ich den Rocca wohl erst morgen früh ausprobieren können aber heute schon mal befummeln.

--
Mühle Rocca & R89 Grande, Rockwell 6S; ASP, GSB, Feather; Mühle Rocca,
Semogue SOC 2 Band, diverse Maggard SoapCommander, ToOBS, Proraso; SV Shaving Grail Bowl; SoapCommander, Pinaud, Dapper Dan, Lucky Tiger usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000133
20.11.2017, 15:54 Uhr
kowa1981
registriertes Mitglied


Das warten hat ein Ende...



Den Pinsel werde ich gleich mal testen.
Den Hobel morgen früh.

--
Mühle Rocca & R89 Grande, Rockwell 6S; ASP, GSB, Feather; Mühle Rocca,
Semogue SOC 2 Band, diverse Maggard SoapCommander, ToOBS, Proraso; SV Shaving Grail Bowl; SoapCommander, Pinaud, Dapper Dan, Lucky Tiger usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000134
20.11.2017, 16:55 Uhr
ohnehaar
registriertes Mitglied


Sieht wirklich fein aus.
Hat das Zeug zum Klassiker
Gratuliere
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000135
20.11.2017, 19:30 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


kowa1981 schrieb:

Zitat:
Das warten hat ein Ende...

Da gratuliere ich doch gerne und umso herzlicher!

Sieht ja richtig edel aus, die Kombi. Und selbst der glanzverchromte Mühle-Ständer macht dazu eine gute Figur.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000136
20.11.2017, 20:01 Uhr
kowa1981
registriertes Mitglied


Danke ohnehaar und CaptainGreybeard

Ja der Chromeständer passt eigentlich sogar recht gut dazu da der Rocca auch etwas glänzend ist und sich der Rocca im Fuß des Ständer spiegelt.

Falls tatsächlich noch ein Rocca Ständer raus kommt bin ich mal gespannt wie der wirkt.
Den Chromständer kann ich anderweitig noch verwenden.

Einzige Sorge ist wie lang die Griffe halten werden und so schön aussehen werden wie sie es jetzt tun.

Also die Verarbeitung ist auf jeden Fall echt super.
Der Griff vom Hobel ist aber leichter als gedacht.
Scheint wohl teilweisevon innen hohl zu sein dadurch ist der Hobel recht kopflastig.
Aber das Finish finde ich von dem deutlich schöner als vom R6S.
Sieht auf dem Foto nicht so geil aus wie in echt.

Jetzt weiß ich auch wie sich ein STF anfühlt.
Da der Silberspitz Traditional (Größe 21mm) leider recht stark piekst hatte ich mich für den STF entschieden da mir die günstigen kleinen Maggard sehr gut gefallen.
Erster Eindruck vom STF ist:
+Sieht gut aus und fühlt sich im trockenen Zustand recht flauschig an
+Hält das Wasser und den Schaum gefühlt besser fest und lässt sich somit auch etwas besser dosieren.
-Piekst leider deutlich mehr als der Maggard
-pilzst nicht so auf sondern eher das Gegenteil sobald er mit Wasser in Berührung kommt
-ich glaube er trocknet auch langsamer

Alle Infos nur unter Vorbehalt da ich mir erst ein wirkliches Urteil nach einigen Tagen machen kann. Das ist jetzt einfach nur der erste Eindruck.

Übrigens sobald der Griff feucht wird liegt er noch besser in der Hand. Sehr griffig und die Haptik ist mal was völlig anderes. Sehr angenehm.

Ich bin auf die erste Rasur gespannt.
Morgen früh werde ich entscheiden ob ich nicht vielleicht doch bis zum Abend mit der Rasur warte.

--
Mühle Rocca & R89 Grande, Rockwell 6S; ASP, GSB, Feather; Mühle Rocca,
Semogue SOC 2 Band, diverse Maggard SoapCommander, ToOBS, Proraso; SV Shaving Grail Bowl; SoapCommander, Pinaud, Dapper Dan, Lucky Tiger usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000137
20.11.2017, 21:37 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


kowa1981 schrieb:

Zitat:
Der Griff vom Hobel ist aber leichter als gedacht.
Scheint wohl teilweisevon innen hohl zu sein dadurch ist der Hobel recht kopflastig.

Du denkst vermutlich, die Birkenrinde ist nur eine dünne Schicht, aber
da ist nur eine dünnere Stange in der Mitte, auf der Rindenscheiben
dicht an dicht aufgefädelt und miteinander verklebt sind, also besteht
der Griff aus einer mehrere Millimeter dicken, massiven Schicht des
sehr leichten Rindenlaminats und nur einer dünnen zentralen Stange,
daher ist er so leicht. Pflegehinweise gibt es auf der von mir beim
Artikel verlinkten Seite von Betula Manus.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000138
20.11.2017, 21:57 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Er sieht so schön... skandinavisch aus. Wäre nicht bereits ein Razorock Mamba auf dem Weg zu mir, ich könnte glatt schwach werden.

Das einzige, was mich nicht anspricht, ist die Innenseite der Grundplatte. Die wirkt im Vergleich unaufgeräumt und passt mit den vielen Ecken und Kanten einfach nicht zum extrem reduzierten, minimalistischen Äußeren. Noch fast wie ein Prototyp. Aber gut, ich bin es von Berufswegen her gewohnt, an Kleinigkeiten rumzumäkeln. Macht einfach weiter...

Diese Nachricht wurde am 20.11.2017 um 21:58 Uhr von sw_ editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000139
20.11.2017, 22:35 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Und bei mir ist heute der R96 angekommen. Toller Hobel ohne Fehl und Tadel. Nicht der geringste Makel. Absolut einwandfrei in der gewohnt guten Mühle-Qualität. Auch der Griff gefällt mir jetzt schon sehr gut. Liegt griffig in der Hand und ist in dieser Dicke angenehm zu halten. Ich bin jetzt schon sehr auf meine morgige erste Rasur gespannt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000140
20.11.2017, 22:42 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ich würde sofort anfangen im Bad alles vorzubereiten

Diese skandinavische Optik sagt mir auch ziemlich zu, aber der schwarze Griff mit der Wabenstruktur glaub ich, ist auch schick.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000141
22.11.2017, 23:32 Uhr
kowa1981
registriertes Mitglied


Danke Stefan für die Info.
Hab mir die Pflegehinweise runtergeladen und durchgelesen.

Grade habe ich auch meine erste Rasur mit dem Hobel und einer ASP hinter mich gebracht. Wollte eigentlich heute morgen aber hatte zeitlich nicht gepasst.

Erster Eindruck zum Hobel:
Also wie gesagt die Verarbeitung finde ich super.
Die Klinge sitzt gut im Kopf.
Der Spalt ist deutlich größer als beim R89 und die Klinge steht etwas weniger gewölbt raus.

Hab mich heute echt nur vorsichtig mit dem Hobel rasiert da ich erst mal ein Gefühl für das Teil bekommen muss.
Leichten Druck mag das Teil nicht aber mit dem Winkel hatte ich zumindest gefühlt jetzt nicht solche Probleme.
Im ersten Durchgang ist schon so viel runter gekommen, da dachte ich erst ein zweiter Durchgang wäre nicht mehr nötig. Naja etwas übertrieben gesagt aber man Spürt die Klinge schon recht stark und es ging echt viel runter.
Im zweiten gang habe ich dann direkt gegen den Strich rasiert allerdings ist doch recht viel etwas unsauber geworden.
Sicherlich geschuldet an der sehr vorsichtigen Vorgehensweise.
Unter der Nase hab ich versucht gegen den Strich zu rasieren aber das hat leider nicht geklappt da ich immer wieder das Gefühl hatte mich gleich zu schneiden.
Am Hals habe ich trotz recht vorsichtiger Vorgehensweise an einer Stelle 2 Blutpunkte gehabt.
Also ja das Teil würde ich als deutlich aggressiver als den R89 bezeichnen.
Während der Rasur hatte ich allerdings nicht das kopflastige Gefühl.
Ich werde das die nächsten Tage weiter beobachten und üben.

Bin ja nicht so erfahren wie manch anderer hier im Forum aber aktuell kriege ich mit dem Rockwell6S Stufe 5 mit ASP den besten Kompromiss für mich zusammen.

Ich bin auf die nächsten Rasuren gespannt weil der Rocca echt ein Schmuckstück ist und grade der Griff sich sehr angenehm anfühlt und natürlich super aussieht.

Zum STF Rocca:
Da bin ich etwas enttäuscht.
Griff und Verarbeitung sind sehr gut allerdings piekst er mir etwas sehr viel. Die Fasern fühlen sich etwas steif an und sobald man im Gesicht aufschäumen möchte wird es wie gesagt ganz schön pieksig.
Allerdings ist das wie gesagt auch nur der erste Eindruck.
Positiv ist auf jeden Fall das Aufschäumen.
Er nimmt sofort Seife auf und ich kam direkt mit der Dosierung von Wasser und Seife klar.
Auch sammelt sich kein Wasser im Griff.
Auch das Gefühl von den Fasern auf der Haut ist echt gut und fühlt sich besser an als mit den Maggard. Nur leider merkt man die Spitzen durch die etwas steifere Faser und die Spitzen pieksen wie gesagt.
Vielleicht legt sich das auch mit der Zeit.

Nach einer Rasur kann man natürlich kein abschließendes Urteil bilden weshalb diese Eindrücke auch unter Vorbehalt anzusehen sind.

Ich kann mir schon gut vorstellen, dass es beim Hobel einfach etwas Übungsbedarf und beim Pinsel etwas mehr Einarbeitung bedarf.

Alleine die Optik im Badezimmer macht soviel wie kaum etwas Anderes her.

--
Mühle Rocca & R89 Grande, Rockwell 6S; ASP, GSB, Feather; Mühle Rocca,
Semogue SOC 2 Band, diverse Maggard SoapCommander, ToOBS, Proraso; SV Shaving Grail Bowl; SoapCommander, Pinaud, Dapper Dan, Lucky Tiger usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000142
23.11.2017, 09:52 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Danke fürs Review. Dass der Rocca deutlich zupackender ist als der R89 habe ich häufiger gelesen. Ich bin dann wohl raus, denn mehr Wumms als R89 brauche ich definitiv nicht.

Ich würde es mal mit einem möglichst flachen Schneidwinkel versuchen ("riding the top cap").

Und was den Pinsel angeht, ist das nicht normal, dass neue Pinsel ziemlich pieksen? Die Spitzen der einzelnen Haare müssen sich wohl erst noch aufspalten.

Diese Nachricht wurde am 23.11.2017 um 09:52 Uhr von sw_ editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000143
23.11.2017, 10:15 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


sw_ schrieb:

Zitat:
(...)
Und was den Pinsel angeht, ist das nicht normal, dass neue Pinsel ziemlich pieksen? Die Spitzen der einzelnen Haare müssen sich wohl erst noch aufspalten.

Wird bei dem vorliegenden Pinsel nicht funktionieren. Der SFT ist ein
Synthetik-Pinsel.

Diese Nachricht wurde am 23.11.2017 um 10:17 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000144
23.11.2017, 11:27 Uhr
kowa1981
registriertes Mitglied


Danke
Ich find den r89 schon extrem sanft.
In den nächsten Tagen werd ich weiter testen und berichten.

Mit dem Einarbeiten hast du sicherlich recht aber beim STF denke ich wird sich da nicht viel ändern.

Als Beispiel der SOC 2Band hat anfangs kaum bis gar nicht gepiekst.
Auch der Uno silberspitz hat vom ersten Tag an nicht gepiekst.

Die beiden Mühle die ich hier habe also der silberspitz Tradition 21mm piekst jetzt nach einigen Monaten immer noch. Ist der von meiner Frau.

Und wie gesagt der STF.
Das ist bei den ganzen Maggards nicht der Fall. Die Maggards fühlen sich aber deutlich synthetischer auf der Haut an als der STF. Der STF ist da schon ganz schön nah dran an dem silberspitz aus dem eigenen Haus. Auch optisch wenn der STF nass ist sieht er einem silberspitz schon sehr ähnlich

--
Mühle Rocca & R89 Grande, Rockwell 6S; ASP, GSB, Feather; Mühle Rocca,
Semogue SOC 2 Band, diverse Maggard SoapCommander, ToOBS, Proraso; SV Shaving Grail Bowl; SoapCommander, Pinaud, Dapper Dan, Lucky Tiger usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000145
23.11.2017, 12:35 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Synthetikfasern fiedern nicht auf, aber es gibt schon Hinweise darauf,
dass sich die Spitzen mit der Zeit verrunden und auch ein STF sowas
wie "eingearbeitet" werden kann. Zumindest merke ich im warm-fechten
STF kein Pieksen mehr, das hat sich wie bei allen Dachsen nach einiger
Zeit gegeben.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000146
24.11.2017, 11:10 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Heute gab's -15% auf alles bei Esbjerg, da müsste ich einfach zuschlagen und habe mir den Rinden-Rocca bestellt

--
Feather ASD2; Timeless Ti.68; Razorock Gamechanger .84
Shark Chrome; Shark Platinum; Astra SP; KAI
Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Mühle STF XL; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger; Proraso Single Blade: Wickhams Soaps
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000147
24.11.2017, 11:20 Uhr
Pilger
registriertes Mitglied


kowa1981 schrieb:

Zitat:
Als Beispiel der SOC 2Band hat anfangs kaum bis gar nicht gepiekst.
Auch der Uno silberspitz hat vom ersten Tag an nicht gepiekst.

Die beiden Mühle die ich hier habe also der silberspitz Tradition 21mm piekst jetzt nach einigen Monaten immer noch. Ist der von meiner Frau.

Und wie gesagt der STF.

Die Erfahrung mit je einem Mühle Silberspitz-Dachs und einem STF habe
ich so auch gemacht!

Momentan benutze ich immer wieder die Proraso (Omega)-Borste und bin sehr
positiv vom Handling und der Sanftheit dieses Pinsels angetan; aber das ist eine andere Geschichte...

Als Silberspitz nehem ich immer wieder den Semogue SE 2013, da kommt kein
Mühle mit behaupte ich mal. Dieser RP müßte regulär zum damaligen O-Preis angeboten werden, das wäre ein Qualitäts/Preis-Hit!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000148
24.11.2017, 20:22 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Mein Rocca R96 kam vor kurzem an und nun will euch gerne meine Eindrücke hierzu schildern. Er ist ein wenig kopflastig, was mir gut gefällt und auch den Griff finde ich klasse.
Die Verarbeitung ist wirklich sehr gut und auf bekannt gutem Mühle-Niveau. Soweit so gut. Was mir nicht gefällt, sind die fehlenden Öffnungen in der Bodenplatte die es dadurch öfter notwendig werden lassen, den Hobel auszuspülen. Bestückt wurde er mit einer frischen ASP und als Seife habe ich die Mitchell's Wool Fat gewählt.
Und nach dem ersten Zug habe ich auch schon deutlich den Unterschied zu meinen favorisierten Hobeln Rockwell 6S bzw. Timor Pure Shaver gespürt. Der geht zur Sache...und zwar deutlich. Ihn von der Aggressivität zwischen R89 und R41 anzusiedeln dürfte passen. Er hat mich gleich an meine Versuche mit dem Fatip erinnert. Obwohl ich wirklich vorsichtig zur Sache gegangen bin konnte ich mehrere Blutpunkte nicht vermeiden. Am Hals zeigten sich Rötungen. Das Rasurergebnis war dabei maximal gleich gut zu den vorhin genannten Hobeln. Auch die zweite Rasur verlief genauso. Mir sind ebenfalls die schlechteren Gleiteigenschaften des Kopfmaterials aufgefallen. Der Rockwell (ebenfalls aus Edelstahl) verhält sich komplett anders.

Fazit: Ich muss ehrlich sagen, dass mir dieser Hobel leider deutlich zu aggressiv ist, vor allem wenn ich nach solchen Versuchen wieder bemerke, wie exzellent dagegen der Rockwell 6S rasiert (ebenso der Timor CC). Beide schaffen bei mir ein sanftes UND gründliches Rasurergebnis. Und glatter als glatt geht nicht. Diese beiden Hobel-Exemplare möchte ich nicht mehr missen. Von daher musste der Rocca wieder gehen.

Diese Nachricht wurde am 24.11.2017 um 20:23 Uhr von Rainer Zufall editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000149
24.11.2017, 22:23 Uhr
kowa1981
registriertes Mitglied


Also den R6S finde ich auf Stufe 5 auch genial.
Leider hab ich das Gefühl dass ich das Material irgendwie nicht vertrage. Hab danach immer rote Stellen und bekomme auch teilweise leichte Pickel. Ist mir jetzt erst aufgefallen.
Ich werds weiter beobachten aber aktuell ist der Rocca mein neues Spielzeug.

Das mit dem Ausspülen kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Er setzt sich bei mir nicht so schnell zu wie der R89 und lässt sich deutlich einfacher mit bisschen Wasser ausspülen.
Grade das gefällt mir ganz gut.
Übrigens die Gleiteigenschaften sind mir auch aufgefallen.
Dachte erst ich hätte zu wenig Wasser in der Seife gehabt aber jetzt wo du es ansprichst. Eventuell legt sich das auch da man bei dem Teil den Winkel in der Regel recht flach halten muss und daher die Auflagefläche sich in grenzen hält.
Wollte mich gleich noch rasieren dann werde ich nochmal genau drauf achten.


@Stefan
Genau die Hoffnung habe ich noch, frage mich aber warum man sowas nicht direkt von Anfang an in der Fertigung hin bekommt.
Bestes Beispiel sind Zahnbürsten. Die werden auch an den Spitzen abgerundet. Das merkt man bei originalen Borsten sehr gut wenn man mal gefälschte bekommt.
Auch wenn die Borsten von einer Zahnbürste noch mal was anderes sind gibt es sicher Möglichkeiten die Spitzen rund zu bekommen.
Naja genug gemeckert. Bin gespannt. Werde wieder öfter meinen Shaving Grail nutzen müssen und hoffen die Borsten geschmeidiger zu bekommen.

--
Mühle Rocca & R89 Grande, Rockwell 6S; ASP, GSB, Feather; Mühle Rocca,
Semogue SOC 2 Band, diverse Maggard SoapCommander, ToOBS, Proraso; SV Shaving Grail Bowl; SoapCommander, Pinaud, Dapper Dan, Lucky Tiger usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6- [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)